Information ausblenden

synthesizer = Patch ?

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von WhiteLight, 06.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    hallo zusammen

    ich habe mir meinen ersten hardware synthi angeschafft und habe mir mal alle patchs durchgehört.

    http://www.waldorfmusic.de/de/produkte/micro_q_rack

    von reason binn ich es gewöhnt immer mit einem neuen Preset anzufangen das bei "null" beginnt.

    also keine einstellungen am synthi bis auf einen Oszillator.

    jetzt meine frage:

    gibt es bei jedem synthesizer, ein Preset das bei "null" anfängt???
    so das mann alles, von anfang an, selber programieren kann???

    oder sind die meisten synthis nur dazu bestimmt,
    fertige Preset zu verändern ???

    hoffe ihr versteht meine frage

    Lieben Gruß
    WhiteLight
     
    WhiteLight, 06.11.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    ich versteh die frage so:
    gibt es bei jedem synthi eine einstellung wo der OSC auf sinus ist und keinerlei effekte, filter und sonstwas eingestellt sind?

    viele synthies haben nur presets. ich kenne allerdings nur etwa 10 hardware-geräte näher. andere user haben da mehr plan.
    ab und zu gibts ne bestimmte tastenkombination.

    aber interessante frage. habe ich mir auch schon gestellt, dann aber wieder vergessen, hehe.
     
    DaddyDufte, 06.11.08
    #2
  3. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.151
    7151
    Die meisten Synths haben ne Init oder Reset Funktion aber aufgepasst, dass du nur den einzelnen Sound initialisierst und nicht die ganze Bank.

    Und eigentlich, wenn du Synths programmieren kannst, ist es doch kein Problem aus einem Preset ein anderes zu zaubern?!
     
    mazze, 06.11.08
    #3
  4. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Meist gibt´s keinen vorprogrammierten "Roh-Patch" in Hardware-Synths, aber natürlich kannst du alle Modulationen, Effekte und sonstige Sound-Einstellungen auf 0 zurücksetzen. Dann nur noch als Roh-Patch irgendwo auf den hintersten Speicherplätzen abspeichern und bei Bedarf wieder verwenden, um einen neuen Patch zu bauen.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 06.11.08
    #4
  5. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    ich verstehe nicht warum dass nicht die hersteller auf die reihe bekommen :(
     
    WhiteLight, 06.11.08
    #5
  6. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.151
    7151
    Ist das wirklich so ein großes Problem? tz

    U N D lies dir doch bitte mal die Anleitung durch, ich habe gerade sage und schreibe 30 Sekunden gebraucht bis ich das gefunden habe. Es geht.
     
    mazze, 06.11.08
    #6
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Na, so pauschal kann man das jetzt auch nicht sagen..


    Bei manchen gibt es auch "Leere" Bänke die man installieren kann!



    Gruss...
     
    Lacunaflow, 06.11.08
    #7
  8. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    meiner Erfahrung nach gibts schon rel.oft init patches. Meist auf den letzten Speicherplätzen einer Bank. Ist zumindest bei Access und Dave Smith Instruments so. Meist ist das dann ne Saw mit offenem Filter und ohne irgendwelche Effekte. Aber mal ehrlich: Für jeden Hardwaresynth musst du dir doch nur einmal die Mühe machen, so einen Initpatch zu bauen und dann irgendwo abzuspeichern. Das wirst du schon schaffen ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 06.11.08
    #8
  9. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    WhiteLight 5

    >>>
    ich verstehe nicht warum dass nicht die hersteller auf die reihe bekommen...
    <<<

    N:
    Dass ist es dir wert, dich am arbeiten zu hindern zu lassen?

    Sag' mir einer dass das nicht wahr ist.
     
    nitromaniac, 06.11.08
    #9
  10. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.151
    7151
    SEITE 139 UTILITY MENU!!! :roll: :nudelholz: :)

    Manual

    Etwas Lesen erleichtert die Soundfindung...
     
    mazze, 06.11.08
    #10
  11. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    cool vielen dank...

    zu meiner verteidigung:
    ich habe heute 2 stunden das handbuch gelesen, habe vorne angefangen und binn nicht auf seite 139 gekommen.

    hätte ja trotzdem mit arbeiten können:)

    Aber es gibt ja ein Init Sound

    ich plädiere auf freischpruch:D
     
    WhiteLight, 06.11.08
    #11
  12. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.151
    7151
    ich verurteile dich dazu im PDF Manual den Begriff "init" 100 x zu suchen und deine Anleitung auf Thailändisch zu übersetzen, dann darfste wieder sowas fragen :D
     
    mazze, 06.11.08
    #12
  13. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    nnneeeeeeeeiiiiiiiiinnnnnn :( :)
     
    WhiteLight, 06.11.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.