Information ausblenden

VST Drums

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Mich90, 15.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Hallo


    Alsoooo...ich mache meine Drums immer mit Guitarpro 5 und exportiere sie dann mit Midi, um sie in Cubase einzufügen, allerdings ist der Midi-Sound Standartmäßig sehr schlecht, es soll bessere Sound via VST geben. Jetzt habe ich mir so ca. 5 VST Drums geladen und musste feststellen, dass das alles so Techno Drums sind, man konnte also die richtigen "Drums" gar nicht mehr erkennen bzw die Sounds entsprachen gar nicht meinen Vorstellungen von einem Schlagzeug

    Jetzt wollte ich fragen, welche VST Drums ihr verwendet (sie sollen die Sounds schon getreu, also Bassdrum als Bassdrum, usw wiedergeben), Richtung solte so Rock, Pop, Metal gehen...ist erstmal egal. Freeware wäre acuh ganz schön

    Danke
     
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.776
    16776
    - EZDrummer
    - BFD
    - Addictive Drums
    - Blunoise MyDrumset (Freeware)

    Um mal nur ein paar zu nennen...
     
  3. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Schau dir mal Toontrack Ezdrummer und Addictive Drums an. (Einfach googlen)
    Die machen dir das Arbeiten sehr leicht und klingen auch gut. Von Addictive Drums kannst glaub auch ne Demo ziehen.
     
  4. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.766
    8766
    Wenn's auch ein bisschen mehr sein darf...

    Die beiden Programme, die in diesem Thread gefeatured werden, sind auch eine Empfehlung wert...
     
  5. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Huhu
    ja EZDrummer und Addictive Drums hab cih schon gehört. Allerdings sind mir (als Schüler) 160 euro und mehr einfach zu teuer .

    Habe
    Blunoise MyDrumset (Freeware)
    gegoogelt...allerdings keinen passenden Link gefunden. Woher hast du das (Link?).
    Danke
     
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.776
    16776
  7. Ewert

    Ewert

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,

    du könntest dir als schüler eine vollfunktion version des "groove agents 3" kaufen. und zwar eine sogenannte education version (hab ich da jetzt nicht gefunden, schreib doch mal tsching oder frankey ne pm, ob´s da ne edu version gibt, die helfen dir immer weiter, nette typen:)

    das müsstset du bezahlen können.

    ich habs mir vor kurzem gekauft und finde es weit besser als den ezdrummer.

    der sound ist einmalig und ich bin bei vsti´s jemand, der lieber ein halbes jahr länger spart uns sich dann was vernünftiges kauft.

    der groove agent ist der hammer in allen belangen: gui, selbsterklärendes konzept, sehr gute sounds und sehr, sehr gute patterns.

    dazu kommt noch der dual mode, indem ein schlagzeuger und ein percussionist zusammen nen beat erstellen.

    der groove agent ist konzeptionell dafür ausgelegt, dass nicht schlagzeuger ihre stücke ienfach schnell und vor allem flexibel(den jede note ist manuel verschiebbar in höhe und platzierung) mit einem rhthmus unterlegen, der authentisch ist.

    und das tut der GA.


    ....so und jetzt will ich meine kohle on steinberg sehen:D

    edit: vergiß freeware. da gibt es nix auch nur halbwegs akzeptables. glaub mir:)

    liebe grüße, ewert
     
  8. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    bekommst du kein taschengeld?
    hast du keinen nebenjob?

    mfg
    Torn
     
  9. -Ulrich-

    -Ulrich-

    Registriert seit:
    12.08.06
    Punkte:
    525
    525
    Die Demo von Addictive Drums ist von der Anzahl der Sounds und Rhythmen her eingeschränkt, aber mit dem Basisdrumset uneingeschränkt zu verwenden.
    Wäre meine Empfehlung.

    Oder aber Independence Free, da waren doch auch Drumsets dabei?

    Gruss Ulrich
     
  10. Mich90

    Mich90 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    38
    38
    Zu :

    Nebenjob : Nein
    Taschengeld : ja aber ich bin n jugendlicher, möchte auch mal inne Disco oder sons raus oder so ;)

    Also ich habe bei Steinbergs Groove Agent 3 jetzt keine Schülerversion gefunden, werde aber die genannten Leute mal anschreiben...werde mir morgen erstmal das INDPENDENCE FEE ladne und gcukn wie das is ... hört sich mit 2 GB relativ groß und gut an ...mal sehen

    danke :)
     
  11. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.844
    11844
    wieso keinen nebenjob, kein bock?
    etwas lässt sich immer finden!;)

    disco, handy, klamotten usw.
    man muss proiritäten setzen können.
    wenn du lieber jedes WE in die disse gehst
    als dir ein vernünftiges drum vsti zu kaufen
    haast du wohl das falsche hobby erwischt;)

    mfg
    Torn
     
  12. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Zum independence Free: Kann ich nur empfehlen. Für Freeware sehr gute Library, tolle Zerrgitarren, auch die Drumkits sind nett, wenn man auch manchmal ein bisschen arbeit reinstecken muss.
    Ansonsten prima teil.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.