Information ausblenden

technische Störung,übersteuerung oder doch was anderes

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Boxxxstar, 04.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Boxxxstar

    Boxxxstar Themenersteller

    Registriert seit:
    28.02.08
    Punkte:
    1.484
    1484
    Hallo

    Ich habe heute ein Rapper recordet und mir ist eine störung in den Vocals aufgefallen,
    jetzt weiss ich nur nicht ob das vor dem Mic stattgefunden hat das er vielleicht das Mic angestoßen hat oder ob es eine übersteuerung ist oder irgendein anderer Defekt.

    hier ein kurzez beispiel

    http://www.mediafire.com/?20mrz6ql87l9pti

    Im Satz "Es hat kein Sinn"
     
  2. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    das ist Luft / Wind. Eher kein Defekt des Mikros. Der Popkiller hat versagt, bzw. der Sänger hat daran vorbei gesungen bzw. das Dingen stand falsch. hat bis direkt auf die Membran gefunden. Wenn er´s nicht mehr neu machen kann, kannst Du mit einem Low- Cut und/ oder einem dynamischen EQ bzw. Multibandkompressor bedingt was dagegen tun.

    Klingt übrigens insgesamt überhaupt nicht gut.
     
  3. Boxxxstar

    Boxxxstar Themenersteller

    Registriert seit:
    28.02.08
    Punkte:
    1.484
    1484
    von der Performance her? oder von der quali allgemein? ist natürlich komplett ungemischt das Beispiel

    an der Performance lässt sich natürlich noch arbeiten, von der qualtät der Aufnahmen lässt sich halt nicht viel ändern , was mir aufällt das es insgesamt etwas dünn klingt , aber das ist bei jeder Stimme so die ich aufnehme, liegt wahrscheinlich an dem SCT2000 ,hatte mal kurz das Rode Nt1A hier das hörte sich viel ausgewogener an.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.