Information ausblenden

Umgang mit viralen Postings?

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von Schludi, 10.04.21.

  1. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.472
    13472
    200.000 werden es Minimum. :right:
     
    Graham, 10.04.21
    #21
    Schludi bedankt sich.
  2. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.919
    1919
    Geil, wenn man "Nathan Evans" sucht werden gefühlte 100e Covers und alle möglichen Remixe angezeigt (viele davon mit 100000+ views), dieser Hype ging mal wieder vollkommen an mir vorbei :D

    Hier Historie des Hits:

    "Die Mitglieder der Longest Johns entdeckten bei einem zufälligen Aufeinandertreffen bei einer Grillparty in den frühen 2010er Jahren ihr gemeinsames Interesse für die Fisherman’s Friends. Sie sangen deren Seemannslieder nach, studierten sie ein und traten bei Open-Mic-Veranstaltungen auf. Sie machten auch eigene Aufnahmen und veröffentlichten sie und bekamen dadurch Einladungen für Festivalauftritte.

    2016 nahmen sie ihr erstes Album Written in Salt, unter anderem mit dem Klassiker What Shall We Do with the Drunken Sailor, und 2018 folgte Between Wind and Water mit dem ursprünglich aus Neuseeland stammenden Wellerman-Song. Sie nahmen auch ein Let’s Play von Sea of Thieves auf mit ihrem Gesang als Untermalung.[2]

    2020 stellte der Postbote Nathan Evans aus Schottland ein Video bei TikTok ein, in dem er das Lied nachsang. Es ging viral und löste eine Welle von Shanty-Videos aus. Die Plattform richtete dafür das Genre ShantyTok ein. Zahlreiche Prominente über Großbritannien hinaus beteiligten sich mit eigenen Versionen.

    Auch die Longest Johns profitierten von dem Hype, ihre Version gehörte zu den beliebtesten und schaffte es Anfang 2021 sogar in die britischen und irischen Charts. Ihr Album von 2018 stieg in die US-amerikanischen Folk-Charts ein. Das Interesse führte zu mehreren Vertragsangeboten von Musiklabeln. Sie unterschrieben schließlich bei Decca (Großbritannien) und Verve (USA).["

    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Longest_Johns
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.21
    Underground Sounds, 10.04.21
    #22
    kerninger und Schludi bedanken sich.
  3. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    9.234
    9234
    @Schludi , da hast du aber gute Arbeit gemacht! Weitermachen.....und wenn du dann berühmt bist, bleib uns trotzdem treu!
     
    dhinda, 10.04.21
    #23
    mazze und Schludi bedanken sich.
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    62.174
    62174
    Wir werden sagen können, wir waren im selben Forum wie ER!
     
    Kosaken-Kaffee, 10.04.21
    #24
    Mit Senf, der_wahre_Noplan, dhinda und 2 andere bedanken sich.
  5. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.856
    1856
    LOL übertreibt mal nicht :D :D :D ...

    Ich hab knapp 300 Abos dadurch momentan bekommen (verstehe nicht wie man mehr durch ein virales Video bekommt??? o_O ...

    Natürlich bleib ich euch treu (weil sich vermutlich in 2 Monaten keiner mehr da dran erinnert) :D :D :D ...

    So ein Mist, war gerade an der Tanke und hab die Nachtglocke geschellt.... die nehmen die Ausgangssperre ernst o_O
     
    Schludi, 10.04.21
    #25
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  6. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.856
    1856
    Es ist ein Lied von 1890 wo der Urheber unbekannt ist. So wie mit deinen Demos gehts mir meistens auch (außer dieses Mal).

    Monetarisiert hab ich nichts. Da hab ich auch nie drüber nachgedacht
     
    Schludi, 10.04.21
    #26
  7. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.457
    1457
    Darüber musst du bei 840 Subs auch nicht nachdenken, da hier noch nicht mal die Option besteht.
     
