Too high to fly .. jetzt im Voting.. Vielen Dank an alle Voter

  • Ersteller profhoell
  • Erstellt am

P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Moin ,
ich will nicht mehr ,nach Jahren von mischen und neueinspielen reichts mir , es steht mir bis hier oben..trotz Joes toller Stimme und Klaus toller Drums ist es mir immer noch nicht gelungen einen brauchbaren Misch hinzubekommen..ich kann diesen verfickten Somg auch nicht mehr hören..das Teil ist verflucht.
Ich hoffe ich kann nach Jahren endlich somit damit abschließen und stelle ihn hiermit ins Voting.

https://recording.de/Community/Songvoting/Songs/6172/song.html

So , genug selbstbemitleidet
MfG
Chris
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Hmm...aufm Kopfhörer passt das doch. Zwar oldschoolig gemischt, passt doch aber auch zum Stil. Wie sollte das denn noch besser kommen?
Hab' hier echt Scheißkopfhörer auf Schädel... aber der Mix klingt selbst auf den Dingern gut (sonst klingt da so ziemlich alles scheiße drauf). Nur im Gesang ist irgendwo eine etwas störende Frequenz... wenn der Joe hoch mit der Vox geht. Das ist aber auch alles. Aufm Analyzer gucken und schmalbandig da was rausnehmen aus der Gesangsspur (wenn überhaupt).
Guter Song!
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Wie sollte das denn noch besser kommen?
Ja eben , so wie ichs in der Birne habe, vielleicht hat sich das auch im Laufe der Jahre geändert..wie gesagt..Schnauze voll.
Nur im Gesang ist irgendwo eine etwas störende Frequenz... wenn der Joe hoch mit der Vox geht. Das ist aber auch alles. Aufm Analyzer gucken und schmalbandig da was rausnehmen aus der Gesangsspur (wenn überhaupt).
Hat mir ebenfalls zu schaffen gemacht , nur sobald ich die Freq rausgenommen habe , war die Stimme sowas von unterpresent..ging auch wieder nicht..dann hab' ich aufgrund dessen wieder an den Freqs der Git rumgeschraubt..dann haben die sich wieder nicht behauptet..ach das war/ist ein Rattenschwanz und wenn ich jetzt alles aufzählen würde was alles nicht passt..nä
Schluss..irgendwann muss mal Schluss sein..das Ding ist durch.
Danke für dein Fb :)
 
Stoner
Stoner
Registriert
20.03.12
Beiträge
989
Reaktionen
756
Punkte
3.341
Hmm, klingt nach einem Problem, was ich gerade selbst habe:
Klingt manchmal etwas "boxy" bzw. "dosig".
Und untenrum könnte es etwas (manchmal) zu heftig sein, weil ich es auf den (bassarmen) KH mächtig höre. Klingt zwar gut, aber auf ´ner Hifi-Anlage könnte es zuviel sein.
(Wenn andere das (den Bass) so OK finden, hab´ ich mich endlich an die KH gewöhnt.)
Die Vocals im Refrain könnten etwas mehr "aufgehen" - also mehr "in die Fresse" u. klarer.

Ist nur meine unqualifizierte Meinung zu meinem 1. Eindruck. Außerdem finde ich es selbst etwas blöd, hier Kritik zu äußern, weil ich´ sicher selbst nicht besser könnte.
Aber die Vocals könnten wirklich etwas "schärfer" kommen.
Ist Meckern auf hohem Niveau, aber wenn Du so fragst....
Ich wäre froh, sowas hinzubekommen.
Aber ich denke auch, daß andere Leute ("bessere" als ich) da noch etwas mehr rausholen könnten!

Und das mit dem "zu lange dran arbeiten" kann ich gut nachvollziehen. Beim letzten RMX-Contest hatte ich auch plötzlich keine Lust mehr - einmal klang´s geil, beim nächsten Mal kacke. Irgendwann geht die notwendige Objektivität flöten.

Zum Abschluß sage ich nochmal, daß man evtl. den "Master-EQ" nochmal unter die Lupe nehmen sollte bzw. könnte. Da ist m.E. noch etwas Verbesserung (auf die Schnelle) drin.
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Ja eben , so wie ichs in der Birne habe,

Ja, jut... diesem Anspruch wird man nie gerecht. Geht mir auch immer so. Aber der Otto Normal Hörer sieht das nicht so eng wie Du oder ich oder 99,9% der User in diesem Forum, die geplagt sind von der Vorstellung, den perfekten Mix, den perfekten Song, rauszuhauen.

