UPDATE: mad's two minute song: recyclingplastiktüten


mad
mad
Registriert
12.08.03
Beiträge
4.243
Reaktionen
2
Punkte
38.574
Edit: Man beachte den letzten Post, der Song ist jetzt ein wenig länger und so ;)


Guten Tag

Heut um Acht hatte ich ne Idee. Ich hab mich grad genervt über all diese doofen Menschen in den Clubs und so... Schreib ich mal was drüber... Ist nicht grad typisch für mich, der Song, sowohl textlich als auch musikalisch. ;)

Jetzt ists mal soweit fertig. Ich bitte um kritische Ohren. Sie werden nur 1:15 gebraucht.


Edit: Ein wenig überarbeitet jetzt schon, man beachte den letzten Post:
Mad - Recyclingplastiktüten

Danke und Gruss
Mad

Edit: Der neue Text jetzt hier:

Da du am liebsten da bist
Wo dir dein Image nah ist
Sind Frauen bloss sympathisch
Wenn Worte nur Staffage

Ich wirke hier apathisch
Klein und sehr quadratisch
Wie immer an den Partys
Wo getanzt wird wie in Rage

Schaut euch im Spiegel an
Schaut euch an ihr Recyclinplastiktüten
Gleicht euch alle wie ein leeres Blatt Papier
Doch ihr seid nix ausser Recyclingplastiktüten

Hübsch und spontan soll mein Traumpartner sein
Attraktion invers proportional
Zu Hirnmasse, auch die agiert spontan
Reagiert nur auf Zuckungen im Saal

Schaut euch im Spiegel an
Schaut euch an ihr Recyclinplastiktüten
Gleicht euch alle wie ein leeres Blatt Papier
Doch ihr seid nix ausser Recyclingplastiktüten

Und ich schau euch von Weitem zu
Will mit euch kuscheln
Weils so gut tut

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah!

Schaut euch im Spiegel an
Schaut euch an ihr Recyclinplastiktüten
Gleicht euch alle wie ein leeres Blatt Papier
Doch ihr seid nix ausser Recyclingplastiktüten



Edit: Ich hab den Gesang noch ein wenig lauter gemacht und ein bissel anders eq-t.
 
qatcho
qatcho
Registriert
17.03.05
Beiträge
1.358
Reaktionen
2
Punkte
1.587
Ist zwar nur ne Skizze, aber ich finds verdammt geil.
Der Text ist teilweise schlecht zu verstehen, weil der Gesang ein bisschen zu verzerrt ist.
Aber wurscht, der Song ist cool.

Bitte unbedingt nen 3+ Minüter draus machen...
 
InSomnius
InSomnius
Registriert
07.04.04
Beiträge
4.596
Reaktionen
59
Punkte
15.773
Grüße.


ich versteh dieses stück nicht. wo will es hin? wo kommt es her? macht vermutlich laune, das zu spielen, allerdings macht es (mir) weniger laune, das zu hören... wie das manchmal so ist. ich finde auch den text nicht verquer genug, um mich ernsthaft oder schwachsinnig zu amüsieren. mir fehlt es einfach an allen ecken und enden.

vielleicht machst Du ja tatsächlich noch was draus. so wie's jetzt ist würde ichs mir nichtmal kostenlos runterladen, wenn nicht Dein name dabeistünde und ich geradezu darauf brenne, Dir meine meinung ungehobelt, ungeschminkt und ungezuckert um die ohren zu schlagen. wie das eben manchmal so ist.


Der Gruß

Griffin
 
C
Cos
Registriert
24.11.03
Beiträge
4.164
Reaktionen
723
Punkte
7.441
Tja, einerseits freue ich mich, mal zu hören, wie du gesanglich mehr abgehst, andererseits will das Wort "Recyclingplasitktüten" im Refrain nicht so recht in mein sonst so auf ernste Musik getrimmtes Gehör ;)

Grüße
Cos
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.822
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.446
Freut mich wieder mal was Deutsches von dir zu hören - mit sehr lustiger Wortwahl... Recyclingplastiktüten... :lol: :lol: :lol:

