Information ausblenden

The Life - Bitte um Feedback für eine Ballade

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von freiburg1987, 16.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. freiburg1987

    freiburg1987 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Hi!

    Hier ein neues Lied mit dem Titel "The Life". Darin geht es um zwei alte Menschen die nur noch wenige Zeit zu leben haben und auf ihr Leben zurückschauen und gemeinsam ihre letzte Reise antreten.

    http://soundcloud.com/freiburg1987/andy-the-life

    Danke an Yannik fürs Mischen!

    Vielen Dank fürs Feedback!

    Gruß
    Andy
     
    freiburg1987, 16.06.12
    #1
  2. Soundmopi

    Soundmopi Produzent

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    6.667
    6667
    Tja, das ich den Song gut finde ist klar. Ich hatte ja auch mitgemischt ;-) Leider ging der Thread nachher etwas unter. Mein Mix war der letzte im alten Thread.


    Ein sehr schöner emotionaler Track mit guter Stimme! Es erinnerte mich ein wenig an "Mad World" von Gary Jules.

    Aber erkläre mir mal bitte, warum du dich nun für diesen Mix entschieden hast? Die schöne Dynamik die der Song hatte ist weg. Ich war schon erschrocken als ich den Souncloud-Player sah [​IMG]

    Das Piano pumpt und der Ref-Teil öffnet sich nicht mehr wirklich. Hier und da mumpft es auch ein wenig. Es wirkt alles wie auf einer Ebene, wenig Raumverteilung.

    Der Song bleibt natürlich klasse, aber mein Geschmack beim Mix ist es nicht so.
     
    Soundmopi, 16.06.12
    #2
  3. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Der zweistimmige Gesang hat potential... ich würde allerdings nochmal an den Stimmsatz gehen... Wenn beide ne gleiche Note singen, klingt das, wie ein fett aufgedrehter Chorus... nicht schön...

    Ab 1:53 würde ich nen schönen Streichersatz oder Percussion reinsetzen, um dem Song mehr Abwechslung zu geben...
     
    stefangeidel, 16.06.12
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    oh, ein sehr schöner und emotionaler Song, da gibt es wenig Verbesserungspotenzial ausser vielleicht gerade dem 1. Refrain wo 1. und 2. stimme durcheinander gehen und so komische Schmatz- Laute etc. sind, aber der Mix der ist leider wirklich nicht so doll, wie der Herr Soundmopi schon andeutet, es ist zu flach, zu hallig, das macht das schwieriger zu hören und lullt ein und letztendlich überfordert einen der viele Hall auf dem Klavier, während der Gesang dagegen furztrocken und gar nicht realistisch räumlich klingt, Und der Bass/ Tiefmitten Bereich sehr mulmig und durch den Hall verwaschen. Gerade der 2- Stimmige Gesang ist nicht gestaffelt und verdrängt sich gegenseitig, kommen auch noch sehr seltsame Geräusche dazwischen, als würde einer mit einem Strohhalm in einem leer gewordenen Glas saugen (1:32) Da geht also noch was, wäre schade, den Song so unvollendet zu lassen.
     
    zehnvorsechs, 16.06.12
    #4
  5. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.973
    5973
    dudex, 17.06.12
    #5
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich schließe mich an: Sehr schönes Lied, aber der Mix funktioniert so nicht. Der Sänger singt hinter einem dicken Vorhang, und das Klavier drückt alles weg. So ein Lied lebt außerdem von Dynamik - die vermisse ich hier völlig.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 17.06.12
    #6
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich habe gerade mal im anderen Thread 'rein gehört. Der Mix von Maxim (Synthpark) gefällt mir am besten.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 17.06.12
    #7
  8. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    ja, ich muss Stoman Recht geben, würde ich auch sagen, vom Prinzip her schon Synthpark und erst Recht, wenn der vielleicht noch 15-30 Minuten mehr investieren würde. Vielleicht das Piano ein klein wenig bescheidener und nicht ganz so höhenlastig, ein bisschen Feinarbeit mit dem Gesang und den auch nicht ganz so weit nach vorne springen lassen und das ganze Beiwerk ein klein wenig lauter, das wär´s echt so gut wie´s sein könnte. Aber der ausgewählte Mix geht dagegen wirklich nicht. Auch Soundmopi´s Version ist deutlich besser, aber würde sicherlich noch mehr Arbeit benötigen als Synthpark´s Ansatz.
     
    zehnvorsechs, 17.06.12
    #8
  9. freiburg1987

    freiburg1987 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.06
    Punkte:
    556
    556
    okay hab das jetzt alles mal so aufgenommen...

    der Mix hat mir eigentlich gut gefallen, wenn ich mir aber nun die anderen Mixe anhöre dann merke ich auch einen Unterschied, habt schon Recht. Hab wahrscheinlich einfach noch keinen so guten Riecher für sowas.

    Finde den Ansatz von TonyPizza auch iwie geil, hat was! Naja okay dann werde ich mich nochmal umsehen und dann iwann einen zweiten Versuch wagen :) Danke erstmal euch allen!

    Gruß
    Andy
     
    freiburg1987, 19.06.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.