Das alles gibt es nicht. Nix ist so subjektiv wie das Hören und die Rezeption von Musik. Mach dir das nächste mal mal nicht so'nen Kopp. Vertane Zeit.
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Hey Stoner ,
vielleicht habe ich mich nicht klar ausgedrückt.....ich will nicht mehr auf dem Misch hören , wenn überhaupt will ich den Song nur noch so hören..wenn überhaupt.
Du hast natürlich recht , das da hier und da noch mehr gehen würde ,aber ich will einfach nicht mehr.ich muss das Ding einfach so stehen lassen sonst geh' ich noch kaputt..ich will einfach weiter.Zumal Joe als Sänger wegfällt.
Ich schätze natürlich dein Urteil und ob es blöd ist es hier zu äußern bezweifle ich , hast doch selber ganz gute Arbeit im Contest geliefert. Außerdem danke ich dir dafür das du dir soviel Zeit genommen hast in den Song reingehört zu haben :)
MfG
Chris
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
. Mach dir das nächste mal mal nicht so'nen Kopp. Vertane Zeit.
Da haste recht , werde ich auch nicht ......... und auch mir nicht mehr die Mühe zu machen sich mit über 80 Spuren rumzuschlagen ;)

Der Ottonormalhörer , dem fällt es bestimmt nicht auf das es perfekt ist aber es stimuliert ihn wenn alles stimmt..unterbewusst eben........glaub ich ;)
You 're right ,life is short :)
Ich will jetzt auch zusehen das ich vieles allein machen kann
Thx
 
Stoner
Stoner
Registriert
20.03.12
Beiträge
989
Reaktionen
756
Punkte
3.341
Du hast natürlich recht , das da hier und da noch mehr gehen würde ,aber ich will einfach nicht mehr.ich muss das Ding einfach so stehen lassen sonst geh' ich noch kaputt.

Das meinte ich ja: Ich kann Dich völlig verstehen u. will Dich /Deine Arbeit auch in keiner Weise angreifen.
Aber evtl. könnten ANDERE, also Außenstehende (mit Erfahrung) da noch ein wenig rausholen.

Nochwas zum Thema "so wie ich´s in der Birne habe":
Hehe, wenn´s danach ginge, wäre ich Millionär.
Jede Nacht vorm Einschlafen hab´ich die geilsten Ideen. Aber entweder bekomme ich es dann nicht hin, oder (viel schlimmer) die Ideen sind plötzlich völlig weg. Wie ein geiler Traum, den man nach 5 Min. vergessen hat.

Außerdem ist der Song ja OK so, und etwas andere Ansichten/Geschmäcker gibt´s auch immer.
Vielleicht findet jemand den Song perfekt, genau so, wie er ist. (Wirklich negatives finde ich ja auch nicht, das sind nur Kleinigkeiten!)

Aber eins interessiert mich doch (in eigener Sache): Ob der Bassbereich so OK ist oder hier u. dort etwas überladen. Es geht mir nur darum, meine Hörgewohnheiten bzw. mein KH-Empfinden abzustimmen.
Ich halte mich wirklich nicht für kompetent (das meine ich ERNST!) , aber auf meinen relativ neutralen KH´s klingt es untenrum etwas HiFi-mäßig. Darum wage ich es einfach mal zu befürchten, daß sich dort etwas zu viel abspielt.
(Wobei der Bass als Instrument wirklich gut klingt - der ist nicht das Problem, sondern das Frequenzspektrum.)

nochmal@Chris:
Schön, daß Du meine Meinung ernstnimmst. Das ehrt mich, aber wie gesagt: Es ist eben nur (m)eine Meinung. Muß nicht alles richtig sein.
 
Stoner
Stoner
Registriert
20.03.12
Beiträge
989
Reaktionen
756
Punkte
3.341
p.s.:
Du hättest vllt. erstmal im FB-Forum fragen sollen!

Denn JETZT ist jede Art von Kritik oder Verbesserungsvorschlägen vergebens, da das Ding ja bereits im Voting ist.
Alles, was nun an Kritik kommt, verschlechtert nur Deine Laune, weil Du´s nicht mehr ändern kannst.

Ich respektiere es, wenn Du alles selbst machen willst. (Ist eigentl. auch meine Art.)
Aber manchmal kann ein Rat (oder nur eine Meinung) von außerhalb nicht schaden.

