Information ausblenden

Virus TI interne Clock deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von CharlyBeck, 21.10.19.

  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.269
    4269
    Hallo,

    ist das möglich?

    Die Clock schaltet derzeit automatisch zwischen intern und extern um aber das funktioniert nicht richtig, der TI gerät immer wieder in sync probleme, wenn die DAW "lange genug" pausiert, damit der TI auf intern umschaltet und das ist total ätzend.

    Lt Anleitung gibt es einen Config-Parameter "Midi Clock" aber es gibt nur noch die einstellungen "Global MidiChannel", "Midi Device ID", "Arp note Send", "Midi Volume Disable" und die Dump Funktionen. Keine Spur von der Midi-Sync Einstellung. Anscheinend wurden die Parameter in irgendeiner Firmware Version entfernt. (Program Change und Multi Prog. Change Einstellungen fehlen auch) - was ist da los...

    Oder sind die jetzt wo anders?

    Gefunden habe ich eine Einstellung "Audio Clock" Die hab ich jetzt mal testweise auf intern gestellt, es **scheint** jetzt besser zu sein (so genau kann ich das erst nach mehreren stunden sagen, weil die syncprobleme höchst sporadisch auftreten aber wenn sie auftreten dann mehrere male hintereinander)..

    Blos funktioniert mit audio clock intern vermutlich die samplegenaue aufnahme über das plugin nicht mehr?

    PS:
    Ich hätte ja auf der Access SEite gepostet, aber das ist mit etwas aufwand verbunden, weil webseite java nutzt, java sich irgendwie nicht richtig installieren lässt, der post-button scheins ohne java fehlt usw usw...es ist mal wieder zum mäuse melken...
     
  2. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    841
    841
    Oh noch jemand der das hat ..... Mir ist das auch schon aufgefallen das der Virus nach ner gewissen zeit den sync verliert... Ich nutze den Virus mitlerweile ohne die Ti software da ich den Virus mit ner externen midi clock befeuere. Leider kann man nicht die Midi Clock nutzen wenn die Ti Software benutzt wird weil die Software Sofort auf USB umschaltet und das Normale midi wird dann da Deakiviert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.19
  3. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.269
    4269
    Habe mir auch schon überlegt, auf externe clock umzusteigen mit dem virus. leider funktioniert dann die automation über das plugin natürlich auch nicht mehr.

    der arp ist bei bestimmten sounds total unpräzise und holpert manchmal nur noch planlos rum... ich frage mich warum man sowas macht.. (automatische umschaltung von interne aufe externe clock und wieder zurück) wenns dann am ende nicht gscheit funktioniert...
     
  4. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.046
    8046
    TI spezifisch kann ich nix dazu sagen aber in MIDI gibt's active sense messages die quasi sagen 'hey, ich bin noch da. '. Vielleicht kann man ja darüber was anfangen..

    edit:
    Achso den TI kann man ja auch über USB einbinden glaub, weiss nicht ob das da überhaupt ginge..
     
  5. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.269
    4269
    hm. ich befürchte das bringt nix, weil diese clock von dem plugin kommt und wenn live das playback stoppt ist auch die plugin clock ruhig und dann schaltet der virus auf midi clock um.. beim anschliesenden zurücschalten, wenn das playback wieder startet kommt er dann durcheinander.

    hehe ja gut, man könnte einen wrapper für das plugin schreiben, der es immer mit midi clock versorgt. das wäre aber vermutlich etwas aufwendig.... aber sollte möglich sein. eine anderemögickeit gibts nicht.

    ich behelfe mir zur zeit immer, indem ich während dem noten editieren nicht stoppe sondern loops setze und die playback position verschiebe, während das playback läuft. aberman drückt aus reflex halt immer mal wieder auf die space-taste.. : - p