Mixtechnisch bin ich ja bei weitem besseres von dir gewohnt - aber es scheint ja auch nur eine Skizze zu sein. "Kuschelrock" klingt ein bisschen als wärst du betrunken (das Sch wirkt so unkontrolliert). Aber sonst - Hammerlied! Ich würde mir wenn du noch vorhast eine 3-min-version daraus zumachen eine Zwischensequenz mit Akksutikgitarre oder alternativ einer cleanen E-Gitarre wünschen um das ganze noch ein bisschen aufzufrischen. Hoffe du machst noch mehr daraus. Übrigens finde ich dass dir diese Deutschrockrichtung sehr liegt.
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
Haja. Wenn das Sportfreunde Stiller auf der Bühne 3 Minuten lang spielen, macht das ganze Publikum mit. Mein Urteil: Nichts weltbewegendes, aber definitiv (wenn denn mal ein deutsches Album käme;) ) ein Song, der auf einem Album seinen Platz verdient hat - zwischen all den "Mad macht Lala" Nummern dann mal was zum Kopfnicken und Party-ren.
Gesang noch schön nach vorne holen, Nummer noch n bissel ausweiten mit noch nem C-Part oder irgendwas, das noch ne Abwechslung bringt - gut is. Nächste Nummer - Album kommt näher.

P.S.: Wie wärs denn mal mit einem "Mad Heimat Dialekt" Song? ;) Ein Song, wo Mad so singt, wie er jeden Tag spricht - a guaats Schwitzer-Dütsch Liedle? ;)
 
mathew
mathew
Registriert
31.12.03
Beiträge
1.994
Reaktionen
26
Punkte
3.628
Hehe

Ich hätte echt nicht erkannt das Du das bist!

Nu ja ich find´s echt witzig.

Der Mix klingt noch ein wenig ungeordnet - hat aber auch irgendwie dadurch was charmant chaotisches. Wie ich das so sehe hast Du das Ding ja auch in schlappen 3 Stunden aus dem Boden gestampft, und dafür ist`s doch schon ganz ordentlich.

Die Git´s könnten noch etwas prägnanter sein und ich hab´im ganzen Mix das Gefühl von übermäßigem Kompi-Einsatz.

Die Drums finde ich soundmäßig ziemlich gelungen - sind wohl Loops oder?

Text kommt schon manchmal ziemlich holperig (Recyclingplastiktüten - was ´n Wort)

Man merkt auf jeden Fall deutlich das Diese Tüten niemals deine Freunde werden. :D


Gruß Mattes
 
oBEATz
oBEATz
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.722
Reaktionen
17
Punkte
2.326
Hi Mad,

ich hab erst den Text gelesen und dann den Song gehört - erwartet habe ich etwas schnelleres, aggressiveres.

Das ist der Valbee, oder? Klingt wie'n Eimer - aber in positivem Sinn!

Gruss, Stefan
 
Bluna
Bluna
Registriert
10.12.02
Beiträge
389
Reaktionen
1
Punkte
479
Hi Mad,
also verglichen mit dem was du sonst so machst finde ich das hier gar nicht mal so gut. Am besten gefallen mir auch die Drums (sinds Loops, oder was?). Ganz gut gespielt finde ich auch die Gitarren, obwohl der Sound für meine Ohren etwas "muffig" daherkommt (ist dasn Modeller?). Tja, der Gesang... ich mag deine Stimme eigentlich so wie sie ist, hinter Verzerre verstecken hast du wirklich nicht nötig, und auch wenns einfach ein Stilmitttel sein soll... ich mags nicht. Schöne klare Vocals würden imo den Song aufwerten. Nun der Text... so weit ich mich gerade erinnere sind die meisten (?) Songs von dir Englisch. Und da mag ich deine Texte! Deutsch zu texten ist aber sone Kunst für sich. Irgendwie muss man da inhaltlich im Niveau gleich 3 Gänge hochschalten, denk ich manchmal. Auf der einen Seite scheints mir, als ob du genau den gleichen Gedanken hattest. Siehe: "Attraktion invers proportional" ... und genau in diesem Textauszug zeigt sich auch gleich die Problematik des 3 Gänge hochschalten... imo fabriziert man durch bloses "seltene Worte finden" nicht zwangsweise einen guten Text. Viel besser klappt das oft (aber bei Weitem auch nicht immer) mit Bildern, wie z. B. bei dir mit "ein leeres Blatt Papier" -> Sehr gut! Auf der anderen Seite bedienst du dich imo auch Phrasen und Begriffen, die irgendwie leicht abgelutscht klingen, und wohl sone gewisse Schnoddrigkeit einflechten sollen, aber mir genau dabei etwas zu künstlich klingen -> "Mutti kriegt nen Schlag"; "Im Club auf Dicke Hose"; "Und langt die Mädels an den Arsch". Weiterhin finde ich die Reime nicht immer besonders filigran -> Bad/parat. Der Begriff 'Recyclingplastiktüten' ist eine interessante Wortkombination, aber irgendwie passt das Ding imo nicht so recht in den Song. Vielleicht liegt das an der Anzahl der Silben: 7 ist schon recht viel. Vom Komposing her mag ich am meisten den Schwung den der Song rüberbringt, die Melodie ist mir zu nichtssagend. Das kannst du auf jeden Fall besser. Dass dus draufshast Songs zu producen wissen wir hier ja alle, deshalb die einfach nur ehrlichgemeinte und etwas schonungslose Kritik :)