Das ist wieder keine Kritik, sondern nur für den Fall, daß Du nun (oder später) denkst: "Ach, stimmt, hätt´ich mal hier oder dort dies u. das..."

p.p.s.: Ich wünschte, jemand würde das mal zu mir schreiben. Denn dazu müßte ich erstmal ´nen richtigen Song zustande bringen u. hochladen....
Darum kannst Du jede Art von Kritik sicher gelassen sehen.
Und alle, die "meckern" oder "verbessern" wollen, sollen es erstmal selbst besser machen!
(Da schließe ich mich auch nicht aus)
Also, mach´ weiter so!

Manches klingt/klang vllt. jetzt etwas schleimig, aber ich meine das so, wie ich es schreibe.
Ich wäre froh, mal endlich einen Socg fertigzustellen u. halte mich selbst für relativ unerfahren.
Dennoch schreibe ich manchmal meine Meinungen (Kritiken) zu Songs, weil evtl. gerade DAS zählt!
Also der erste Eindruck eines "Otto-Normal-Hörers".
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Du hättest vllt. erstmal im FB-Forum fragen sollen!
Nein , ich habe mich immer noch nicht klar ausgedrückt, das Ding ist über die Jahre immer wieder im FB-Forum gewesen ( bin ja nu nich neu hier ;) ), also , ich habe nachgefragt und auch super Tips bekommen..nur alles was ich umzusetzen versucht habe ist fehlgeschlagen..und letzten endes bin ich fast wahnsinnig geworden..bis jetzt..und jetzt sage ich Schluss....ich kann mich nicht über 10 Jahre an einem Song aufhängen und noch weiter......Ende aus....egal wie beschissen oder gut der Song ist , oder klingt.




p.p.s.: Ich wünschte, jemand würde das mal zu mir schreiben. Denn dazu müßte ich erstmal ´nen richtigen Song zustande bringen u. hochladen....
hast du nicht?...ich glaube schon :) Oder hast du es nicht zustande gebracht einen Song hochzuladen? :D

Anyway , das Ding ist für mich durch...Schulz jetzt.
 
Stoner
Stoner
Registriert
20.03.12
Beiträge
989
Reaktionen
756
Punkte
3.341
Nein , ich habe mich immer noch nicht klar ausgedrückt, das Ding ist über die Jahre immer wieder im FB-Forum gewesen

OK, das wollte ich noch anhängen, hab´s aber dann doch gelassen/gelöscht.
Das Teil ist ja schon älter u. ich noch nicht so lange dabei.
Evtl. hab´ich das nicht mitbekommen. (Nee, nicht "evtl." - ich HAB´S nicht mitbekommen.)

Wenn da nichts brauchbares bei rumgekommen ist, dann ist´s wohl OK so!

Also mach´ Dir keinen Kopp (wie schon jemand schrieb)!





Vermutlich fühlst Du Dich nun einfach nur von einer Last befreit, was man verstehen kann.
EVTL. KÖNNTEST Du´s noch besser machen - aber Du willst gar nicht mehr. Weil Du zu lange involviert warst.

(EDIT: etwas Quatsch gelöscht)
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Vermutlich fühlst Du Dich nun einfach nur von einer Last befreit, was man verstehen kann.
So isset.

Also ,wer Lust hat der voted , wer nicht,,jo dann nicht.
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Aber eins interessiert mich doch (in eigener Sache): Ob der Bassbereich so OK ist oder hier u. dort etwas überladen. Es geht mir nur darum, meine Hörgewohnheiten bzw. mein KH-Empfinden abzustimmen.

So, höre jetzt normal über Monitore ab. Was stimmt, ist, dass der Mix sehr dicht ist. Aber auch kein Wunder bei


Der Bassbereich und die Tiefmitten sind aber, zumindest hier bei mir, nicht dröhnend oder penetrant. Nerven tut da nix hier. Meines Erachtens kann man den Mix so lassen, auch wenn man persönlich vielleicht einiges anderes machen würde. Aber vieles ist ja auch genreabhängig. Wenn ich an viele prominenten Hardrock Acts der 80er und 90er denke, dann sind die schon sehr fett und dicht gemischt worden. Halte ich schon für stilecht.

Übrigens: Voten ist hier m.E. Pflicht. Wenn ich die Geschichte des Songs und des Mischs hier so verfolge, dann sollte man der langwierigen Arbeit schon Gehör schenken. Der Song ist auch für genrefremde Hörer gut anzuhören.
 
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.795
Reaktionen
7.045
Punkte
28.679
Hör ihn mir gerade an. Und ich glaube, ich weiß, was Du meinst.

Da ist eigentlich schon alles so, wie es soll. Und egal, was man dreht, man meint dann, es wird zwar besser, aber immer noch nicht gut.


