Information ausblenden

Talvin's Abschiedssong - "Something Special"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Talvin, 26.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Talvin

    Talvin Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    Hallo Leute!

    Für die, die sich schon gefreut haben, kann ich sagen :"Ätsch, ich geh noch nicht". Alle anderen kann ich beruhigen ;) .

    Ich hab mich wie jedes Jahr ran gesetzt und versucht, ein Abschlusslied für meine Schüler zu schreiben, was nicht wirklich leichter wird. Dies ist die erste rohe Fassung des Songs. Sind sicherlich noch einige Schnitzer drin und der Gesang ist auch nur die erste, schnell eingesungene Fassung und noch nicht perfekt.

    Da ich noch eine andere Idee für einen Song habe, würde mich interessieren, was ihr davon haltet.
    Sprich, wie findet ihr den Song an sich? Natürlich bin ich auch wie immer dankbar für Tipps, was den Mix angeht. Ist ja meistens ein langer Weg bei mir bis zum Mix.

    Warte auf euer Feedback und hoffe heute Abend, wenn ich wieder da bin, hier einiges zu lesen. ;)

    Viele Grüße,

    Tal



    Something Special_early mix
     
    Talvin, 26.02.06
    #1
  2. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    schlitzohr! ;)
     
    diagnostix, 26.02.06
    #2
  3. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hi Talvin,

    Du kannst einem einen ganz schönen Schrecken einjagen!

    Song/Arrangement:
    Song beginnt angenehm ruhig und steigert sich kontinuierlich zum Ende hin - passt!
    Wieder ein gewohnt schöner Talvin, abwechslungsreiche und dennoch eingängige, flüssige Harmonien.
    Schöne Details, wie z.B. die Pizzicatos ab 1:16.

    Instrumentierung:
    Klavier 1A
    die Strings passen m.M. sehr gut und unterstreichen die Melodie hervorragend
    (MIDI?)Akustik-Gits: o.k.
    Drums: die großen Becken klingen mir a bisserl zu blechern, aber sonst auch o.k.
    Bass: macht seinen Job unauffällig.

    Gesang:
    Hauptstimme 1A (besonders toll: der leise, verhaltene Anfang)
    Chor in den hohen Passagen manchmal etwas „daneben“ (0:32, 0:47, 0:52, 1:44, 1:50, …), möglicherweise beißt sich die hohe Stimme da auch nur mit den Strings?

    Mix:
    kann ich nichts be-meckern!

    Deine Schüler können sich freuen, dass sie eine so netten Lehrer haben :D
    Stefan
     
    Wishbone, 26.02.06
    #3
  4. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    hi tal,
    schön gemacht.
    ein gängiger pop song, sauberer arrangement, kräftiger mix.
    das einzige was mir fehlt: tiefe.
    ich würde auch mit dynamik mehr arbeiten.
    für meine ohren klingen alle hauptintsrumente gleich laut, so richtig "on face".
    und das durch den ganzen song.
    dein refrain könnte viel mehr am power haben, wenn in den strophen tiefenstaffelung erkennbar wäre, und dann plötzlich ein "wuschbengbum" im refrain kommt, direkt auf die ohren...
    aber das ist geschmacksache und für so schicki-mickis wie du bestimmt altmodisch und trivial... ;)
    wie gesagt, irgendwie klingt das bei mir alles gleich laut und "on face".
    sonst top gemacht, big up! :)
    vg
    dragan
     
    diagnostix, 26.02.06
    #4
  5. VolkerZerozeal

    VolkerZerozeal

    Registriert seit:
    09.02.05
    Punkte:
    1.104
    1104
    Hey Talvin, ja da bin ich mal schnell erschrocken :D

    der Song zündet schneller als Deine letzten Songs, er bringt mich sofort in eine nachdenkliche Stimmung. Sicher nicht der Song den man laut auf der Abschlussparty gröhlt... eher ein Song für die Fahrt nach Hause... man denkt im Stillen nach was passiert ist, was man hinter sich lässt... was wohl jetzt kommen mag.

    Der Song ist sehr melancholisch, fast sogar traurig. Wenn das Deine Intention war ist es Dir zu 100% gelungen.

    Außerdem finde ich ihn schon ziemlich weit fortgeschritten diesmal, arg viel musst Du da nicht mehr machen. ;) Fest steht jetzt schon: Du hältst mit diesem Song auf jeden Fall Dein hohes Niveau.

    Was unterrichtet Du denn eigentlich? :)

    Gruß Volker
     
    VolkerZerozeal, 26.02.06
    #5
  6. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Hi!

    Da höre ich ja einen typischen Talvin, hehe. Beim ersten gedankenfreien Hören hats mir ziemlich gut gefallen. Jetzt mal genauer hingehört ;)

    Dein Gesang gefällt mir gut. Aber die Harmonien beim Refrain scheinen noch nicht so ganz sauber zu sitzen. Aber ich gehe davon aus, dass das in den nächsten Versionen wie üblich ausgebessert wird. Ansonsten finde ich, dass du diesmal lockerer singst, was mir gut gefällt.

