Information ausblenden

Völlig planlos: Soundkarte vs. Audio-Interface

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Jazzman_Marburg, 13.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jazzman_Marburg

    Jazzman_Marburg Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.08
    Punkte:
    46
    46
    Hallo!

    Ich plage mich folgender (vermutlich arg einfältiger) Frage herum:
    Ich habe einen komplett neuen Musik-PC zusammengeschraubt und mir das SONAR POWER STUDIO 250 (mit dem Edirol Audio-Interface auf Windows VISTA) angeschafft.
    Nun hat das Motherboard ja eine fest eingebauten Soundchip. Ich frage mich, ersetzt nun das Audio Interface (AI im fogendem) diesen Soundchip, oder ist das Interface wirklich nur zum aufnehmen?

    Wie ist es z.B. mit den Windows Systemklängen -- kommen die von dem eingebauten Soundchip oder werden sie von dem AI wiedergegeben?

    Soll ich den eingebauten Soundchip abklemmen (Windows Gerätesteuerung), oder höre ich dann nichts mehr? Oder ist es möglicherweise dumm ihn aktiviert zu lassen, da ich ja nun eine bessere "Soundkarte" mit dem Edirol AI habe?

    Um das ganze nun weiter zu verkomplizieren:
    Auf einem parallelem VISTA (auf zweiter HD per Bootmanager wählbar) mache ich garkeine Musik. Möchte aber natürlich Systemklänge und MP3 etc. hören. Verwende ich hier nun auch das Edirol AI für diesen Zweck, oder nur den Soundchip?

    Hoffe ihr könnt mein Anliegen verstehen -- es geht eher um die Grundlagen, wie ich sicher schon erkannt habt.

    Vielen Dank
    Jazzman
     
    Jazzman_Marburg, 13.10.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    "Oder ist es möglicherweise dumm ihn aktiviert zu lassen, da ich ja nun eine bessere "Soundkarte" mit dem Edirol AI habe?"

    ..dumm ist es nicht. aber sobald du dein audiointerface aktivierst, ersetzt es deine onboardkarte. das ist auch gut so, denn onboard ist schnulli!

    zum mp3s hören und youtube schauen kannst du allerdings weiterhin dein onboardsound nutzen.
     
    DaddyDufte, 13.10.08
    #2
  3. Jazzman_Marburg

    Jazzman_Marburg Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.08
    Punkte:
    46
    46
    Hallo.

    Bis zu diesem Satz war alles klaro:
    "zum mp3s hören und youtube schauen kannst du allerdings weiterhin dein onboardsound nutzen."

    Was denn nun?
    Wenn ich mein AudioInterface aktiviere ersetzt es den OnBoardChip -- wie soll ich denn dann noch den OnBoardSound nutzen können?

    Oder war das in diesem Sinne gemeint: "Wenn man kein AudioInterface *hat*, kann man den OnBoardSoundChip ruhig nutzen" (denn dafür ist er noch gut genug)?
    Dann würde ich es wieder verstehen.

    Dankeschön
    Jasmin
     
    Jazzman_Marburg, 13.10.08
    #3
  4. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    naja es ist so:

    in jedem audioprogramm wählst du in den audioeinstellungen den treiber aus. du wählst also in Sonar edirol asio treiber oder ähnliches.

    in windows allerdings kannst du bei den audioeinstellungen etwas anderes einstellen und somit weiterhin mit deinem onboardchip musikhören. das kann von interface zu interface vor oder nachteile bringen. manchmal erkennt windows selbst auch nichteinmal ein audiointerface als soundtreiber, was mit der mangelnden asiounterstützung zusammenhängen dürfte.

    aslo im klartext:

    - du musst nix deaktivieren
    - du kannst dich bei jeder anwendung (ob sonar oder windoof-einstellungen) für einen audiotreiber entscheiden
    - der gewählte treiber ersetzt alle anderen nur für das jeweilige programm

    zb. (dumm und fiktiv aber anschaulich)

    du nimmst ein klavier bei sonar auf (treiber: edirol) und hörst dabei deine lieblings-mp3 über winamp (treiber realtek/onboard)...entsprechende verkabelung vorrausgesetzt.

    verstehste?
     
    DaddyDufte, 13.10.08
    #4
  5. Jazzman_Marburg

    Jazzman_Marburg Themenersteller

    Registriert seit:
    13.10.08
    Punkte:
    46
    46
    >verstehste?

    Jupp -- jetzt ist es klarer geworden.

    Danke & Tschöh
    Jazzman
     
    Jazzman_Marburg, 13.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.