Ich glaube - und das habe ich hier schon häufiger geschrieben - der Punkt ist der:

Früher gab es eine Band. Der Gitarrer schrieb die Songs, der Sänger die Texte.
Die Gitarrer spielten Gitarre, die Trommler hauten auf die Fälle, der Sänger seine Freundin der Sänger sang, der Bassist konzentrierte sich und spielte seine 3 Töne.

Dann geriet man in die Fänge eines windigen Managers, der dafür sorgte, dass immer genug Stoff da war, dass das Ganze ins Rollen kam:

Man machte Platten, und dafür gab es einen Produzenten, der eine Idee hatte und sagte, wo es lang geht, und meist sogar mehrere Sound-Engineers, die wussten, was der Produzent wollte und vor allem: Die wussten, wie das zu machen ist ...



Heute versuchen wir Home-Recordler, die wir meist noch einen Fulltime-Job, viele noch Familie und noch andere Verpflichtungen haben, in einem Bruchteil der Zeit, meist noch mitten in der Nacht, dann mit KH statt mit neutraler Abhöre (man will ja nicht die Nachbarn wecken) alle Kompetenzen, die damals durch mehrere Leute geteilt wurden, abzudecken:

- Komposition
- Text
- Arrangement
- Gitarre spielen
- Keyboards spielen
- Drums programmieren
- (oft noch) Orchestrieren, dabei alle Instrumente arrangieren
und mit richtiger Artikulation einspielen, mit
- Produzieren
- Sound-Engineering
- Mixing
- Mastering
- Management

Klar sind wir heute viel viel toller als die Hanswürste damals, wie Deep Purple, AC/DC, Iron Maiden etc. Aber vielleicht können wir doch nicht alles, zumindest nicht immer so, wie wir uns das vorstellen ...



So, was ich eigentlich sagen wollte ;-):

Der Song ist der Hammer! So wie er ist! Und er ist perfekt gemixt!
Klar, vielleicht geht es auch anders. Aber das muss nicht unbedingt immer besser. Nicht umsonst gibt es von vielen guten Liedern tausende von Remixe. Oder Cover. Oder früher von den Heavy Metallern jede Menge Live-Alben (das waren deren Cover/Remixe).
Weil es immer noch anders geht.

Aber so ist gut! Fertig!



PS: Wenn überhaupt, dann vielleicht so, wie ich im Songvoting drunter schrub ...
 
Stoner
Stoner
Registriert
20.03.12
Beiträge
989
Reaktionen
756
Punkte
3.341
Der Bassbereich und die Tiefmitten sind aber, zumindest hier bei mir, nicht dröhnend oder penetrant. Nerven tut da nix hier.

Danke für die Einschätzung.
Bei mir auf den K701 klingt es ja auch gut.
Ich fand nur, etwas "zu gut" im Bassbereich.
(Wäre das mein Song/Mix, hätte ich vermutlich ein wenig rausgedreht, da meine Sachen auf der Anlage dann meistens zu basslastig klingen.)

Also können jetzt gleich 2 Leute glücklich sein:
Einmal Chris, weil sein Song ordentlich gemixt ist, und zum anderen ich, weil ich mich nun an die KH gewöhnt habe.
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Übrigens: Voten ist hier m.E. Pflicht. Wenn ich die Geschichte des Songs und des Mischs hier so verfolge, dann sollte man der langwierigen Arbeit schon Gehör schenken. Der Song ist auch für genrefremde Hörer gut anzuhören.
Hui Danke ,das baut auf :)

Der Song ist der Hammer! So wie er ist! Und er ist perfekt gemixt!
Danke , aber es ist leider nicht so geworden wie ich wollte..jedesmal wenn ich meinte "es passt" dann kam am nächsten Tag die Ernüchterung.....und gestern hat es einfach gereicht...Schnauze voll , ein paar Sachen geglättet und ab dafür.
Ziel beim Mix daher nur ....man kann das Ding laut drehen ohne das zuviel stört.
Ich danke dir für dein Feedback :)

Was den Bass betrifft , da hab' ich zwei eingespielt..einer Links einer Rechts , da klingt das Ganze wesentlich luftiger und der Alte..da sind aber nur noch die stark verzerrten Höhen zu hören.
Wäre das mein Song/Mix, hätte ich vermutlich ein wenig rausgedreht, da meine Sachen auf der Anlage dann meistens zu basslastig klingen.)
Ich habe mal den einen oder anderen Song auf 'ner Hifi Anlage beim Kumpel angehört...er war definitiev nicht anhörbar...deswegen bin ich immer vorsichtig beim Bass...obwohl , ich mische auf einfachen Monitoren ab , da wird der Bassbereich vielleicht nicht vernünftig abgebildet....da werden mir wahrscheinlich einige Freqs durchflutschen...zumindest untenrum.
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124
Der Wixxer in Rock! :D

Erstmal find ich's super, dass Du den Song nun zu einem (sehr guten!) Ende gebracht hast, gratuliere!

