Information ausblenden

Tonspur am Ende "auslaufen" lassen wie?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Natural, 03.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Natural

    Natural Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.08
    Punkte:
    73
    73
    Und nochmal ich:

    Tut mir leid, eine absolute Anfängerfrage, aber wie kann ich in Cubase LE 4 das Ende einer Musikspur leiser werden lassen, bis der Ton ganz weg ist, damit ich nicht einfach das Stück abhacken muss. Da gibt es auch nen Fachbegriff, ich weiß, aber den weiß ich nicht. Deshalb muss ich mal so fragen.

    Danke!!!
     
    Natural, 03.12.08
    #1
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    rechte maustaste-effekte-fade out
     
    jamincurl, 03.12.08
    #2
  3. Natural

    Natural Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.08
    Punkte:
    73
    73
    Wow!! Das ging aber superschnell! DANKE!
     
    Natural, 03.12.08
    #3
  4. bluebubbler

    bluebubbler

    Registriert seit:
    29.11.07
    Punkte:
    1.825
    1825
    das ganze nennt sich fade-out
    sollte bei cubase bei den effekten drin sein

    oder du automatisierst die lautstärke am ende


    kommt beides aufs gleiche raus
     
    bluebubbler, 03.12.08
    #4
  5. Ingo37

    Ingo37

    Registriert seit:
    23.07.06
    Punkte:
    83
    83
    Hallo,

    das nennt man auch "Fade out". In den Einstellungen deines Sequenzer kannst du so etwas einstellen.


    MfG
    Ingo

    EDIT:
    OOps, war zu langsam
     
    Ingo37, 03.12.08
    #5
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.959
    16959
    Per Automation den Master-Fader oder (je nachdem) die anderen Kanal-Fader runterziehen.
     
    Grummelrocker, 03.12.08
    #6
  7. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    gerne.

    du kannst auch dein audio event anklicken,
    und rechts oben anfassen, dann kannst du ganz schnell den fade out/in oder die lautstärke anpassen.
     
    jamincurl, 03.12.08
    #7
  8. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Wenn's aber mehrere einzelne und kurze Soundschnippsel sind, wirds über die das eingerechnete Fadeout schwierig.
    Dann würde ich eher den Masterfader automatisieren.

    Obwohl es eigentlich immer besser ein Fadeout am Schluss nach dem Mixdown oder sogar erst nach dem Master zu setzten, da sonst evtl. dem Fadeout ein Kompressor entgegensteuern würde.
     
    richie, 03.12.08
    #8
  9. soundguy

    soundguy

    Registriert seit:
    28.11.06
    Punkte:
    2.094
    2094
    kannst auch den event makieren und am ende des events die audiospur wegfaden lassen.
     
    soundguy, 03.12.08
    #9
  10. Natural

    Natural Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.08
    Punkte:
    73
    73
    Habs jetzt ausprobiert. Einfach die Spur markiert, Effekte Fade-out, dann nimmt er nur die markierte Spur >>> PERFEKT.
    DANKE nochmal an euch alle!
     
    Natural, 03.12.08
    #10
  11. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Wenn man den Masterfader automatisiert?
     
    mad, 03.12.08
    #11
  12. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Natürlich nicht die Kompressoren in der Summe geschweige in den einzelnen Kanälen. Aber wenn ich den Track mit´einem Fadeout bounce und danach über den Track einen Kompressor setze und dieser so stark gegen den Fadeout arbeitet und so kein sauberer Fadeout mehr möglich ist. Ein Fadeout wird meist erst ganz am Schluss eingesetzt(damit meine ich nicht das Trackende, sondern wenn der Mix seine letzten Summeneffekte bekommen hat). Wenn man z.B. vorhat, seinen Track mastern zu lassen, sollte man den Fadeout dem Mastering Studio überlassen.

    Muss nicht, kann aber.......
     
    richie, 04.12.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.