Information ausblenden

Suche Mic was in semi bis profi geht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von saki, 17.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. saki

    saki Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Hi,wollte mich von euch Beraten lassen was es angeht an Studiomikro.Zurzeit Benuzte ich das Rhode Nt1a was ja den Homerecording bereich gut abdeckt.Doch ich will schon in der Liga semi-profi gehn.Richtung von jedem etwas von Pop bis.....Ich habe als audiointerface dsa rme uc.Ich hofe ihr könnt mir ein bischen bei der Wahl helfen.Danke
     
    saki, 17.02.13
    #1
  2. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.662
    61662
    Solltest schon noch dazu schreiben, was du so maximal ausgeben möchtest, sonst haben wir es schwer... ;-)
     
    KoolKolle, 17.02.13
    #2
  3. saki

    saki Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Ups.Also bis 1000euro
     
    saki, 17.02.13
    #3
  4. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.983
    20983
    und für Gesang wahrscheinlich?
     
    altessockenfach, 17.02.13
    #4
  5. saki

    saki Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Richtig!!!
     
    saki, 17.02.13
    #5
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Und die raumakustischen Maßnahmen stehen mittlerweile?
     
    Signalschwarz, 17.02.13
    #6
  7. saki

    saki Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.05
    Punkte:
    1.900
    1900
    Ja,da ich keine regie benuzten werde habe ich den Aufnamhe raum gut optimiert.Den Abgemischt wird wo anders wo es Akustisch optiemiert ist.
     
    saki, 17.02.13
    #7
  8. DJ_Lumpi

    DJ_Lumpi Gesperrter User

    Registriert seit:
    17.05.07
    Punkte:
    90
    90
    Philips SBC MD 650
     
    DJ_Lumpi, 17.02.13
    #8
  9. Audioline-music

    Audioline-music

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    103
    103
    Hol dir das Neumann TLM 102. Ich benutze es selber seit Jahren für Gesang und bin damit sehr zufrieden. Es klingt wirklich sehr neutral und passt zu nahezu jeder Stimmfarbe.
     
    Audioline-music, 17.02.13
    #9
  10. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.983
    20983
    altessockenfach, 17.02.13
    #10
  11. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Ich empfehle ein Microtech Gefell M930. Das sind zwar aktuell 1150 Euro, aber dafür bist Du in der Profiliga. Die Neumann TLM 102 und 103 steckt das locker in die Tasche. Manche sagen, es kann sehr gut mit U87 mithalten. Hab ich aber noch nicht ausprobiert. Ein gebrauchtes Röhrenmic wäre event. auch nicht verkehrt.
     
    Rolleum, 17.02.13
    #11
  12. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
  13. prema

    prema

    Registriert seit:
    21.10.09
    Punkte:
    37
    37
    Was ich noch empfehlen kann ist ein Microtech Gefell MV691 - Mikrofonvorverstärker mit einer M71-Kapsel. Die kriegt man gebraucht bei eBay für ganz gute Preise und kann sie sich im Falle auch reskinnen lassen und hat dann quasi die Kapsel einer U47!!!
     
    prema, 10.03.13
    #13
  14. prema

    prema

    Registriert seit:
    21.10.09
    Punkte:
    37
    37
    Der Tipp mit dem M930 von Microtech Gefell ist auch super, etwas mehr "Name and Fame" bekommt man für den Preis natürlich mit einem U87. Für nen 1000er kriegste da schon ein gebrauchtes bei der Bucht und zur Not lässt Du halt die Kapsel von Siegfried Thiersch reskinnen und hast dann ein neuwertiges. Die Elektronik sollte sich nicht geändert haben. Da gibts sogar welche die älter sind die laut einiger Stimmen sogar bessere Elektronik intus haben, als die neuen.
     
    prema, 10.03.13
    #14
  15. prema

    prema

    Registriert seit:
    21.10.09
    Punkte:
    37
    37
    prema, 10.03.13
    #15
  16. prema

    prema

    Registriert seit:
    21.10.09
    Punkte:
    37
    37
    Und noch was, das M930 kann man auch getrost gebraucht kaufen. Wenn man Zweifel über den Zustand hat, kann man es auch bei Microtech einschicken, die haben einen sehr zuvorkommenden und professionellen Kundenservice!
     
    prema, 10.03.13
    #16
  17. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.784
    17784
    Das Gefell M 930 ist allemal gut. Ich würde aber auch mal das Neumann TLM 193 in Betracht ziehen. In meinen Ohren ein weit unterschätztes Mikro.
     
    Astronautenkost, 10.03.13
    #17
  18. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Was hast du denn mittlerweile für´n Interface oder PreAmp?
     
    Feuervogel, 10.03.13
    #18
  19. Quincy

    Quincy

    Registriert seit:
    20.01.08
    Punkte:
    71
    71
    Meine Geheimwaffe, aber nur noch sehr schwer zu bekommen:

    Avant Electronics CV-12
     
    Quincy, 10.03.13
    #19
  20. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.399
    29399
    weiteres Go for Gefell M930, habe ich neben AT4060 und CAD e350 seit Jahren im Haupteinsatz.
    Ein umwerfend gutes Mikro für das Geld in jeglkicher Beziehung (Klanglich, technisch, Verarbeitungsqualität, und der herausragende Service von microtechgefell)
     
    whitealbum, 10.03.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.