    Der Mix klingt auch gewohnt gut. Das machste ja immer ziemlich sauber.

    Also kurz und knapp: Mir gefällt der Song! Hat ne tolle Atmosphäre und ist solide umgesetzt.

    Gruß,
    Frank
     
    Psycholator, 26.02.06
    #6
  7. Jimmy_punk

    Jimmy_punk

    Registriert seit:
    13.02.04
    Punkte:
    513
    513
    guten abend.
    an und fuer sich finde ich den song musikalisch ziemlich gut. sehr nette musik auf jeden fall. nur die vocals koennten ausdruckstaerker sein.
    warum? ganz einfach: wenns ein recht melancholischer song sein soll - wovon ich ob der musik und dem text ausgehe - dann ist der gesang einfach zu gleichgueltig. der nimmt dem lied ein gutes stueck tiefe und dadurch wirds oberflaechlich.
    wenn es einfach nur gute unterhaltungsmusik sein will, dann passt der gesang prima. allerdings muesste der mix dann ein bischen peppiger sein, denke ich, weniger chor und mehr von der e-klampfe und dem bass.

    das ist meine bescheidene kleine meinung. ich hoffe, das kommt nicht zu harsch rueber :)

    gruesse
    henrik
     
    Jimmy_punk, 26.02.06
    #7
  8. eljaywe

    eljaywe

    Registriert seit:
    11.05.05
    Punkte:
    685
    685
    Hi Talvin,

    auch Schreck gekriegt... :p

    zum Mix sage ich mal nix - höre gerade über einfache Kopfhörer am Notebook -

    schönes Piano Intro, könnte ich mir auch auch tragend für (Teil) erste Strophe, ohne Gitarre vorstellen - vllt wärs mit leiser / weicher Gitarre auch interessant, im Moment ist sie mir zu dominat
    fließt recht glatt in den ersten Refrain, ev. kleines Break oder Fill
    nach dem ersten Refrain bei 1:06 nimmt das Schlagzeug Fahrt raus, da würde ich mal versuchen den Groove von der Strophe ab 1:16 schon laufen zu lassen
    der zweite Refrain könnte sich für meinen Geschmack auch mehr absetzen, z.B. Tambourine mit 16tel oder so
    nach dem middle eight fänd ich es ev. spannungsvoller direkt mit dem Gesang über dem abgespeckten Backing einzusetzen

    ansonsten gewohnt gute Qualität, das mit dem Chorgesang ist mir nicht aufgefallen, könnte mir nur ein paar mehr Ecken, Kanten, Kontraste gut vorstellen.

    Gruß,
    Lars
     
    eljaywe, 26.02.06
    #8
  9. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    ja, der song hat mir sofort gefallen - :)

    ein wenig von diagnostix und ein wenig vom lars beachten -

    schöner eingängiger pop song
     
    Hintermann, 26.02.06
    #9
  10. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    Hi Tal

    gefällt mir gut.. hab dich noch nie so tief singen hören wie am Anfang...

    ...Da ich ja weiss wie sich Songs bei dir entwickeln, sag ich mal... sehr vielversprechend...

    Schönes Reafrain-Thema... die andere Idee würd ich ja auch gern hören...

    gruss, Kasimovski
     
    kasimiruslav, 26.02.06
    #10
  11. Talvin

    Talvin Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    So, da bin ich wieder daheim und ihr habt ja schon fleißig gefeedbackt. Man dankt ;) .

    Ich werd mir den Song erst mal selber gleich einige Male antun. Das war vorhin erstmal so ne schnelle "Ich mal mal kurz die Songskizze fertig" Nummer, ohne dass ich Zeit hatte, viel am EQ oder was auch immer zu schrauben. Na ja, ein bischen. :)

    @ Elya An der Dynamik (Drums) werde ich bestimmt noch schrauben. Gitarre mach ich vielleicht auch noch weicher.

    @ Dia ähhhh...Tiefenstaffelung. Wie meinst'n das? Hab ich da vielleicht zu viel tot komprimiert??

    @ Volker Ja, ist nicht gerade der Stimmungssong. Weiß auch nicht, ob meine Kids da was mit anfangen können. Da war "Stumble and Fall" im letzten Jahr schon etwas eingängiger und "griffiger". Deshalb überleg ich ja noch, nen zweiten zu schreiben.

    Die virtuelle E-Gitarre hab ich übrigens bewusst leise gehalten, damit sie nicht so unangenehm auffällt. Ich hoffe, bei der Akustikklampfe merkt man es nicht so.
     
    Talvin, 26.02.06
    #11
  12. Talvin

    Talvin Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    @ Talvin

    Ne, ne. Wie kann man nur so eine unfertige Version rein stellen. Die Lautstärke der Vocals ist noch gar nicht angepasst und gerade der Refrain viel zu dünn.

    Rede ich da gerade mit mir selbst. Ooooops. :nonono:
     
    Talvin, 26.02.06
    #12
  13. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Hoi Talvin

    Also das gefällt mir sehr gut, schöner Pop. Thumbs up erstmal.