    Langfingerli, 11.04.21
    #27
    Schludi bedankt sich.
  8. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.324
    5324
    Reite die Welle!
    Der Hype um Sea Shantys ist schon wieder durch. Vielleicht noch ein Zusammenschnitt auf TikTok?
    Und nachlegen.
     
    mjmueller, 11.04.21
    #28
    Schludi bedankt sich.
  9. Fobicafa

    Fobicafa

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    740
    740
    Jau, ab 1000 Abos möglich, ja nichtmehr so das Problem, allerdings muss man auch innerhalb der letzten 365 Tage auf 4000 Wiedergabestunden kommen, Video ist halt recht kurz, wobei bei den 50000 Klicks kommt man ja fast auf die Zeit :)
    Und wenns ein Cover ist, geht die Kohle glaube ich eh an die Urheber des Originals. Sonst hätte man sich immerhin 1x Essen gehen (ok, im Moment nur zum Mitnehmen) gönnen können :D
     
    Fobicafa, 11.04.21
    #29
    Schludi und Langfingerli bedanken sich.
  10. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.457
    1457
    Wie lange ist denn die durchschnittliche Wiedergabedauer?
     
    Langfingerli, 11.04.21
    #30
    Schludi bedankt sich.
  11. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.856
    1856
    Die Wiedergabedauer lag zwischen 50 und 60 Prozent. D.h. die Hälfte schaffen es nicht bis zum Gag am Schluss :D (erfordert auch 2 min Aufmerksamkeit) ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    Schludi, 11.04.21
    #31
  12. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    26.963
    26963
    hat @Schludi am ende des videos doch sehr schön erklärt! :)
     
    jet2, 11.04.21
    #32
    Schludi bedankt sich.
  13. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.919
    1919
    @Schludi
    DeMo heisst Depeche Mode... ;) Nicht Demosong

    Ich fragte deshalb weil die Monetarisierung bei den Covers auf meinem Kanal gesperrt ist - ich nehme an, das Geld geht an die Urheber (für die paar 100 Plays nicht viel). Aber dass sonst nichts passiert ist, keine Löschung oder Strike. Abgesehen davon, erreicht mein Kanal auch lange nicht die Voraussetzungen für Monetarisierung. Bei Dir das selbe ...(aber Du bist näher dran). Lohnt wahrscheinlich trotzdem nicht im Vergleich zum Nachteil, dass YT dann unsere Videos mit Adds zupflastern darf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    Underground Sounds, 11.04.21
    #33
    Schludi bedankt sich.
  14. Obsolet

    Obsolet

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.656
    2656
    Erst einmal Glückwunsch!

    Bin absolut kein Experte noch habe ich auf YT & Co. beachtenswertes.
    Aber ich bewege mich im IT Umfeld (ja, sind die Schlimmsten) und im jüngeren Familienkreis bekomme ich auch mit, was (leider) angesagt ist.

    Um weiter dran zu bleiben, meine ehrliche, bescheidene Meinung:

    TikTok Challenges! Je dümmer, je besser und am Besten sollten diese nur für junge Mädchen interessant sein! Dort entwickeln sich die Hits und durch viel Jail-Bait und wenig Klamotten, bekommst Du auch viel Beifang.
    Instagram, YT und eine eigene Internet Präsenz kommt dann später, wenn der TikTok Wahnsinn Erfolg gebracht hat.
    Bestenfalls bis Du selbst jung, ein Mädchen und kannst Dich präsentieren, auch mal knapp bekleidet. Dann sehe ich Erfolg.
     
