Information ausblenden

suche ein kleines usb midikeyboard

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von bassethound, 25.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bassethound

    bassethound Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    12
    12
    Ich suche ein kleines kompaktes Midikeyboard für Mac OS 9.

    Da ich für einige Monate nach Bangkok verreisen werde und mich dort mit Logic 5 beschäftigen möchte benötige ich eins das bereits ein Midiinterface eingebaut hat., da ich über kein separates Midiinterface verfüge. Ich bitte um Eure Mithilfe.

    Achja das Gerät soll später auch unter OS X nutzbar sein und über Controller z.B. für Echtzeitfilteraufzeichnungen verfügen, naja und teuer soll es auch nicht sein :) ( gerne auch gebraucht )

    Danke,

    Patrick
     
    bassethound, 25.02.06
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    Hi

    wie wäre es mit dem ESI Key Control 25, das Problem ist allerdings, dass kaum ein Hersteller mehr OS9 unterstützt :(
    Ich kenne da nur noch das M-Audio Oxygen, weiss aber aus eigenen OS9 Zeiten, dass die OS9 Treiber dafür dank OMS Pain in the ass hoch 10 sind!!
     
    frankye, 25.02.06
    #2
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein für 20€ kriegt man sowas noch nicht.
    Auch nicht gebraucht... :nonono:
     
    fmo, 25.02.06
    #3
  4. bassethound

    bassethound Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    12
    12
    Danke für Eure Antworten.

    Das man so ein Gerät nicht für 20 €uro bekommt ist mir auch klar und nicht mein Problem. Ich nutze auf mein ibook OS X 10.3 allerdings läuft Logic 5 nur bis 10.2 .

    Jetzt habe ich OS 9 als Startvolume separat installiert sodass ich Logic mal ausführlich testen kann. Da ich wie gesagt kurzfristig verreisen muss habe ich nicht die Zeit 1.) Ein Update von Logic zu machen o. 2.) OS X 10.2 als Startvolume separat zu installieren da das unter OSX nur mit einer kompletten Neuinstallation des Systems möglich wäre.

    Ihr schreibt das die Treiber für OS9 Bullshit ist, inwiefern ???

    Lohnt sich so ein Gerät dann überhaupt unter OS9 oder nicht ???

    Danke,

    Patrick
     
    bassethound, 27.02.06
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ohne selbst MAC-User zu sein , möchte ich gerne mal das Wort LOGIC EXPRESS in die Runde werfen.
    Mit der alten Version5 wirst Du auf Dauer nicht glücklich werden.
    Das "kleine" Logic ist sehr günstig und kann auch upgegraded werden.
    Wie allerdings die USB-Unterstützung unter OSX aussieht kann ich nicht sagen.
    Bei Apple wird ja immer alles so schnell abgeschafft ...

    Das kleinste Keyboard ist das Oxygen 8
    Für unterwegs bestimmt brauchbar. Tasten fühlen sich gut an. Habe es selbst mal bei einem Bekannten angespielt.
    Für das Geld sicher ok.
    http://www.thomann.de/artikel-189502.html
     
    fmo, 27.02.06
    #5
  6. Andreas2

    Andreas2

    Registriert seit:
    02.12.05
    Punkte:
    648
    648
    hab das oxygen 8,fehlkauf,werds meinem ältesten sohn zu weihnachten schenken,falls er es möchte. A....äh...geburtstag hatte er gestern
     
    Andreas2, 27.02.06
    #6
  7. Benyah

    Benyah

    Registriert seit:
    29.04.04
    Punkte:
    1.137
    1137
    Also mein Logic 5 lief auch unter OS 10.3.9...

    B.
     
    Benyah, 27.02.06
    #7
  8. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    Unter OS9 musste man OMS (eine Art MIDI management Software von Opcode) installieren um MIDI Interfaces etc anbinden zu können. Diese Software ist buggy ohne Ende und stürzt dauernd ab.
    Bist Du sicher, dass Logic 5 nur bis 10.2 läuft?? Das würde mich enorm wundern. Ein Update hast Du in wenigen Tagen , ansonsten kann ich Dir wie gesagt die ESI Key Control 25 (Link s.o.) empfehlen, die läuft zuverlässig und ist mechanisch auch gut....beim Oxygen habe ich nicht so dolle Erfahrungen gemacht. Ich habe eines, dass bisher 4 mal ausgetauscht wurde, immer ist das USB Interface abgeraucht, zudem ist das Gerät mechanisch etwas instabil,.
     
    frankye, 27.02.06
    #8
  9. bassethound

    bassethound Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    12
    12
    Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ich bin mir sicher das Logic 5 nicht unter 10.3.9 läuft. Das stand so auch mal auf deren Homepage. Ich teste das aber mal die Tage.

