TECHNOLOGIC SOUND PROJECT

MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
HI,
SO, dann wollen wir mal anfangen !!!
Ich nehme mal an, dass sich jeder der hier mitmacht die ganzen HOMERECORDING PROJECT-THEMEN durchgelesen hat.
Hier meine Vorschläge:
1. Da wir jetzt ein TECHNO PROJECT starten, sollten wir uns über gewisse Aspekte unterhalten; wie z.B. Tempo, Akkorde, Vocal (ob überhaupt) Software, Musikdateien z.B Mp3, Wave...
2.Datentransfer
3.Instrumentenvergabe
4.Mastering.
Also bitte ich um Vorschläge.
MFG MARYUS
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Als erstes brauchen wir jemand, der einen Anfang macht. Den nenn' ich jetzt mal Projektleiter. Das können wir ja noch auswürfeln, wer das ist.
Seine Aufgabe ist es nicht zu entscheiden, welche Effekte oder Spuren genommen werden etc. sondern er soll die technische Seite des Projektes administrieren.

Als nächstes haben wir immer noch das Problem der Synchronisation. Ein Client/Server-Lösung erfordert einen Server. Allerdings glaube ich nicht, daß irgendwer bock hat, das Geld dafür zu berappen um eine Lösung anzumieten und ich vermute auch keiner will seinen Privatanschluß dafür hergeben. Also brauchen wir eine Peer-2-Peer Lösung. Da diese auf jedenfall so gestrickt sein muß, daß auch jeder immer auf dem neusten Stand ist habe ich mir folgendes ausgedacht (nur so 'ne Idee):

Der Endgültige Stand liegt immer beim Projektleiter. Vermurkst der Projektleiter etwas, oder kommen Daten nicht beim Projektleiter an, dann gelten sie als so lange verloren, bis der Urheber der Daten feststellt, daß er sie nochmal dem Projektleiter zusenden muß.

Kommunikation findet über einen eMail-Verteiler statt (ich hoffe GMX hat noch immer diesen Free-Mail-Dienst). Vorzugsweise werden Files als .mid und .mp3 übertragen und an den eMail-Verteiler gesendet. Dadurch erhält jeder dieses File mit einem dazugehörigen Text. Absprachen über Entscheidungen können ebenfalls über den eMail-Verteiler durchgeführt werden. Der Projektleiter hat die Aufgabe Entscheidungen der Projektmitglieder zu erkennen und abschließend im Sinne des Projektes zu entscheiden. Außerdem kann der Projektleiter Aufgaben verteilen, wie Erstellen einer Midi-Spur oder mp3-Spur, sowie Verteilen von Mastering-Aufgaben.

Die Mails in ihrer zeitlichen Reihenfolge stellen automatisch die Versionierung und die Dokumentation dar.

Die Namen der Spuren sollten eindeutig sein. Es muß klar sein, ab welchem Takt auf welcher Spur und mit welchem Instrument diese Spur arbeitet. Ein einheitliches Namensschema soll helfen: spur-takt(vierstellig)-version(dreistellig)-instrument/beschreibung[.mp3/.mid].
z.B.: 5-0010-001-ruhigeStrings.mp3 oder 5-0010-001-ruhigeStrings.mid

Das verschafft übersicht im Filesystem. Damit werden automatisch alle Kanäle sortiert.

Wir arbeiten 1-indiziert. Also fangen immer bei 1 an zu zählen!

Was haltet Ihr von dieser Idee? Gibt es noch weitere Anregungen?

P.S: MAYRUS - Deine Shift-Taste hängt immer, wenn Du ein Topic verfaßt. *g*
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
Also mit dem Mailverteiler ist es ne gute Idee, könnten wir auch bei www.besonic.com machen, da bin ich auch angemeldet.
Oder wie schon von dir angesprochen, könnzte sich quasi der "Projektleiter" dort anmelden.
Allgemein, finde ich deine Vorschläge interessant und einsetzbar.
Ja, jetzt brauchen wir nur noch einen, der die Hose an hat, die anderen Sachen erledigen sich von alleine.
Lasst uns doch schon mal was vorbereiten, ich meine, jeder von uns könnte schon mal Paar Beats und ne Bass oder Akkord Spur vorbereiten, und dann einfach mal per E-Mail versenden, und entscheiden, welche davon in Frage kommt.
zu deinem Komentar:
P.S: MAYRUS - Deine Shift-Taste hängt immer, wenn Du ein Topic verfaßt. *g*
Ne, das habe ich schon so mit Absicht gemacht.

GRUß MARYUS
 
Neighbor67
Neighbor67
Registriert
18.08.02
Beiträge
469
Reaktionen
0
Punkte
569
Ich wär auch gerne bei so einem Technoproject dabei :)

Was für eine Technoform soll es denn werden? Zum Beispiel bei Schranz/Detroit würde ich sagen - nein danke ;-)

Soll das Ganze in die Richtung Trance gehen?

Gruß Neighbor!
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Wer wäre überhaupt alles dabei?

