Information ausblenden

SX3 Neuling mit kleinen Umsteigerprobs

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von subterranea, 18.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Lang hats gedauert, aber nun habe auch ich mich auch fürs CUBASE SX3 entschieden.
    Komme soweit ganz gut klar,lediglich ein paar Kleinigkeiten beschäftigen mich.

    1. Kann man das Tempo, im Gegensatz zum CUBASE 5, nicht mehr direkt in der Transportkonsole ändern? Bleibt nur der Weg über die Tempospur???

    2. Vom CUBASE 5 bin ich es gewohnt, egal ob Audio oder MIDI Spur, im Kanalzug die gleichen Effekte zu verwenden. Im SX3 stehen mir nur völlig umbekannte Effekte zur Verfügung(bei MIDI Spuren). Praktisch die,die in den PlugIn Informationen bei MIDI PlugIns stehen.
    Für mich etwas ungewohnt, da ich Effekte wie Reverb, Delays oder Modulationen vermisse.

    3. Das 3. Problem hatte ich im CUBASE 5 auch schon. Ich verwende für die Drums das LM4-MarkII. Dort würde ich die Samples gern so einstellen, dass ich sie mit bestimmten Tönen auf dem Keyboard spielen kann. Wenn ich jedoch den Tastaturbereich ändere,ändert sich auch die Tonhöhe. Seltsamerweise aber nicht systematisch. Wähle ich einen höheren Tastaturbereich, wird das Sample meist tiefer abgespielt.



    Schon mal vielen Dank für eure Geduld und eure Antworten!!!
     
    subterranea, 18.10.08
    #1
  2. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Wo gibts denn biddeschön cubase 5????
    Steht alles im handbuch von sx 3
     
    mheadshot, 18.10.08
    #2
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.942
    16942
    Das war die Version die vor SX1 kam. Um ca. 2000 rum. "Cubase VST32/5.0" (wenn mich nicht alles täuscht).
     
    Grummelrocker, 18.10.08
    #3
  4. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,
    das tempo kannst du umstellen in der transportkonsole.
    musst es nur auf fixed lassen(oder umgekerht???)
    probiers mal aus!

    peaze,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 18.10.08
    #4
  5. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Steinberg CUBASE VST32/5.1 ...um genau zu sein!

    Das mit der Konsole hat schon mal funktioniert. DANKE!!!
     
    subterranea, 18.10.08
    #5
  6. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Cubase 5 ist der Vorgänger von Cubase SX.
     
    HipHopMacher, 18.10.08
    #6
  7. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    danke !
     
    mheadshot, 18.10.08
    #7
  8. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Also das 2. Problem habe ich mittlerweile auch gelöst. Bleibt nur noch die Sache mit dem Drum VST.
    Es geht praktisch darum, die gespielte Note für ein Sample zu verändern,ohne die Tonhöhe zu ändern.

    Weiß da einer Rat???
     
    subterranea, 18.10.08
    #8
  9. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Für das 3. Problem könnte evtl. der bereits in Cubase VST 5 enthaltene Eingangsumwandler gute Dienste tun. Eingehende Note On/Off Befehle können damit ja auf tiefere oder höhere Notenwerte transformiert werden, z.B. 1 Oktave tiefer oder höher oder was auch immer.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 18.10.08
    #9
  10. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Also in diesem Eingangsumwandler weiß ich absolut nicht,was ich da machen soll (trotz Bedienungsanleitung!!!). Ich habe nicht so den Plan in MIDI angelegenheiten.
    Gibts keine Lösung innerhalb des LM-4 ???
     
    subterranea, 19.10.08
    #10
  11. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Leider kenne ich mich mit dem LM-4 nicht aus.

    Der Eingangsumwandler ist aber im Prinzip gar nicht so schwer zu verstehen:
    anbei ein Screenshot mit den nötigen Einstellungen, um beispielsweise vom Keyboard ankommende MIDI-Noten um 12 Halbtöne (1 Oktave) nach unten zu transformieren. Mit der Transformationsregel "Hinzufügen" kann man die Noten natürlich auch um beliebige Halbtöne nach oben transformieren.

    Gruß
    Werner

    (Bitte auf das Bild klicken damit es lesbar wird)
     

    Anhänge:

    werner_o, 19.10.08
    #11
  12. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    Danke...die Beschreibung scheint recht eindeutig zu sein.
    Mein Ziel ist es allerdings, die Drumsounds ausschließlich auf den weißen Tasten abzulegen. Und dann auch noch halbwegs geordnet nach Toms, Becken usw.! Dadurch entstehen natürlich die unterschiedlichsten Intervalle.
    In der Anleitung des VSTs ist das Ändern des Tastaturbereiches auch ganz normal beschrieben. Aber das sich dabei die Tonhöhe der Samples ändert, wird da nicht erwähnt. Und gerade bei einem Drumsampler ist das doch für´n Arsch!
     
    subterranea, 19.10.08
    #12
  13. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Jetzt ist bei mir endlich der Groschen gefallen: Sowas kannst Du in SX3 mit einer selbsterstellten Drum-Map hinbekommen! Mit Drum Maps kannst Du eingehende MIDI-Noten-Nummern auf andere (Ausgang-)MIDI-Noten-Nummern ummappen.
    Wie das geht wird im "Operation_Manual.pdf" ausführlich ab Seite 624 beschrieben ("Arbeiten mit Drum-Maps").

    Gruß
    Werner
     

    Anhänge:

    werner_o, 20.10.08
    #13
  14. subterranea

    subterranea Themenersteller

    Registriert seit:
    17.09.02
    Punkte:
    281
    281
    @ werner_o

    Vielen Dank erstmal,dass du als einziger so viel Geduld mit mir hattest!!!
    Es funktioniert einwandfrei...wenn es auch etwas gedauert hat!
     
    subterranea, 20.10.08
    #14
  15. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Na super :)))

    Hauptsache, es klappt nun wie von Dir geplant.

    Gruß
    Werner
     
    werner_o, 21.10.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.