Virtueller Speicher lässt sich nicht manuell definieren

  • Ersteller YourDub
  • Erstellt am

YourDub
YourDub
Registriert
08.11.02
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
0
Punkte
274
Erstmal hallo alle,
bin neu hier, gefällt mir aber schon auf den ersten blick :)

Mein Problem: Bis vor kurzem hatte ich die Grösse des virtuellen Arbeitsspeicher (win98se) selbst bestimmt, nach mehreren Abstürzen und Konfigurationstests liess ich dies jedoch probeweise Windows übernehmen ( .... keine gute Idee), doch nun lässt sich die Grösse nicht mehr manuell definieren. Ich wähle "Es gelten benutzerdefinierte ..blabla", geb Werte ein ( schon verschiedenes ausprobiert), -> ok -> bestätigen -> Neustart -> und alles wieder beim alten, Windows verwaltet den Speicher doch lieber selber :-? .
 
N
NULL
Guest
Das macht mein system performance-mässig nicht mit ->keine lösung
 
N
NULL
Guest
Mir wurde jetzt empfohlen auf xp umzusteigen, is das besser als sk audiotechnisch? Arbeite mit Fruityloops, Cubase und VstSynthies+Gesangsaufnahme.
 
YourDub
YourDub
Registriert
08.11.02
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
0
Punkte
274
Tschludigung, schon wieder vergessen mich einzuloggen, und das sk soll 2k heissen ;)
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
5
Aufrufe
7K
Psylok
Psylok
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
61K
musikproduzent
musikproduzent
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
16K
Dr.moog
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Yamaha MODX6
Antworten
7
Aufrufe
39K
Can
Can

Oft gelesene Themen

Oben