Information ausblenden

Suche Freeware Synth

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von NCIS, 29.05.19.

  1. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    mit dem das möglich ist (siehe Video).
    Oder Freeware Tool/s das mir beim umsetzen hilft, hab keine Lust da jetzt zig Plug-ins zu kombinieren und es am Ende nur halb so wirkt.
    Muss aber Freeware sein, bin da gerade seit langer langer Zeit was am zusammen basteln und da möchte ich solch Bass-Sounds verwenden, nicht nur weil es angesagt ist, nö auch weil ich es einfach geil finde :D



    Danke im voraus.
     
  2. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    15.732
    15732
    Kannst knicken, solche Sounds sind der Hauptgrund warum Serum so beliebt ist.
     
    NCIS bedankt sich.
  3. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Echt jetzt, mir wirkt das was ich da bisher gebaut habe zu sehr Standard.
    Wenn das so ist verwerfe ich den Gedanken mal etwas EDM zu machen.

    Kannst ja mal in mein Kinderlied rein hören :D

     
  4. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.707
    6707
    wär schon spannend wenn es da was gäbe :) ich bezweifel es aber mal ganz stark :(
     
    NCIS bedankt sich.
  5. Decimort

    Decimort

    Registriert seit:
    14.05.19
    Punkte:
    950
    950
    NCIS bedankt sich.
  6. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Na Toll.

    @Decimort , das ist ne Phase die ich gerade durchmache :D darum lohnt sich ein Kauf nicht, da ich den Synth dann nicht mehr nutze.
    Ich lass es dann bleiben davon geht die Welt nicht unter.

    Es hätte ja sein können.
     
  7. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    3.921
    3921
    @NCIS Ich habe eben in dein "Kinderlied" reingehört - einfach strukturiert, hört sich aber ziemlich amtlich und gut an. Hast du das nur mit VST-Plugins gemacht? Und wenn ja, mit welchen?
     
  8. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Naja Amtlich ist da noch nix, das ist nur ein Entwurf ohne groß an Impact und fast nur Synth Presets genutzt.
    In Reaper funktionieren Midibefehle wie Anschlagstärke zb, nicht, Midi allgemein in Reaper ist für mich eine Katastrophe dagegen ist Cubase eine Offenbarung.
    Aber egal,
    ich habe diese Synths genutzt.

    T-Force Alpha Plus
    Bitsonic TB-303
    Kairatune-Futucraft (ich galube das man mit dem Spaß haben kann)
    Zebralette-u-he abgespeckte Freeversion (Seltsames Teil)
    Podolski-u-he abgespeckte Freeversion
     
    MartyK bedankt sich.
  9. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    3.921
    3921
    @NCIS Danke, finde ich sehr interessant. Ich meine mit "amtlich", dass du das ganz gut gemixt hast. Mit Mastering geht da sicherlich noch was mehr.
    Die letzten drei Plugins habe ich auch auf meiner Platte, obwohl mir die Oberfläche von Zebralette gar nicht so zusagt.
     
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.447
    14447
    Da habe ich genau die umgekehrte Erfahrung gemacht.
    Alle vorstellbaren Midibefehle in Reaper funktionieren bei mir sowohl unter Windows, Mac, als auch Linux perfekt.
    Die Möglichkeiten über Midi-Controller die Reaper-DAW und VST's zu kontrollieren finde ich grandios.
    Habe diverse Fußcontroller oder Masterkeyboards im Einsatz, aber auch Reaper sogar mal über die XBox (Kinekt-Controller) gesteuert.
    Mit Cubase war das für mich immer der Horror.

    Meine Empfehlung für einen guten Freeware-Synth ist Zebralette mit vielen frei downloadbaren Presets aus dem Internet. Ich mußte hier allerdings den Presetbrowser erstmal finden (und das ist nicht der Preset-Switcher oben im VST).
    Außerdem finde ich den OBXD klasse.
    Allerdings sind beides keine Wavetable-Synths.
    Deswegen wird es wohl schwierig werden, den gewünschten Sound zu erzeugen.

    Das Ding mit dem du wohl am ehsten an Serum rankommen wirst ist Sektor.
    Den gibts gerade noch 6 Tage im Sale für 14 euro.
    https://audioplugin.deals/deal-2/ref/24/
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
  11. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Auf der Summe ein wenig ok aber ich müsste andere Drums nutzen, die sind mir zu Bauchig, musst hast layern, ich habe zb 4 Bass Sounds gelayert , fand ich so guter :D
    Es klang halt für mich belanglos mit nur einem oder 2 Synths.

    @jet2
    Musst du gerade sagen, du bist doch n Nerd was Reaper angeht :D kennst dich da ja super mit aus.

    für mich ist Cubase selbsterklärend und hat immer funktioniert, vielleicht liegt es aber auch an dem internen Rea-Sampler mit dem ich die Drums gebastelt habe, vielleicht unterstützt der das nicht?
    Ich möchte wenn dann eh diesen Sound wie oben im Video haben / nutzen das muss ich aber hören können wenn ich solche Sounds kombiniere das geht zb mit einem Klaviersound nicht um anschließend jemanden Midis zu senden der diesen Synth hat und selbst dann kann man nicht sicher sein das es passt, ich finde sowas ist eine Feeling Entscheidung allein schon weil es 3-4 Layer werden können..
     
  12. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.447
    14447
    hab gerade eben meinen vorangehenden post noch ergänzt.
    vielleicht wäre ja sektor was für dich.
    kostet z.Zt. 14 euronen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
    NCIS bedankt sich.
  13. NCIS

    NCIS Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Danke aber der kann es mit Serum nicht aufnehmen, der Serum packt richtig zu Artikulation, Modulation der Grid ist schon ein Funteil.
     
    jet2 bedankt sich.