Information ausblenden

Vocals anzerren?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von wakeup, 08.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. wakeup

    wakeup Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Guten Morgen,

    habt ihr eine Idee mit welchen Tools und Plugins man eine Lead Vocals ganz dezent anzerren kann? Die Stimme soll einfach etwas dreckiger und rauher daher kommen und den etwas lieben Charachter verlieren. Ich benutze Logic 9 -> die Distortion Effekte dort mildern die Qualität zu stark finde ich. Gibt es andere Möglichkeiten mit Guitar Amp Plugins etc ?
     
  2. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Ein zusätzliches Plugin möchtest du nicht kaufen?
    Würde sich z.B. URS Saturation oder auch Waves MPX anbieten.
    Die D16 Plugs sind auch super, liefern aber nicht unbedingt dezente distortion, aber haben einen Dry/Wet Regler.

    Wenn du bei den Logic Plugs bleibst, würde ich Distortion oder auch Guitar Amp Simulation über einen Parallel-Bus ansteuern. Dann noch den Distortion-Bus extra EQ'en und eben deinem Geschmack entsprechend einpegeln. So hast du bessere Kontrolle über den Distortion-Anteil....
     
  3. wakeup

    wakeup Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Eventuell würde ich mir auch noch ein Plugin kaufen doch. Ein Demo wäre vorher toll!
    Ich habe eben mal noch meinen Softube CL 1b Compressor versucht. WOW :D
    ist das normal das der so dreckt ? Finde ich schon sehr nice und bin etwas weiter. Der kommt besser als der UAD La2a
     
  4. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.722
    2722

    von Softube kann ich dir auch das Summit Audio TLM 100 A Plugin empfehlen, habe mir die Demo geladen und muss sagen klingt speziell für Vocals sehr smooth und nicht so übertrieben. Werde ich mir demnächst zulegen.
     
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    Soundtoys Decapitator und DevilLok ist genau das was du suchst!

    ansonsten klingt auch aus der soundkarte raus, in nen gitarrentreter rein... meist weit besser als die ganzen onboardtools der DAWs. wenn du sowas also rumliegen hast probier es aus!
     
    wakeup bedankt sich.
  6. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872

    Des hab ich früher auch immer gemacht....bisschen am Bodentreter drehen macht auch mehr Spaß :-D
     
  7. wakeup

    wakeup Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Ach Da Vogi du bist doch ein echter Schatz :D
    Decapitator war wirklich GENAU was ich gesucht habe... Macht dreckig ohne zu sehr aufzufallen
    :)
     
  8. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    sehr gut, freut mich zu hören!

    das ding ist wirklich super... sehr vielseitig einsetzbar und wird bei mir angefangen von vocals über streicher/klavier-samples dreckiger machen bis zu ner extremen parallelbearbeitung der snare für die unterschiedlichsten sachen verwendet. durch die verschiedenen modi + wet/dry-regler auch immer sehr flott eingestellt.

    einzig der rechner mag irgendwann mal keine weitere instanz aufmachen *hehe*
     
  9. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    Stimmt...wie konnte ich nur SoundToys vergessen [​IMG]

    Auch Top
     
  10. wakeup

    wakeup Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Ja mit dem Teil geht wirklich viel. Ich habe es gerade auf einer Piano Spur und lasse sie etwas mehr nach "altem Sample" klingen. Das ist ja im Hip Hop Rnb auch so gewollt. Echt cool das Ding
     
  11. BenBlutzukker

    BenBlutzukker

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    404
    404
    Hey wakeup,

    Alternativ kannst Du aber auch - wenn du bei Bordmitteln bleiben möchtest - die Logic-eigenen Distortion Effekte einfach als Send- und nicht als Insert Effekt benutzen. Durch einen Mix von beiden Signalen kannst Du dann im cleanen Signal Präsenz und im verzerrten Signal die "Dreckigkeit" rausholen.
    So in der Art mache ich das immer (wenn auch nicht mit Logic, aber das ist ja im Prinzip wurscht).

    Gruß,
    Ben
     
  12. JoeA

    JoeA

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    872
    872
    @wakeup: Sowas geht auch sehr gut mit den D16 Distortion Plugins, und die kosten eben wesentlich weniger. Die komplette Silver-Line hab ich vor einiger Zeit für 39€ im Rahmen eines Group-Buys bekommen...sonst kostet ein Plugin 39€....

    @blutzukker: Siehe zweiter post ;-)
     
  13. wakeup

    wakeup Themenersteller

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    509
    509
    Hi JoeA,

    ja klar also Geld ist definitiv ein Argument :D Der ganze Spaß kostet schon immer nicht wenig..
    Ich werde jetzt auch mal die Sache mit den SEND FX auschecken. Von der Silver Line habe ich bisher noch nichts gehört..aber das ist bei mir kein Wunder ich befinde ich manchmal ganz gerne hinter dem Mond :p
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.