Information ausblenden

Synth VSt für Standard Sounds

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von purpendicular, 01.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. purpendicular

    purpendicular Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.03
    Punkte:
    1.218
    1218
    Hi,

    ich suche einen VSti Synth (keine Samples) welcher qualitativ hochwertige Pads, Leads und Sequenzen liefert.

    Arbeite derzeit mit Kontakt 3, ist aber wegen der Samples nur bedingt livefähig....

    Suche also einen einfach zu bedienenden Synth (z.B. wie Absynth 3) welcher mir solche Sounds (wie Kontakt 3 Synths) liefert...

    Freewarelinks sind auch erwünscht (Synth1 gefällt mir aber nicht... :(


    danke
    Michael
     
    purpendicular, 01.11.08
    #1
  2. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    triple cheese von uhe - freeware
     
    ammass, 01.11.08
    #2
  3. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Absynth leicht zu bedienen? ok! :D

    Da gibt es viele Kandidaten. Die Sounds in Kontakt werden wohl vor allem deswegen so "qualitativ hochwertig" klingen, weil sie erstmal gut programmiert und danach noch gut effektiert sind. Genau wegen dem zweiten Faktor (Effekte, Kompressor, EQ usw) klingen Samples meist noch nen Tick besser als alles, was direkt aus nem Synth rauskommt. Kann man aber natürlich auch alles selbst machen. Muss man aber auch, um solche Ergebnisse zu erreichen.

    Mit entsprechenden Kenntnissen bekommt man das mit den meisten guten Softsynths hin - Nachdem du einfache Bedienung angesprochen hast: Schau dir mal den Predator von Rob Papen an. Oder FAW Circle (das Konzept liebt man oder hasst man, muss man wohl einfach mal ausprobieren)

    Ansonsten die üblichen Verdächtigen: NI Massive, Rob Papen Albino, z3ta.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 01.11.08
    #3
  4. purpendicular

    purpendicular Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.03
    Punkte:
    1.218
    1218
    ok... hab mich vielleicht falsch ausgedrückt... die Presets müssen gut sein. Bei Absynth nutz ich auch nur die Presets mehr nicht.. Und das ist hier einfach zu bedienen ;)

    Vor allem der Presetwechsel über Midi geht schön schnell...
     
    purpendicular, 01.11.08
    #4
  5. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Achso. Dann bin ich nicht ganz der richtige Berater, Presets werden bei mir immer rel. schnell gelöscht :D

    Woran mangelts denn bei Absynth? Also was vermisst du da?

    Der Presetbrowser von Massive (im Grunde von allen NI-Produkten) funktioniert genauso. Da gehen die Presets ja auch in ne etwas andere Richtung.

    Aber wie gesagt: Der Output von nem Synth ist meist SO nicht mit Samples vergleichbar, weil man da noch nachbearbeitung hinterschieben muss. Die internen FX sind maximal für Sounddesign interessant, aber weniger für nen guten Klang. Zumindest EQ und Kompressor + n bisschen Raum sind eigentlich immer nötig.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 01.11.08
    #5
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Du brauchst einen Rompler und keinen Synth, aber sowas gibts nicht für umme!


    Also entweder deine Skills erweitern oder Investieren!



    Gruss...
     
    Lacunaflow, 01.11.08
    #6
  7. purpendicular

    purpendicular Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.03
    Punkte:
    1.218
    1218
    eigentlich bin ich bin Absynth sehr zufrieden...
    Aber der hat ja fast nur abgespacte Sounds....

    Darum suche in einen zweiten Synth welcher mir ein paar schöne Pads und Flächen liefert ohne gleich von den Recourcen mein System zu sprengen!

    Die Sounds von Kontakt sind ja super. Aber live habe ich hier zu lange Ladezeiten um ein Preset zu wechseln.
     
    purpendicular, 02.11.08
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Lacunaflow, 02.11.08
    #8
  9. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Danke Lacunafow!

    Das ist ja ein richtiges sweety...
     
    nitromaniac, 02.11.08
    #9
  10. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    :)


    Ist halt so ein Roland JP8XXX Nachbau, gehört obwohl es schon recht alt ist zu den Top Plugins!


    Ich würde aber mal nach Presets Googlen oder selber bauen, was aber nicht bedeuten soll das die mitgelieferten schlecht wären!


    Gruss..




    P.S. Wermutstropfen, ist SE!
     
    Lacunaflow, 02.11.08
    #10
  11. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Lacunaflow 10

    >>>
    P.S. Wermutstropfen, ist SE!
    <<<

    N:
    Was bedeutet das man Samendörre gekommt wenn man sich zu lange damit umgibt?
    Oder worin besteht denn die Befleckung?
     
    nitromaniac, 02.11.08
    #11
  12. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    :-D

    [​IMG]

    Ich persönlich hab da aber kein problem mit...

    Gruss...
     
    Lacunaflow, 02.11.08
    #12
  13. purpendicular

    purpendicular Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.03
    Punkte:
    1.218
    1218
    danke für den link.. werds mal testen
     
    purpendicular, 02.11.08
    #13
  14. JanMoser

    JanMoser

    Registriert seit:
    05.11.07
    Punkte:
    490
    490
    der Superwave P8 ist bei mir einfach instabil...der hat mir schon paarmal ein Projekt gecrashed....(drum hab ich mir nen JP8080 gekauft)..


    ansonsten:

    ReFX_Vanguard: viele viele Presets!
    reFX_ Nexus: Presets only
    cakewalk Rapture
    cakewalk Dimension Pro
    cakewalk Z3tax+


    ooooder wenn du hardware willst

    Roland JV1010 oder so
     
    JanMoser, 04.11.08
    #14
  15. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.243
    3243
    oder die Keyboard-Variante (sehr schöne Tasten) Roland XP-30 mit 3 eingebauten Expansion-Boards (Session, Techno und Orchestral) sowie Steckplätze für 2 weitere.

    Gebraucht bekommst Du den fast für den Preis eines guten VSTi!
     
    unifaun, 04.11.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.