LG
 
bensummerfield
bensummerfield
Registriert
17.04.05
Beiträge
9.151
Reaktionen
7
Punkte
13.533
@Bluna:

Gibt es in deiner Welt keine Daseinsberechtigung für einfachen, nicht hochgestochen textlich verzierten Rock? ;) Müssen Texte immer "bis ins letzte ausgeklügelt" sein und darf ein Musiker nicht einfach mal "rocken"? Das ist halt mal "ein anderer Määd" - und deshalb finde ich das ehrlich gesagt voll übertrieben, hier nen Vortrag über textliche Tiefe abzulassen - bei einem Song, der das von sich selbst ja gar nicht verlangt. Dieser Song soll (so verstehe ich es zumindest) nicht "hochwertig" sein - der soll einfach rocken, ins Ohr gehen und eine gewisse provokante Aussage vermitteln. Einfache Lieder und Texte bewegen die Welt - war schon immer so;)

Die "Zielgruppe" solcher Songs (siehe Sportfreunde;) ) schert sich auch herzlich wenig um "hochwertige Texte". Da zählt eher, dass die Gesangsmelodie irgendwie ins Ohr geht und möglichst noch n paar gute Schlagworte hat, die sich einbrennen und hängen bleiben.

Deine "Kritik" kommt mir eher wie eine "In meiner Welt ist kein Platz für einen Mäd, der auch mal was anderes macht als englisch Lala" Ansprache vor. ;)

Ich weiss nicht, wie oft du auf Parties oder ähnlichem bist - aber auf ner guten Studentenparty kommt dieser Mäd Song meiner Meinung nach besser als alles andere, das ich bislang von ihm gehört habe - so schön und nett ein englisches 80er mässigs Söngle kommen mag. Kann mir richtig gut die alternativen Studenten vorstellen, wie sie mit Weinflasche und Tüte in der Hand im Kreis tanzen;)
Und vor der Tür steht einer, der meckert über den schlechten Text;) (Verzeih die Provokation, net bös gemeint)

Deshalb wie gesagt - hier nen Vortrag über "Textqualität" abzulassen bei so einer Art von Song....das ist, wie wenn ich mit einem Wolle Petry über seine textlichen Qualitätn diskutieren will. Da grinst er mir nur ins Gesicht und sagt "mein lieber Kritiker - da draussen warten 20.000 Party-Hungrige auf mich - ich muss jetz los" ;)
 
tetris23
tetris23
Registriert
30.11.04
Beiträge
182
Reaktionen
0
Punkte
206
der song erfüllt doch seinen zweck... habe eigentlich nix neues hinzuzufügen, wollte aber mit nachdruck nochmal auf die textverständlichkeit deuten... ich verstehe so gut wie nix...

"nach nem halben tag im bad bist du endlich enthaart" ???? :p

abseits davon gefällts mir wirklich.. man muss ja seine musik nicht ständig bierernst nehmen... denn als song, den man arschwackelnd und mitsingend beim spülen hört mehr als brauchbar... warum sollte das dann nicht nen horde besoffene studenten animieren können?
 
Bluna
Bluna
Registriert
10.12.02
Beiträge
389
Reaktionen
1
Punkte
479
Nun, ich hoffe nicht, daß Mad mein Feeback als "abgelassenen Vortrag" versteht. Ich bin halt einfach mal etwas genauer auf den Text eingegangen, weil ich mir denke, daß jemand der in der Liga wie Mad spielt damit was anfangen kann. Ich weiß nicht, wo Du in meinem Posting siehst, daß ich auf "Hochgestochenes" stehe. Sag ich nicht genau, daß Gegenteil, wenn ich schreibe, daß eine rhetorisch/syntaktische Hochleistung nicht immer automatisch einen guten Text hervorbringt? Tatsächlich stehe ICH aber nicht sonderlich auf oberflächliche Texte. Aber das ist für mich ganz in Ordnung und meine Feeback sind einfach entsprechend zu werten. Trotzdem ist in meiner Welt Platz für Vieles.Auch für Mad, wenn er neue Dinge ausprobiert und selbst für dich lieber Ben, wenn du dich mal im Triangel-Spiel versuchen möchtest und um [g=94]Feedback[/g] nachfragst. Mit ganz vielen ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

