Information ausblenden

[Techno/Tech House] Track sucht Mastering

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von S1Fraggle, 28.12.19.

  1. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.274
    7274
    [​IMG]
    Da ist nicht viel zu machen,Bassbereich völlig überzogen, riesiger Höhenabfall, da ist nichts zu retten.
     

    Anhänge:

    • tecno.jpg
      tecno.jpg
      Dateigröße:
      130,8 KB
      Aufrufe:
      89
    S1Fraggle bedankt sich.
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.038
    19038
    Kann sich einer mal erbarmen und da nochn bisschen Reverb drauf ballern?
    Das muss doch viel spaciger klingen.

    Falls ich morgen Zeit finde (vermutlich nicht -.-), werde ich da auch mal drüber rutschen.
     
  3. S1Fraggle

    S1Fraggle Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.11
    Punkte:
    1.220
    1220
    @Schlumpfpeter
    Bassroom auf dem Main/Master - ja. Ja gute Idee. Aber geht das nicht am Sinn des Plugins vorbei? Ein Bassroom auf dem Main sollte doch reichen.

    @BLUE-S-MAN
    Ist das jetzt die aktuelle Datei ?
    2019-11-24 T 01 [MIX]-Master 1.wav
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.20
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.274
    7274
    Hier ist die aktuelle,sieht auch nicht besser aus,was den LoFi-Sound bestätigt:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  5. S1Fraggle

    S1Fraggle Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.11
    Punkte:
    1.220
    1220
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.038
    19038
    Also meiner Meinung nach klingt's insgesamt zu dumpf und zu trocken.
    Hab das nur mal ganz fix als Beispiel hingebogen, wie es rüber kommt, wenn etwas mehr Reverb und Höhen dabei sind.
    Im Mix bekommt man das natürlich deutlich besser rausgearbeitet (mit mehreren Reverbs usw.).




    (Achso ... das ist noch auf Basis der WAV aus dem ersten Post.)
     

    Anhänge:

    S1Fraggle bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.680
    21680
    Wenn du das Plugin auf Mix Ebene verwenden möchtest, dann wäre mein beschriebener Weg anzuraten. Einfach weil du viel gezielter arbeiten kannst.

    Du fragst ja hier nach nem master, da ergibt es dann natürlich wenig Sinn, wenn du selber schon viel auf den masterbus legst.

    Es ist generell besser die Sachen schon im Mix geklärt zu haben, dann mastert es sich auch leichter.
     
  8. S1Fraggle

    S1Fraggle Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.11
    Punkte:
    1.220
    1220
    @Kuno Also das mit dem Reverb ist wie Du ja schon sagst Geschmackssache. Aber klingt gut.
    @Schlumpfpeter Ja habe das Bassroom komplett deaktiviert. Ist aber von ner Firma die sich "Mastering The MIX" nennt. :))
     
  9. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.406
    4406
    Hab ich ganz vergessen hatte da doch auch eine Version gemacht, dein Track ist gar nicht mal so übel für Techno.
    Was Atmo Akzente angeht da könntest du von Adam Beyer einiges übernehmen bei zb Stab Sound, Hörner und diesen Tropfen Sound.
    Wenn du es aber lieber so magst dann lass es so.
    Ich sehe es wie @Kuno aber sehr dezent und automatisiert.
    Edit: Hab gerade mal rein gehört, irgendwie mag ich mein verbogenes :D

     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.20