    Obsolet, 11.04.21
    #34
    Schludi bedankt sich.
  15. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.919
    1919
    @Obsolet : TikTok ?? Das ist doch eher für "jüngere"... schätze die meisten hier sind über das Alter hinaus ;)
     
    Underground Sounds, 11.04.21
    #35
    Schludi bedankt sich.
  16. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    8.037
    8037
    nix da Zitat von Rec0rder
    du warst besoffn :D
     
    Rec0rder, 11.04.21
    #36
    Schludi bedankt sich.
  17. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.856
    1856
    Ich hab mir Tik Tok mal installiert. Das ist eigentlich dafür da, dass man eher 15 Sekunden Videos oder 60 Sekunden Videos macht. Man kann als Hintergrundmusik was kommerzielles auswählen. Diese Collaboration-Videos, die immer gezeigt werden, sind mit dieser App nicht gemacht, das muss irgendwas anderes sein. Ansonsten kann man da Live Streamen und da sind wirklich nur junge Mädels die Beauty und Co gerade streamen - ich glaub man kann sich Streams nicht mal aussuchen weil man immer nach oben swipet wenn einem was nicht gefällt.

    Anonsten spielen da irgendwelche Päärchen irgendwelche Witze vor, die wie aus dem Witzebuch abgelesen sind oder man hat ein paar jüngere Halbstarke, die dir erklären wie du nen Bankautomat hackst (mit ganz vielen unprofessionellen Cuts drin damit man nciht sieht das er doch die Geheimzahl eingegeben hat).

    Ansonsten raff ich das ned so ganz :D :D :D. Kurzvideos gehen ja mittlerweile auch bei YouTube.
     
    Schludi, 11.04.21
    #37
  18. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.856
    1856
    Man muss dem Körper immer das geben, was er verlangt ^^
     
    Schludi, 11.04.21
    #38
    Rec0rder bedankt sich.
  19. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.919
    1919
    Wenn überhaupt war das Forum besoffen, denn ich habe nur Tee getrunken grade (und davor Kaffee) :)
    Immer diese Unterstellungen :p

    On topic:
    "69 % der aktiven Nutzer sind zwischen 16 und 24 Jahren alt.
    Lediglich 15 % sind älter als 35 Jahre. 60 % sind weibliche TikTok Nutzerinnen und die Verteilung zwischen iOs und Android ist fast ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für iOS mit 54 %."15.09.2020

    15% älter als 35! Da ist man mit Ü45 schon ne Leiche :D

    New Wipe It Down Challenge TikTok Compilation 2020



    :schulterzuck::huh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    Underground Sounds, 11.04.21
    #39
    Schludi und Rec0rder bedanken sich.
  20. Obsolet

    Obsolet

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.656
    2656
    Das mag sein, aber dieser Shanty-Man Hype kam / kommt auch über TikTok Challenges. Die paar Sekunden Musik in solchen Mini-Videos müssen natürlich die Hook-Line enthalten (Catchy). Ich habe hier und da gelesen, dass durch diese Mini-Schnipsel, der Song dann bei Youtube oder gar den Bezahl-Streamern durchaus Beachtung gefunden hat.

    Insgesamt bin ich kein Fan von TikTok. Finde es eher bedenklich, aber ich bin ja auch ein alter Sack. War durchaus schockiert, als ich es auf meinem Smartphone installiert hatte, ein paar Interessen gewählt und dann im Swipe war ich im Prinzip schon parallel mit meinem Anwalt im Gespräch. Jugendschutz gibt es dort so nicht. Habe in Live Streams sogar mal 2 Mädels gewarnt, dass die "jungen" Typen, die nach "Beine, Zeig mal was" meistens +60 Pädos sind. Wurde mit "Wussten wir nicht, aber danke für den Hinweise" (nicht) zur Kenntnis genommen.
    Jugend muss und darf eigene Fehler machen, muss nur ein gutes Ende haben.

    Zum Thema: wenn da Challenges mit einem Auszug aus einem (neuen) Song populär gehen, bringt das schon ne Menge, denn dann wollen viele mehr von dem Lied hören und fragen/suchen, wo man das bekommt.
     
    Obsolet, 11.04.21
    #40
    Schludi bedankt sich.