LG
 
the_Emre
the_Emre
Registriert
09.02.03
Beiträge
3.044
Reaktionen
345
Punkte
8.233
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.219
Reaktionen
1.786
Punkte
15.301
hi mad,
jo, mir gefällts.
das kann live so richtig staub wirbeln. :)
ist eine skizze, also der mix ist nicht wichtig.
der song:
das bleibt in ohren hängen - potenzial ist da.
die wörter "an den arsch" und übergang ins refrain:
du hast absichtlich "an der schwelle" der zuhörer mit dem wortwahl gerüttelt.
also, musikalisch auch "rütteln", "duumtragadadummpatschpengbimm" machen, damit unterschreichst du das was du gesagt hast, verstehst du was ich damit meine?

plastiktüten und der gezogene [g=250]akkord[/g] im refrain:
in meinen ohren nicht harmonisch genau definiert. das ist nicht falsch, aber es geht iregndwie auseinander, statt zusammen.
ich würde da keyboard nehmen, der passende ton für diesen [g=250]akkord[/g] suchen und gefundene ton dann singen.
in zweitem refrain dann ein anderer passender ton nehmen, höher als der im erstem refrain, und dann in rotzig-fetziges solo einfädeln - so was schwebt mir vor.
noch bläser-sektion und ein kaputtes hammond dazu, und die bühne kracht! :)
vg
dragan
 
mad
mad
Registriert
12.08.03
Beiträge
4.243
Reaktionen
2
Punkte
38.574
Oha, schon so viel kontroverses [g=94]Feedback[/g]! :eek: So solls sein :)

Also:

@qatcho
Jo, den Verzerrer muss ich mir nochmal genauer anschauen.

@Griff (Insomnius)
Wir haben das ja bereits im Chat besprochen. Wir sind trotzdem noch Freunde ;)

@Cos
Hehe, wer sagt denn, dass das hier "ernsthafte" Musik ist? ;)

@KoolKolle
Hmm, "mixtechnisch besseres gewohnt". Ich finds eigentlich ganz witzig, so dreckig und ich weiss gar nicht, wie ich den Krach noch in geordnetere Bahnen lenken könnte. Das mit dem Zwischenteil ist für nen 3 Minüter sicher ne gute Idee.
Die Stelle mit "Kuschelrock" *nuschel* hab ich so gelassen, weil ich das ganz witzig find so.

@Ben
Jo, "nix weltbewegendes". Genau das war hier mal mein Anspruch. Nicht immer nur Liiiebe und Herzschmerz und so Zeugs, sondern einfach mal ein wenig abrotzen ;)
Bezüglich Dialekt: Ne, erstens mag in der Schweiz niemand meinen Dialekt und zweitens komm ich mir doof vor, wenn ich im Dialekt sing. Ich hab ja immer Englisch gesungen, weil ich gedacht hab, Deutsch sei ein wenig provinziell. Und jetzt soll ich Dialekt singen? Neenee... ;)

@Mattes
"Charmant chaotisch". Aaah, das tut gut. Genau in die Richtung wollte ich es nämlich biegen. Rotzig halt. Die Gitarren hab ich extra etwas dumpfer gemacht, weil sie mir sonst den Gesang zumüllen und ich so ein wenig Proberaumatmosphäre haben wollte. Zur "übermässigen Kompression": Absolut richtig erkannt, du solltest mal die Drums alleine hören. :D Aber das muss so sein.

Die Drums sind meine Neuerwerbung "Jamstix", sehr geil das Programm, auch wenn man die internen Drumsounds eq-en und komprimieren muss wie die Sau, damits ansatzweise nach was klingt.

@Stefan (oBeatz)
Noch schneller, noch aggressiver? Ui. Dann wär das ja schon Speed Metal :D Kleiner Scherz.
Die Gitarren klingen tatsächlich wie ein Eimer und das ist nicht der Valbee. Merkwürdigerweise hab ich - nachdem ich bei Insomnius mal nen geilen Gitsound gehört hab - die Gitarren direkt in meinen Preamp gespielt und dann durch Guitarsuites Tubescreamer und JCM900 gejagt. Die Summe noch durch den Vintage Warmer.

