Takes zusammenstellen in Nuendo/Cubase

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Petererteter, 14.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
    Moin Hr.de

    wie kann man bei nuendo 3/Cubase 3 die Takes mehrerer Spuren umschalten? Wenn ich z.B. meine Drumspuren alle gruppiert habe, dann kann ich trotzdem nur für jede Spur einzeln die Takes auswählen. Gibt es da noch eine einfachere Methode komplette Schlagzeugtakes auszuwählen??? Von Protools bin ich es gewohnt, dass das mit einer Edit-Gruppe funktioniert. In Nuendo scheint das noch nicht so ausgereift zu sein...

    Ich danke schonmal für eure Hilfe

    Gruß,
    Peter
     
  2. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    Verstehe noch nicht ganz was genau du machen willst. Need more input.

    Hast du schon mal ins Handbuch geschaut?
     
  3. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
    Das Handbuch sagt auch nicht mehr, als dass man entweder sich den gewünschten Take in den Vordergrund holt oder den gewünschten Take auswählt. Das ist ja auch alles soweit klar wie ich es erwartet hatte. Nur fehlt mir irgendwie die Möglichkeit diese Auswahl in mehreren Spuren synchron vornehmen zu können. Ich weis nur dass das in Protools einfach durch erstellen einer Edit-Gruppe geht. Die Gruppen in Nuendo tun da aber nicht das Gleiche.
     
  4. sound-bridge

    sound-bridge

    Registriert seit:
    19.08.05
    Punkte:
    38
    38
    Morgen!

    Kannst Du denn nicht einfach mit gehalterner Shift-Taste alles markieren, was Du brauchst?
    Oder meinst Du was anderes?
     
  5. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
    Ob ich die Takes jetzt per Shift selektiere oder ob ich die Selektion durch eine Gruppe mache ist ja eigentlich egal.
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Hallo !

    ''wie kann man bei nuendo 3/Cubase 3 die Takes mehrerer Spuren umschalten?''

    Was meinst Du bitte mit Umschalten ??

    ''Gibt es da noch eine einfachere Methode komplette Schlagzeugtakes auszuwählen???''

    Zieh einfach ein Gummiband um das, was Du haben willst.
    Dann bekommen augewählte Clips eine roten Rand.
    Oder willst Du Mixerkanäle Stummschalten ?

    Man kann Clips auch Gruppieren. Meinst Du das ?

    Sorry, ich bezweifle, daß irgendjemand versteht, was Du wirklich machen willst.
    Ich kenne die Software sehr gut.

    Was ist genau die Ausgangssituation und was soll das Ergebnis sein ?




    ''In Nuendo scheint das noch nicht so ausgereift zu sein...''
    ( Du machst wohl Scherze ! - NUENDO wird siegen !!! :D )
     
  7. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
    Ich bin auch fest davon überzeugt, dass Nuendo siegen wird, sonst hätte ich es mir nicht gekauft!!!

    Mit auswählen meine ich nicht selektieren sondern "raussuchen"/"gutfinden"/"als mastertake nehmen..."

    Ich möchte mehrere Takes Schlagzeug aufnehmen und diese danach möglichst bequem auswählen. Das Gleiche gilt für jegliche Multitrackaufnahmen. Was mache ich denn wenn ich auf einmal 24 Spuren gleichzeitig recorde und davon nacheinander 10 Takes mache, dann werde ich ohne Gruppierung doch am Ende verrückt. Strg +G ist zwar schön und gut für die Selektion und die Editierung, aber nicht für das "in den Vordergrund holen"

    Danke für eure Hilfe
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Lies mal im Handbuch den Abschnitt zum
    ''Audiopart-Editor''.

    Damit wird das gemacht.
    Dort liegen alle Takes vertikal übereinander.
    Der unterste Take ist zu hören.
    Dort bastelt man den ''Perfect Take''zusammen.

    Auf Seite 479 ist eine Abbildung zu sehen.

    Zitat :

    Zusammenstellen einer Aufnahme
    1. Doppelklicken Sie auf den Part, um den Audio-Part-Editor zu öffnen.
    Die verschiedenen Takes werden nun auf unterschiedlichen Ebenen angeordnet, wobei
    der letzte Take ganz unten angeordnet wird.
    2. Verwenden Sie die Werkzeuge aus der Werkzeugzeile, um aus den einzelnen
    Takes Teile herauszuschneiden und eine endgültige Aufnahme
    zusammenzustellen.
    Sie können die Events z.B. mit dem Schere-Werkzeug zerschneiden, ihre Größe mit
    dem Pfeil-Werkzeug verändern oder sie mit dem Radiergummi-Werkzeug löschen.
    • Die Events auf der unteren Ebene haben bei der Wiedergabe Priorität.
    Klicken Sie auf das Wiedergabe-Werkzeug, um das Ergebnis anzuhören.
    3. Schließen Sie den Audio-Part-Editor.
    Sie haben nun einen »perfekten« Take erzeugt!
     
  9. Kauzi

    Kauzi

    Registriert seit:
    26.08.02
    Punkte:
    409
    409
    Ich versteh schon, was du machen willst. Du willst sämtliche, gleichzeitig aufgenommene Takes (also z.B. alle Takes mit der Endung ...01) in allen Spuren (also z.B. basstake01, guittake01, voctake01....) mit einem Klick in den Vordergrund holen, oder?

    Gut, Problem erkannt! Aber wie man das Problem verbannt weiß ich jetzt auch nicht. Vielleicht markieren mit Strg, wie es schon gesagt wurde. Aber anders? Dazu müsste man ja quasi vertikal gruppieren....noch nie was in der Art gesehn....

    Mit dem Audio-Part-Editor hat das auf alle Fälle nix zu tun.

    Gruß
    K@uzl
     
  10. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
    Danke, endlich jemand der mich versteht!

    Der Audioparteditor ist ja nichts anderes als ein zweites Arrangierfenster mit ein wenig mehr Editmöglichkeiten. Mit Strg + G ist ja schon alles "vertikal" gruppiert, jedenfalls kann ich alle Regions gemeinsam editieren. Es funktionieren ja auch alle Editbefehle bis auf "In den Vordergrund holen" oder bei Cycle-Aufnahmen "Region zuweisen"
     
  11. Petererteter

    Petererteter Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    11
    11
  12. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Clips lassen sich gruppieren und muten. ( X )
    Wo ist denn jetzt das Problem ?

    Um mal konkret zu werden (Man muß ja wirklich alles raten bei Dir ):

    Du hast eine 24-Spur Multitrackaufnahme im Stack-Modus gemacht.
    Insgesamt 10 Durchläufe.
    Die jeweils zusammengehörenden Teile e-i-n-e-s Takes sollen g-l-e-i-c-h-z-e-i-t-i-g hörbar gemacht werden.

    Da würde ich anders vorgehen und mir die einzelnen Takes nicht ''übereinander'' sondern hintereinander anhören.
    Letztendlich ist eine Spur ja doch eine einzige zeitlich nacheinander durchlaufende Aufnahme. Also greife ich mir den rechten Anfasser und ziehe solange bis nichts mehr kommt.
    Das mache ich bei jeder Spur.
    Dann höre ich mir alles durch, treffe meine Wahl und verschiebe meine ausgewählten Takes an den Ort, wo sie hin sollen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.