Information ausblenden

Touch Screen Monitor mit Cubase SX

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von silver555, 03.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. silver555

    silver555 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.08.05
    Punkte:
    541
    541
    Hat jemand schon damit Erfahrungen gemacht.

    Ist das mit Cubase zu empfehlen ??????
     
    silver555, 03.03.06
    #1
  2. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Muss die Software nicht dafür abgestimmt sein? Find den Gedanken interessant, mir einen Bildschirm in den Schreibtisch zu bauen und per Finger die Fader im Mixer zu bewegen :D

    Down
     
    Downtime, 07.03.06
    #2
  3. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    ne software muss nciht speziell abgestimmt sein. es ist ja quasi ein riesen mauspad als screen.
     
    troib, 07.03.06
    #3
  4. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    Stell ich mir allerdings ziemlich fummelig vor. Die Bedienelemente sind doch alle so klein, und meistens will man ja etwas GENAU einstellen und nicht UNGEFÄHR. Dann benutzt man einen Stift, und das ist dann ja was ganz anderes vom Gefühl her...
     
    ajburk, 07.03.06
    #4
  5. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Man muss ja nicht unbedingt die EQs im Mixer damit bedienen, aber ich stells mir toll vor damit Parts im Projektfenster umherzuschieben, zu scrollen, usw. :)

    Ob das allerdings den Preis rechtfertigt ist eine andere Sache... sind ja mächtig teuer die Dinger :(

    Down
     
    Downtime, 07.03.06
    #5
  6. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    vorallem stelle ich mir das von der ergonomie am arbeitsplatz schrecklich vor :D
     
    troib, 07.03.06
    #6
  7. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Nuja, wenn du deinen Kaffe verschüttest ist der Bildschirm hinüber :D
     
    Downtime, 07.03.06
    #7
  8. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    ne ich mein, das einzig bequeme wäre ja, wenn der bildschirm dann schräg in den tisch eingelassen wird. sonst fallen einem ja die arme ab.
     
    troib, 07.03.06
    #8
  9. Markus99

    Markus99

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Ich arbeite schon mal mit Cubase auf einem Tablet-PC ( Fujitsu Stylistic 3500 ) mit 10"-Touchscreen.
    Für einfache Aufnahmen einfach unschlagbar weil klein und handlich !!!!
    Der Mixer lässt sich mit dem Stift ganz gut bedienen.
    Etwas umständlich ist es wenn man eine Funktion nur über die rechte Maustaste erreicht.
    In dem Fall muss man vorher über eine Schaltfläche am Monitor zwischen rechter und linker Maustaste umschalten.
    Die Transportfunktionen / Scrollen etc. lassen sich super bedienen
     
    Markus99, 07.03.06
    #9
  10. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.729
    9729
    Ich stelle mir das saupraktisch vor. Man hat keinen langen Wege mehr mit der Maus. Kann intuitiv dort hinpacken, wo man gerade eingreifen muss. Fast schon wie beim analogen :) Am besten arbeitet man dabei wohl mit Stylus in der einen, Maus in der anderen Hand...

    Greez
     
    NiCKEL, 07.03.06
    #10
  11. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Wenn man 1500 Stecken übrig hat:

    Wacom

    Den kann man auch wie ein Blatt Papier auf den Tisch legen - ob das allerdings so sinnvoll ist ...

    Ergänzung - scheinbar doch: Audiobearbeitung

    Lurchy
     
    lurchy, 07.03.06
    #11
  12. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.809
    44809
    Sry Leute, ich halte davon gar nix.

    Es gibt doch nix bequemeres, als mit der maus gemütlich zurückgeklehnt alle sache aus dem ahndgelenk zu schütteln - einfach genial. Punkt.

    Ich habe beim schaffen an allen meinen Anlagen Touchpanals - ich arbiete aber lieber mit den zugehörigen Tastaturen und Trackwheels - ist einfacher und sicherer.

    Gruß, Randy
     
    randy, 08.03.06
    #12
  13. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Allles Gewöhnungssache. ich finds auch cool mich in meinen Chefsessel zurückzulehen, die Füße auf die speziell konzipierte Fußbank unter meinem Schreibtisch zu legen. den Arm auf die Armlehne des Chefsessels und gediegen mit der kabellosen maus alles zu machen.
    Ein Touchscreen macht bei den meisten hier keinen Sinn, da viele ja eh schon zu käpfen haben wegen MIDIKeyboard und Tastatur - ich habe das Glück dass ich meine Tastatur auf das Gehäuse meines Keyboards "einklinken" kann und hin und her schieben kann - je nach bedarf, die Keyboard tastatur ist quasi die Ebene weiter hinten und ich kann sie bequem und ergonomisch erreichen.

    Touch Screens wären für mich wiederum cool wenn sie einen laaaangen total Flexibeln Arm hätten, den man auch so arretieren kann dass ich trotz der Flexibilität auch mal meinen Arm drauf ablegen kann. So einen Screen (am besten dann 2 oder 3) könnte uich dann wie ich es gerade brauche vor mich, neben mich, über mich (und unter mich?) legen und hätte voll die FutureKonsole! Sowas wär schon geil. Aber teuer....
     
    KoolKolle, 08.03.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.