Information ausblenden

Unterschied der Samples

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Erazor, 16.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Erazor

    Erazor Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    132
    132
    Hallo zusammen! Ich hätte mal eine Frage bezüglich Sample CD`s und DVD`s. Und zwar gibt es ja Samples auf denen Drumsounds draufsind um diesen mit dem Keyboard nachzuspielen usw..

    Aber es gibt ja auch Samples auf denen mehrere ganze Lieder sind, die man dann selbst (z.B. mit Halion) zerstückeln/pitchen usw. kann (und vorallem darf). D.h. keine VST`s sondern komplette Stücke.

    Wie nennt man diese Art von Samples?
    Wo finde ich speziell solche Samples?


    Meine zweite Frage hätte ich bezüglich den Beats von Bushido. Und zwar samplet er ja auch zum Teil die Lieder von Nox Arcana, Jewel usw.. Woher nimmt er die Rechte diese Stücke zu samplen???
     
    Erazor, 16.10.08
    #1
  2. STUDIOCREW

    STUDIOCREW

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Hallo

    meinst du Construction Kits?

    Vieleicht googelst du mal unter dem Begriff.
    Eventuell bringt dich das schon weiter.

    Zu Mushido kann ich dir nix sagen.

    Gruß
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 16.10.08
    #2
  3. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Das ist dann sowas wie Music Maker, mit fertigen Stücke spielen. Würde an deiner Stelle nicht mit Construction Kits arbeiten.
    Wenn schon Samples, dann Sample CD´s mit einzelnen Samples, da kannst du noch halbwegs dein eigenes Ding basteln.
     
    Michael27, 17.10.08
    #3
  4. Leinbeck

    Leinbeck

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    682
    682
    Drum-Sample-CDs würde ich nur Constructions Kits kaufen, wenn nur Loops drauf sind Finger weg. Sind meistens viel zu effektiert bzw. kosten viel Aufwand sauber zu schneiden. Wenn es um Instrumente geht ist das was anderes.

    Zu Bushido, er hatte anscheinend keine Rechte die Sachen zu sampeln.
     
    Leinbeck, 17.10.08
    #4
  5. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Ich glaub der Bushido ist der Oberklauer der Samplewelt. Der müsste wegen dem eigentlich tief und fest in der Zelle sitzen.

    Aber wie ich schon gesagt habe und ich blaibe auch dabei: ich würde von Construktion Kits abraten, da hat man nicht sehr viel Freiraum zum arbeiten.

    Und bzgl. Loops: Klar gibt es viele Sample-CD´s die schon von vornherein mit Effekten belegt sind.
    Man muss sich halt nur die richtigen herraussuchen. Da gibts schon ne Menge Loop-CD´s die keineswegs mit Effekten belegt sind.
     
    Michael27, 21.10.08
    #5
  6. STUDIOCREW

    STUDIOCREW

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Schade das sich erazor nicht mal mehr meldet.
    Mich hätte schon interessiert was er genau meint.

    Also bitte um Auflösung :)

    Was war denn jetzt gemeint?

    Gruß
    studiocrew
     
    STUDIOCREW, 22.10.08
    #6
  7. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Wir haben ihm das ja schon beantwortet.

    Er meint Construktion Kits Sample-CD´s.
     
    Michael27, 22.10.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.