Man kann über jeden Mix endlos diskutieren, weil da neben analytischen, technischen Dingen ja auch immer subjektoie Gesichtpunkte ne Rolle spielen.

Ich kenn den Song ja auch in ner anderen Version (meine damalige mp3 Version mit den Addictive Drums),. damals hatten wir ne recht knallige Snare. Gefiel mir persönlich prima, wurde aber hier im Forum mehrmals kritisch gesehen. Nur mal so als Beispiel.

Meine bescheidene Meinung zum Mix:
Die Pegel untereinander stimmen, die Räume auf den Vox und den Drums bringen nen Touch "oldschool" rein. Drums und Gitten finde ich persönlich super. Der Drumsound kommt nicht zu sehr "aufgeblasen" daher, sondern passt gut zu der Art des Songs. Die vormals zischelige Hihat hast Du entschärfen können und Du hast die Hihat, ordentlich laut, das bringt Schub (wir hatten das ja schon diskutiert ;-) ). Der E-Bass kommt mMn leider nicht so ganz so gut zur Geltung, obwohl er denk ich nen tollen Sound hat (siehe Zwischenteil wo die Orgel trällert oder ganz am Schluß, wenn Du auf der Saite runterrutschst). Die Schweineorgel hast Du auch noch gepimpt!
Man könnte evtl kritisieren, der Mix wäre "nicht Fisch und nicht Fleich", soll heissen: nicht 100% "oldstyled" aber auch nicht 100% "modern"(Definition?) , sondern irgendwo dazwischen.

Ähhm....ja...usw..blabla....ich wär froh, so nen Mix hinzubekommen....

Für mich steht hier unterm Strich ein sehr solider, ehrlicher, authenitischer und handwerklich super gemachter Rocksong da, der voll und ganz überzeugt!
In diesem Sinne, Chris, lass' gut sein, freu Dich über das tolle Ergebnis und genieß' das Teil!

:drink:
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Erstmal find ich's super, dass Du den Song nun zu einem (sehr guten!) Ende gebracht hast, gratuliere!
Danke , aber ohne dich wäre das Ding nicht so gut geworden.


Ich kenn den Song ja auch in ner anderen Version (meine damalige mp3 Version mit den Addictive Drums),. damals hatten wir ne recht knallige Snare. Gefiel mir persönlich prima, wurde aber hier im Forum mehrmals kritisch gesehen. Nur mal so als Beispiel.
Hier habe ich mal die wirklich ursprüngliche Version, des Songs von 2008 :D
Schon mit Joes Stimme drauf.

So wollte ich die damals schon einstellen , weiss zwar nicht was mich davon abhielt ...aber zum Glück.
Jetzt klingt die doch schon etwas besser....oder? :D

Der E-Bass kommt mMn leider nicht so ganz so gut zur Geltung, obwohl er denk ich nen tollen Sound hat (siehe Zwischenteil wo die Orgel trällert oder ganz am Schluß, wenn Du auf der Saite runterrutschst).
Ja , das is'n dickes Problem gewesen...ich hab' ja mittlerweile 3 Bassspuren eingespielt (Links/Reschts Mitte im Pan verteilt) plus diverse Synths die den noch unterstützen...habs aber nicht in den Griff bekommen.Das ist auch einer der Punkte die mich whansinnig gemacht haben.

In diesem Sinne, Chris, lass' gut sein, freu Dich über das tolle Ergebnis und genieß' das Teil!
Ich glaube , ich kann das jetzt schon wieder...wenn man nicht hier und da hinhören muss ob was nicht stimmt oder nicht ,ist es doch ein ganz guter Song geworden.
Mir haben auch die vielen positiven Votes richtig gut getan...war die ganze Scheisse doch nicht umsonst :D Vielen Dank euch allen und dir auch Klaus :)
LG
Chris
P.S. Ich freu mich natürlich über jede weitere Stimmabgabe :)
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124
Jetzt klingt die doch schon etwas besser....oder?

Also ich erkenn' da keinen Unterschied
smil47c089c236893.gif
smil451c7211b9e19.gif

Aber ich bin ja kein Musiker....sondern nur Schlagzeuger
eek.gif
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.282
Punkte
13.794
Ich meinte damit das die Jetzige , die Neue besser klingt....hatte mich doof ausgedrückt ;)
 
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben