Information ausblenden

sx3 - quantisierungsprobleme

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von rinseflow, 25.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rinseflow

    rinseflow Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    266
    266
    halli hallo!
    folgendes problem:
    ..ich möchte per midi-keyboard -> vstI etwas einspielen. latenz hab ich keine, funktioniert soweit alles sehr gut. aaaaaber dann: die eingespielten noten scheinen eine art "negative latenz" zu haben, bzw. werden die noten alle früher gesetzt, als ich sie gespielt habe. sprich, sie werden meist um 1/16 zurück gezogen, wie auch in der gespielten länge begrenzt. gut, jetzt kann ich die noten zwar alle samt wieder nach vorne schieben, is aber auf dauer sehr anstrengen und verhindert einen angenehmen arbeitsfluss.. ich hab schon wirklich viel rumprobiert, von verschiedensten midi einstellungen über auto Q und und und.. das komischste is, manchmal lässt sich alles perfekt einspielen, dann mach ich ne neue spur auf, und zack, geht gar nix mehr?! an den instrumenten scheint das auch nich zu liegen, zumindest müssten dann alle meine instrumente nich richtig laufen...
    mir erscheint das sehr bug verdächtig, kann mir aber auch nich vorstellen, das es einen so extremen fehler in cubase geben kann. und vor allem, daß ich der einzige bin, der den hat!? :)
    helft mir, ich bin verzweifelt!
    thx :)
     
    rinseflow, 25.02.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Bleib mal dran. Ich schicke gleich ein Bild .
    Stell das bei allen Midi-Dingern so ein. Das hilft.

    Alles Gute !

    [​IMG]
     
    fmo, 25.02.06
    #2
  3. rinseflow

    rinseflow Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    266
    266
    hee, wow!! danke schonmal für die schnelle antwort! da bin ich wohl ein bisschen zu schnell wieder weg gewesen :)

    ...also an dem "systemzeit verwenden" war ich schon dran. interressant is bei mir, das unter "windows midi" und den anderen "default midi ports" etc. dieses kästchen nicht vorhanden is.... nur bei direct music! da hab ichs auch angeklickt, scheint aber nix zu bringen.

    so sieht das bei mir aus -->

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    rinseflow, 25.02.06
    #3
  4. DJ_Intrack

    DJ_Intrack

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Hallo rinseflow

    Versuch mal links die Funktion "Forum suche" anzuwählen.
    Danach gibst Du Quantisierung in das Suchfenster ein.

    Dann solltest Du sehen, dass ich gerade gestern dasselbe Problem beschrieben habe
    und mir da auch sehr interessante Tipps gegeben wurden.
    Ich konnte sie zwar bis jetzt noch nicht austesten, aber ich möcht auf diese Art und Weise auf die Suchfunktion bei diesem Forum hinweisen welche in den meisten Fällen sehr hilfreich sein kann.

    Habe so schon einige Probleme mit meinem Musikequipment beheben können.;)

    Have a nice Weekend,

    Eric
     
    DJ_Intrack, 25.02.06
    #4
  5. rinseflow

    rinseflow Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    266
    266
    hi!
    hab mir mal durchgeschaut, was bei dir so steht.. also diese "ignoreportfilter" datei is bei mir gar nich vorhanden?! also kann ich die auch nich verschieben.. kann man die irgendwo runterladen, oder kann die mir jemand schicken? wenn ja, dann bitte an climax24@gmx.de
    ..mit der suchfunktion hast du wohl recht, hätte ich vorher mal machen sollen..
    thx :)
     
    rinseflow, 25.02.06
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    das ignoreportfilter problem entstammt meines wissens aus sx2.
    das von euch beschriebene problem ist meines wissens ein bekannter sx3-bug, der aber mit den neuesten updates glaub ich behoben sein sollte.

    lg
    flox
     
    floxe, 25.02.06
    #6
  7. Electric-Ric

    Electric-Ric

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ich hatte das Problem mit dem Portfilter auch in der SX3, weil es anfangs nur meine emulierten Ports nehmen wollte und mir die richtigen garnicht erst angezeigt hat. Dementsprechend waren auch bei mir die Noten auch immer vorversetzt.

    Zur Lösung: Einfach eine neue Datei erstellen im CubaseSX3 Verzeichnis (wo auch die Cubasesx3.exe drin ist) und die in "Ignoreportfilter" umbenennen (ohne Dateiendung!).

    Das die Datei dabei völlig leer ist spielt keine Rolle, sobald Cubase eine Datei mit dem Namen Ignoreipfilter in seinem Stammverzeichnis findet, wird es dir bei den Midi-Verbindungen wirklich alle (!) Verbindungen anzeigen und ob diese emuliert sind oder nicht. Dort dann die passenden - nicht emulierten - Ports auswählen und das Problem sollte behoben sein.


    mfg Electric-Ric
     
    Electric-Ric, 25.02.06
    #7
  8. rinseflow

    rinseflow Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    266
    266
    herrlich! danke ric! ...funzt alles wunderbar.!
    ..macht das jetz noch sinn mir n update zu installiern? wird damit cubase neu installiert oder wird einfach nur was dazu gespielt? weil ich grad so glücklich bin, mit meinen ganzen installierten vst plugs und so und das dann immer stressig is, die alle wieder zusammen zu suchen etc.. :)
     
    rinseflow, 27.02.06
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    es wird nur das programm upgedatet, ansonsten hast du nichts zu befürchten.
    hatte nicht gewusst, dass das problem auch in sx3 besteht, danke für die info!

    lg
    flox
     
    floxe, 27.02.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.