    Dann: Es klingt tatsächlich noch etwas weit vorne, ein wenig Hall ab und an würd ich noch ausprobieren.
    Sonst schöner Mix. Teilweise mumpft noch etwas untenrum (am Anfang würd ich da auch aufpassen, z.B. auf der Stimme) und die Lautstärken passen auch noch nicht alle, wie erwähnt.

    Ehrlich gesagt, mag ich diesen Moll-Refrain nicht so. Ich bin im allgemeinen eh nicht so Fan von Songs, die so durig beginnen und dann in einem molligen Refrain gipfeln. Aber das ist dann wohl ne Geschmacksache.

    Gut gefällt mir die "tiefe" Stimme am Anfang. Du solltest öfter so singen. Gefällt mir gut.

    Arrangement-technisch find ich da alles sehr schön.

    Gruss
    Mad
     
    mad, 27.02.06
    #13
  14. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.301
    15301
    hi tal,
    der mad hat schon erwähnt: mit reverb/hall die instrumente bissel in die "tiefe" streuen.
    nehme ein hall in ein send, stelle den voll auf "wet" und das wird was.
    nehme dann noch ein hall, und noch ein und mit drei halls in sends kannst du "räume" zaubern. ;)
    ----------
    irgendwann wird dein mix nur aus sends bestehen... :D
    quatsch, ich blödele ein bischen...
    aber echt cooler song, ich mag so manche musik nicht, aber je länger ich hier bei der hr.de meine zeit verplempere, desto mehr gefällt mir "DER POP". :D
    vg
    dragan
     
    diagnostix, 27.02.06
    #14
  15. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.224
    12224
    Hey Tal,

    Der Song gefällt mir sehr, schöne Atmosphöre.
    Der Mix ist wie schon einige erwähnt haben nicht ganz optimal,
    das kannst du besser. Vorallem die Stimme kommt nicht wirklich zur Geltung,
    das wäre schade wenn es so bleibt.
    Im Moment kan ich den Gesang nur schwer beurteilen,
    ich warte mal auf die nächste Version:D

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 27.02.06
    #15
  16. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    hihi, gib's zu, Du hast Angst, dass ich Dir wieder eine "echte" Gitarre aufdränge :D
    Keine Sorge, habe ich diesmal nicht vor, da ich die MIDI-Gits. bei diesem Song absolut o.k. finde.
    Ich muss sowieso sagen, für mich bist Du der absolute MIDI-GIT-MEISTER (neben Deinen ganzen anderen Talenten)... ;)

    Servus,
    Stefan
     
    Wishbone, 27.02.06
    #16
  17. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    ich habe mir die nummer nochmal reingezogen - der anfang ist wirklich sehr stark (gesanglich) und ich finde, dass deine stimme hervorragend klingt wenn sie etwas tiefer angelegt ist so wie an erwähnter stelle. sie hat alles was eine stimme braucht um die mädels hinschmelzen zu lassen :D

    imho würde ich mal versuchen die chöre anders zu machen (anders als sonst ;) - ist nicht besoders konstruktiv aber mir fällt nichts besseres ein) oder vielleicht nur mit eine kaskadiernden zweitstimme (auch tiefer) versuchen.

    über den mix wurde ja schon gesprochen - was mir aufgefallen ist, gestern habe ich es auf meinen monis gehört - da fiel es nicht auf....heute im pc-speaker-mono-betrieb klingen die a-klampfen recht aufdringlich...komisch :|

    hey, das wird ne geile nummer :)
     
    Hintermann, 27.02.06
    #17
  18. Talvin

    Talvin Themenersteller

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    Jau, danke euch. :)

    Werde stimmlich bestimmt noch ein bischen probieren und mich auch an der Tiefenstaffelung versuchen. Die Gitarre werd ich wohl auch noch zurückschrauben und/oder weicher machen.

    @ Hintermann

    Meinst die Chöre in der Bridge, oder?
     
    Talvin, 27.02.06
    #18
  19. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi Talvin

    Ja da kann man nicht viel meckern, gefällt mir sehr gut!

    Deine Stimme wird immer ausgereifter und auch die tiefen Lagen im ersten Vers klingen absolut überzeugend.

    Die Akustik-Git könnte imo noch feiner/seidiger klingen - aber der Mix ist ja eh noch nicht fertig.

    Das mit den Hallräumen und leisen Vocals wurde ja schon angesprochen.

    Super song und sehr gut gesungen - Daumen hoch


    Gruß Mattes
     
    mathew, 27.02.06
    #19
  20. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    ich meine die chöre eigentlich auch im allgemeinen - sie sind zwar auch dein markenzeichen und ich könnte mir vorstellen, dass es gut klingt wenn du dich mal auf abwegen begeben würdest:)

    vorallem das where do we go...(die hohe stimme lässt die tiefe stimme nicht gut aussehen - bildlich gesprochen:))
     
    Hintermann, 27.02.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.