Ich schlage vor, daß wir uns eine Zeit verabreden im Chat, um mal über solche Dinge zu sprechen, wie die Frage nach dem Musikstil und welche Aufgaben die jeweiligen Beteiligten übernehmen könnten (also Komponieren, Aufnehmen, Instrumente spielen, Mastern, Organisieren, etc).

Dazu bräuchten wir einen Zeitpunkt, an denen alle Interessierte sich im Chat treffen könnten.

Ich schlage einfach mal nächsten Samstag (26.) vor, um 20.00 Uhr.
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
hi,
mit dem Chat finde ich garnicht verkehrt, ich bin auf jeden Fall dabei (Sa. 20 Uhr). Was die Musikrichtung angeht, finde, daß Detroit/Minimal Sachen nicht unbedingt sein müssen.Ich tendiere zu Progressive Dream zwieschen 135 und 140 Bpm oder was ähnliches, auf jeden Fall sollte es schon ein wennig Melodie enthalten. Aber das können wir ja noch im Chat festlegen.
Also bis denn.
Gruß MARYUS
 
Flowshi
Flowshi
Registriert
23.10.02
Beiträge
117
Reaktionen
7
Punkte
159
Cool! Klingt auf jeden Fall interressant.

Als Software schlage ich Cubase (VST 5.1) vor, das ist wohl am meisten verbreitet. Aber am besten ist es, wenn ihr uns im Chat darüber einig werden. Bis Denne.

Flowshi :p
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
HI alle zusammen..
das mit dem Chat wahr wohl nix, habe die Uhrzeit auch verpasst, lag wohl an der Zeitumstellung die allerding am nächsten Tag passierte. Lasst uns noch mal versuchen und zwar am Sonntag den 03.11. um 20:00. Wenn ihr nichts gegen habt. Ich denke, dass Sonntag aller zu hause sein dürften.
CUBASE VST 5.1 ist OK, ich habe SX, dort kann man die alten CUBASE VST Sachen importieren.
Sollen wir uns nur auf VST festlegen, ich meine Hardware sollte auch mitspielen. Die hardwareloops könnten wir dann von WAVE in MP3 196 kBpm umwandeln um es per Mail oder Download verschicken zu können.

Was ist mit Geschwindigkeit. wie wärs mit 140 bpm?
Dann könnten wir schon mal anfangen.
Einpaar Schlagzeugparts zum auswerten entwickeln.
Dann auf eine ausgewählte Beatspur,die der Erfinder fertig macht (uns zugeteilte) Instrumente aufnehmen.
Achso: Die Akkordfolge (Monoton, Loop, mehrere Akkorde)fehlt noch, da sollten wir uns auch lagsam Gedanken machen.
Na denn, bis nächste Woche.
Ich werde mal was vorbereiten.
GRUß MARYUS
:-D
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

<hr>
> das mit dem Chat wahr wohl nix
<hr>
Ja, reinfall. Wenn man sich auf die Technik verläßt, dann ist man verlassen... grrr. Der erste Chat ist übrigens immer noch tot. Der Link zeigt daher momentan auf den dritten Chat.

Ich hoffe, daß der etwas länger hält als der erste!!!! Und performanter als der zweite!!!

Ich bin auch ein Cubase VST 5.1-Mensch. Das Problem mit CubaseSX ist bestimmt das, daß Du nicht im alten VST 5.1-Format speichern kannst. Damit kannst Du Deine Werke nicht an uns weitergeben.

Sonntag 3.11. Ich versuch' da Zeit zu haben ;-)

Sonst können wir das ja mal klassisch angehen:

1. Bin ich dabei? (Falls ja, dann bitte hier posten und folgende Fragen beantworten)
2. Welche Anforderung stelle ich an den Song! (Geschmack, Stil, Richtung, Instrumente etc.)
3. Welchen Part möchte ich am liebsten zu dem Projekt beitragen.
4. Habe ich noch weitere Fragen?
5. Welche Ausrüstung und welche Instrumente hab' ich, die für das Projekt wichtig/von Vorteil sein können.

Für meinen Teil:
1. Bin dabei, wenn genug Leute bock dazu haben.
2. egal
3. Ich könnte Melodien etc. komponieren oder einfach Midi-Noten durch meine Synthis jagen und aufnehmen, so daß eine Reihe von Samples dabei rauskommen.
4. Bestimmt!
5. Ich hab' ein paar Rompler und virtuell Analoge. Verschiedenste Syntheseformen mit geilen Stereoeffekten. Digitalpult. Rechner mit VST 5.1. paar Effektgeräte.
 
