Information ausblenden

Suche Workstation - habe keine Ahnung davon ;)

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Phal-d, 11.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich immer mit dem PC gearbeitet und mich in den unendlichen Weiten der Möglichkeiten festgefahren.

    Die Lust an der Musik- oder die Kreativität - kam jetzt erst wieder - oder endlich :) - mit einer MV 8000 von Roland.

    Da ich diese hauptsächlich zum "samplen" benutzen möchte- und die Möglichkeiten Intrsumente damit zu spielen sehr begrentzt sind (Arbeitsspeicher und laaahme Geschwindigkeit der MV 8000)- hätte ich nun größte Lust- die MV 8000- per Midi- mit einer "Workstation" (heisst das so`?) zu verbinden- und diese zusammen zu nutzen.

    Die MV 8000 quasi als Master und Sequenzer.

    Leider habe ich von Workstations überhaupt keinerlei Ahnung.

    Ich suche in etwas folgendes:

    - Eine "Maschine" die ein verhältnismässig großes Arsenal an Instrumenten bereithält- wenn möglcih auch mit ein paar "aussergewöhnlichen" Klängen- wie z.b. Sitar - etc etc

    Natürlich sollten diese "gut" (ist wohl relativ) klingen- wenngleich es nicht das beste vom besten sein muss- east west qualität ist absolut nicht gefragt.

    Der Spass an der Musik steht im Vordergrund- die Qualität soll halt "OK" sein.

    Natürlcih wäre es auch prima- wenn diese Maschine zusätzlich ein Synthie wäre- bzw. Sinthy Sounds an board hat- welche man noch schön "zurechttunen" und durch die ewigen Weiten der Möglichkeiten schicken kann ^^

    Ich suche quasi eine Eierlegende Wollmilchmsau-

    Am liebsten wäre mir natürlich etwas "günstiges" oder etwas älteres- dass man einigermassen preisgünstig gebraucht bekommt.

    Mir wurde da mal was empfohlen- allerdings ist das teil noch recht teuer- was war das doch gleich......?

    aaahhh: Fantom XR von Roland :)

    Es muss nicht unbedingt eine Tastatur haben- kann auch gerne - jetzt les ich grad wie das heisst- ein "Soundmodul" sein.


    Wie gesagt- kenn mich da überhaupt nicht mit aus.... bitte immer her mit den Tips ;)

    Gruß
     
    Phal-d, 11.12.08
    #1
  2. Dadalucas

    Dadalucas

    Registriert seit:
    22.10.06
    Punkte:
    142
    142
    Hi,

    also da du ja deinen MV 8000 als Sequencer benutzen willst suchst du doch nach deiner beschreibung eher nach einen Synthesizer als eine Workstation.

    Wenn du was kleines und sehr feines in der Art sucht guck mal nach dem Korg microKorg ^^ Die hat sehr viele und sehr aussergewöhnliche Klänge ^^

    MFG

    Dada
     
    Dadalucas, 11.12.08
    #2
  3. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Nunja- da eine Workstation eine schöne Tastatur mitbringt- bräuchte ich schonmal keine weiteres Midi Keyboard. Also kommen Workstations denk ich mal schon auch in Frage.

    Der Korg ist doch einfach nur Synthie oder? der Micro korg....

    Ich gugg mal- aber ich such halt einfach ein Soundmodul oder eein Workstation- die eben viele viele INstrumente bietet- und eben nicht nur Synthie sounds
     
    Phal-d, 11.12.08
    #3
  4. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    ach menno ^^
     
    Phal-d, 11.12.08
    #4
  5. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Was haltet ihr von Korg X50 ?


    Kennt den jemand?
     
    Phal-d, 12.12.08
    #5
  6. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.242
    3242
    Ich würde mir heute - wenn ich meinen Fantom X nicht hin und wieder live bräuchte - keine Hardware-Workstation mehr zulegen.

    Die Einbindung von Hardare in das DAW-Setup finde ich immer noch nicht so zufriedenstellend wie bei VSTis.
     
    unifaun, 12.12.08
    #6
  7. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    13.594
    13594
    Zum Thema EierlegendeWollmilchsau gibts zur Zeit nur einen: Yamaha Motif XS.

    Aber auch die älteren Motifs sind nicht von schlechten Eltern.

    Die Roland Workstations gefallen mir mal gar nicht, da helfen auch die teils veralteten Zusatz-Boards nicht.

    Viel Glück bei der Suche
     
    Loftone, 14.12.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.