    Das Oxygen 8 ist nur in der Version 1 unter OS 9 lauffähig. Leider bietet das keiner mehr neu an und bei Ebay sind die Auktionsdauer noch zu lange hin.

    Naja, dann teste ich Logic erst mal ohne Midikeyboard :)

    Wenn ich zurückkomme kann ich ja immer noch Logic updaten :)

    Gruß,

    Patrick
     
    bassethound, 27.02.06
    #9
  10. theripper

    theripper

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    815
    815
    hi, ich reise nach irland für n jahr, gibt es denn kein "super mini keyboardtastatur" ?
    also echt nur 2 oktaven oder so? so ne kleine mini tastatur?

    hab ne firma gesehen die machen solche mini controller, aber keyboards hatten die nicht!
     
    theripper, 27.02.06
    #10
  11. monitor69

    monitor69

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    ganz einfach,

    das kleinste, billigste und leichteste keyboard das es gibt,
    wiegt 560 gramm und kostet 45,- euros.
    es ist sogar einiges an software dabei.
    es hat sogar "man höre und staune"
    37 (mini) tasten!

    in kürze gibts von behringer auch ein paket
    um die 100,- euros,
    da ist eine usb-karte und live-lite als sequenzer dabei.


    eine andere lösung gibts nun wirklich nicht mehr:

    http://www.thomann.de/evolution_playplanet_prodinfo.html

    :| :nonono:

    und das tollste das ding läuft AB: OS 0.9.1

    ***voller text***

    eKeys ist das perfekte Keyboard- und Software-Startpaket für Hobby-Computer-User, die gerne Musik machen wollen, aber nie wussten wie sie anfangen sollen. Eine große Auswahl an Musik-Software, die jede Altersgruppe anspricht ist im Lieferumfang enthalten.

    Egal ob Sie Keyboard spielen lernen möchten, Ihre eigenen Kompositionen erstellen oder die beigefügten Samples mixen wollen - mit eKeys ist das kein Problem.

    Das eKeys Keyboard: Leichtgewichtetes USB-Keyboard mit 37 Mini-Tasten und kompakten Abmessungen. Die Installation könnte nicht einfacher sein. Einfach das USB-Kabel in einen verfügbaren USB-Port stecken, da das Keyboard Class-Kompatibel ist und sich unter Windows XP und Mac OS X automatisch installiert. Treiber für Windows 98SE/ME/2000 und OMS unter Mac OS 9.1 oder höher liegen bei. Sobald die Installation beendet ist, ist das Keyboard mit der beigefügten Software oder jeder anderen Musik-Applikation einsatzbereit.

    37 Mini-Tasten

    incl. Softwarepaket (Sound Studio II VST, Music Teacher, Music Planet)

    Stromversorgung direkt über USB

    Abmessungen (B x H x T): 469 x 105 x 39mm

    Gewicht: 560 Gramm
     
    monitor69, 27.02.06
    #11
  12. theripper

    theripper

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    815
    815
    @monitor69

    saubere arbeit! firma dankt
     
    theripper, 27.02.06
    #12
  13. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.909
    5909
    Ja, dieses MiniKeyboard ist echt witzig. Habe es mir auch gekauft, weil ich vor einiger Zeit mal für ein paar Wochen nach Spanien gegangen bin und dort auch ein bisschen produzieren wollte. Funktioniert einwandfrei. Einfach ans Notebook anschließen und los geht's ;) ! Das passt auch in jeden Koffer. Ein kleiner Nachteil ist jedoch, dass man die Oktaven nicht umstellen kann und anschlagdynamisch ist es leider auch nicht. Aber für ein bisschen Sounddesign usw. ist es wirklich sehr praktisch, günstig und kompakt.
     
    Pleytoon, 01.03.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.