Information ausblenden

USB Soundkarte für Livebetrieb

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von rr98, 05.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rr98

    rr98 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.06.03
    Punkte:
    137
    137
    hi

    ich möchte mir eine USB Soundkarte zulegen um live auch
    VST instrumente nutzen zu können

    ich habe folgende karten bisher ins auge gefasst:

    - TASCAM US122 159,- €
    http://www.thomann.de/de/tascam_us428_demo.htm

    - M-AUDIO USB AUDIOPHILE 144,- €
    http://www.thomann.de/de/maudio_usb_audiophile_audiointerface.htm

    - ALESIS IO|2 158,- €
    http://www.thomann.de/de/alesis_io2.htm

    da mein laptop recht neu ist ( AMD Athlon64 3700, 1024MB Ram ) hab ich
    mir gedacht, das es auch nicht unbedingt die absolute topkarte sein muß...
    ( oder lieg ich da völlig falsch ???)

    ist eine der karten besonders zu empfehlen oder tun die sich alle nicht viel?

    mfg
    christoph
     
    rr98, 05.04.06
    #1
  2. Gelöscht 20832

    Gelöscht 20832 Guest

    Punkte:
    0
    Es gibt da auch noch das Tapco Link USB.
    Ob es was taugt weiß ich allerdings nicht.
     
    Gelöscht 20832, 05.04.06
    #2
  3. Benny2006

    Benny2006

    Registriert seit:
    03.03.06
    Punkte:
    180
    180
    Hallo Christoph!

    zur Tascam: Wurde mir bereits von Musicstore gesagt, man sollte die Finger von lassen.

    Die anderen Beiden kenne ich nicht.

    Ich selbst nutze live die Audiophile FireWire von M-Audio! Die kann ich nur empfehlen. Da dein Laptop ja neu ist, dürfe er ja über einen FireWire Port verfügen. Die Karte ist zwar etwas teurer wie die anderen 3 (199,- €) läuft aber super. Bisher keine Probleme aber du musst dir den neusten Treiber von der M-Audio-Site holen. Dann geht die Karte wie ne eins!

    Hier der Link der M-Audio Audiophile FireWire:
    http://www.thomann.de/de/m-audio_firewire_audiophile_audiointerface.htm

    LG
    Benny2006
     
    Benny2006, 05.04.06
    #3
  4. mcjoke

    mcjoke

    Registriert seit:
    12.03.06
    Punkte:
    17
    17
    Hi!
    Also ich hab die MobilePre von M-Audio und bin mit der eigentlich sehr zufrieden. Live VST oder dergleichen ansprechen is kein Problem.
    Wenn dir die Anschlüsse genügen kann ich sie dir nur empfehlen.
    Zu den anderen Karten kann ich leider nichts sagen.

    Gruß,
    mcjoke
     
    mcjoke, 05.04.06
    #4
  5. rr98

    rr98 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.06.03
    Punkte:
    137
    137
    hi

    danke erstmal für die antworten.

    ich werde mir wohl die m-audio audiophile in der usb version zulegen

    mit der mackie karte und dem m-audio miblie pre kann ich leider nix
    anfangen, da die keine midi ports haben...

    mfg
    christoph
     
    rr98, 06.04.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.