Neighbor67
Neighbor67
Registriert
18.08.02
Beiträge
469
Reaktionen
0
Punkte
569
Ja, Cubase ist gut! Hab ich auch bzw hab ich nur ;-)
1. Auch ich bin dabei, wenn wir nicht gerade Schranz oder andere Randstyle machen! Aber ich denke das soll eh ein Trance-Trackproject werden!
2. Wie gesagt Trance mit einer richtig guten eingängigen Melo (Ohrwurmcharakter!!), aber nicht zu dreamig, sondern so, dass man auch einen richtigen Club Mix daraus machen kann, ohne dass es sich vollständig von dem Orginal abkapselt.
3. Entweder würde ich gerne die Melo mitentwickeln, oder ich würde dem Track einen Breakbeat-Part zusteuern. Da viele wahrscheinlich an der Melo interessiert sind, setze ich den Breakbeat-Part an erster Stelle!
4. Die kommen wohl noch später ;-), wenn das Projekt läuft
5. Ich besitze "nur" meinen Rechner mit Cubase VST 5.1 mit diversen Plugins (Halion, Juno X², Pentagon I, usw.) und meinen kreativen Kopf :)

So das wars zu mir ;-), NC!
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi zusammen,

ich könnte ein paar female vocals beisteuern.
lege die später mal auf dem server ab. könnt dann selber entscheiden ob ihr verwertung dafür habt :-D

mfg
karsten
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Reaktionen
0
Punkte
290
1. isch auch.
2. Trance, ja tempo 138-140 is gut.
3. Bass, ''evtl'' Drums.
4. ja.
5. Virus b, Akai Z8, Compressor (hardware), Cubase SL. Möchte mir demnächst noch einen Waldorf µQ Lite zulegen.

:-? sorry kann leider am Chatten nicht teilnehmen, denn mein browser unterstüzt kein Java. (IE6-Java Virtual Machine).

mfg.
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
<hr>
> sorry kann leider am Chatten nicht
> teilnehmen, denn mein browser unterstüzt
> kein Java. (IE6-Java Virtual Machine).
<hr>
Da kann man Abhilfe schaffen!!! MS geht bei solchen Dingen einem ziemlich auf die Nerven und ohne Java möchte ich net durchs net surfen.

Einfach auf folgenden Link von Sun (Erfinder und Herausgeber von Java) drücken: Java und dort auf "Click to begin" drücken. Installation durchziehen und Du bist Java-Kompatible. :)
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Reaktionen
0
Punkte
290
Vielen Dank, HaSBACHMeSBACH! Supi!
Sehr bequem, muss ich sagen.

Ich hab anscheinend immer am falschen Ort gesucht nach dem Update, nähmlich bei MS.
na ja...

thx, nochmal.
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
:-D :-D :-D , das klingt ja elegant. hoffe dass alle die mitmachen sich am Sonntag im CHAT treffen. ich habe da schon ein paar MDI Files vorgezaubert. die könnt ihr euch ruhig mal anhören, Ich brauche nur eure E-Mail adressen, aber auch das sollten wir im Chat austauschen. Braucht ja keiner wissen. Zu den midi Files kann ich euch noch die Wave Dateien aus meinem Roland RS-9 beisteuern, die Euch bißchen auf den Geschmack bringen, ich meine Muster mäßig. Die sachen habe ich letzte Woche vorbereitet. Naja was Euch Irelevant vorkommt das werden wir einfach eliminieren.Also bis denn...... 8-)
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
:-D :-D :-D , das klingt ja elegant. hoffe dass alle die mitmachen sich am Sonntag im CHAT treffen. ich habe da schon ein paar MDI Files vorgezaubert. die könnt ihr euch ruhig mal anhören, Ich brauche nur eure E-Mail adressen, aber auch das sollten wir im Chat austauschen. Braucht ja keiner wissen. Zu den midi Files kann ich euch noch die Wave Dateien aus meinem Roland RS-9 beisteuern, die Euch bißchen auf den Geschmack bringen, ich meine Muster mäßig. Die sachen habe ich letzte Woche vorbereitet. Naja was Euch Irelevant vorkommt das werden wir einfach eliminieren.Also bis denn...... 8-)
 
HaSBACHMeSBACH
HaSBACHMeSBACH
Teilzeitmusiker
Registriert
28.04.02
Beiträge
1.053
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Punkte
1.381
Hi!

Ich hab' leider schon am Sonntag etwas vor und werde daher nicht viel Zeit haben. Wann soll das Treffen sein? Wieder um 20.00 Uhr? Dann kann ich zumindestens meine eMail loswerden.
Du kümmerst Dich dann um den Verteiler?
In welchem Format hast Du Deine Midi-Files? .mid wäre am schönsten.
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Reaktionen
0
Punkte
129
HI,
Ich mach das schon mit dem Verteiler, die Files werden in .mid Format verschickt, dazu kurze Instrumenten Beschreibung ( wie z.B Bass, Synth, Organ) und und MP 3 File zum anhören.
Die Instrumentetypen kann sich ja jeder selber zuordnen, wie es im am besten passt. Es soll aber schon ein Bass sein bei der Datei sein die für Bass gemacht wurde. Ich hoffe,Ihr wisst was ich meine.
Also bis heute abend um 20:00 Uhr im Chat.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
1K
Loop_Breaker
Loop_Breaker
SilentWarrior
    • Danke
  • Angeheftet
3 4 5
Antworten
81
Aufrufe
11K
Rocky Balboa
R
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
19K
moonbooter
moonbooter
SOS
Antworten
283
Aufrufe
21K
ElectricSheep
ElectricSheep

Oft gelesene Themen

Oben