@Bluna
Die Zerre auf der Stimme soll halt ein wenig das Rohe unterstützen. Gut möglich, dass es zuviel des Guten ist, weil ja auch teilweise die Sprachverständlichkeit drunter leidet. Ganz clean lass ich sie aber sicher nicht, das kann ich in den Balladen wieder machen :D

Hmm, dass man im Deutsch meistens 3 Gänge hochschalten muss: Da haste recht. Aber eben nicht immer. Ich bin einfach am Pult gesessen und hab in ein paar Minuten hingekritzelt, was mir grad eingefallen ist. Von mir aus darfs auch ein wenig plakativ sein. Hör dir z.B. mal "Bruttosozialprodukt" an (klar, das ist schon noch ne Ecke geschickter): Die übertreiben auch ohne Ende und bringen Polemik. Ich find das auch gar nicht schlimm.
Die Mischung aus dieser "dicke Hose", "Mutti kriegt nen Schlag" Plakativität und der Pseudointellektualität im zweiten Teil, die teils überheblich, teils verächtlich wirkt, fand ich ganz interessant.

@tetris23
Jawohl, mit der Sprachverständlichkeit hasse recht. Muss ich mir wie gesagt noch anschauen. Und besoffene Studenten: Endlich was mit Anspruch :D

@Emre
Danke auch dir fürs präzise [g=94]Feedback[/g] :)

Schönen Dank noch an alle fürs Hören und kritisieren und Zeit nehmen.

Gruss
Mad


Edit: In der Zwischenzeit hat Dragan auch noch reingehört:
Gute Anregung mit nem härteren Drumfill in den Refrain. Der besagte [g=250]Akkord[/g] im Refrain ist tatsächlich nicht genau definiert, weils ja ein Slide von C auf Cis Powerchord ist. DAs lass ich aber so.
Eine wahrhaftig grandiose Idee sind allerdings die Bläser *merk* Auch das kaputte Solo ist noch ein Kandidat, auch wenn mich das wohl zu fest von der Aussage ablenken könnte.

Gruss
Mad
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.822
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.446
Bluna schrieb:

und selbst für dich lieber Ben, wenn du dich mal im Triangel-Spiel versuchen möchtest und um [g=94]Feedback[/g] nachfragst. Mit ganz vielen ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

LG

Ben vielleicht nicht, aber ich konnte mich musste es einfach tun... Klickmal sorry... :D
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.174
Reaktionen
3.308
Ort
NRW
Punkte
22.089
Is' doch nett. ;)

Den Text verstehe ich nicht - liegt das an meiner miesen Abhöre, oder ist das tatsächlich so verwaschen?

Rhythmisch geht's aber schon ganz gut ab, und die Gitarren finde ich auch ok. Ein nettes Gute-Laune-Stück.

Ciao,
Steffen
 
steelyard
steelyard
Registriert
06.01.05
Beiträge
2.064
Reaktionen
0
Punkte
12.133
In Mathias`Brust schlagen viele musikalische Herzen, das ist nur Eines davon.

Da es ja vorerst eine Skizze ist, kann man das noch in die eine oder andere Richtung bringen, die Gesangsrhythmik in den Refs. ist noch nicht so optimal.

Was hier reinsollte, wäre wirklich ´ne brachialere [g=149]Snare[/g] mit vielen Obertönen (einen Boingsound, um nicht den Begriff St.Anger ins Spiel bringen zu müssen).

Der Mix ist doch völlig okay, bei vielen klingts ungewollt dreckig, bei Mathias ist es hier gewollt und Teil des Konzepts.

Etwas weniger Zerre auf den Vocals wäre schon `ne gute Entscheidung.

Achso, deutscher Gesang.
Naja, ist nunmal, mit wenigen Ausnahmen, nicht unbedingt mein Fall.
Solche musikalischen Experimente finde ich aber immerwieder spannend.

Gruss Frank
 
A
afogel
Registriert
24.05.04
Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Punkte
1.405
Von mir was kurzes. Mad, du weisst dass ich dich sehr hoch einschätze und viel auf dich halte und ich muss sagen dass mir die Skizze gefällt. Rockt auf jeden fall ganz gut. Das "Recyclingplastiktüte" gefällt mir nicht und der Text ist wirklich etwas durchwachsen aber ich finde das ist auf jeden Fall was woran du weiterarbeiten solltest. Für 3 Stunden - hallo. Das wird schon - bei dir mach ich mir da keine Sorgen. Technisches wurde alles gesagt, wobei mir der verzerrte Gesang gefällt aber das liegt wohl an der Musik, die ich bevorzuge zu hören ;)
 
edgecrusher
edgecrusher
Registriert
20.08.04
Beiträge
1.544
Reaktionen
1
Punkte
1.628
yeah, die valbee-röhren glüüühen!!! ;)

mach den text besser. du kannst das. weg von dem "reim dich oder ich fress dich" schema. mach noch 50 sekunden dazu und dann hast du 10 punkte von mir.

fette grüsse
edge
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben