Information ausblenden

Studioservice anhand unveröffentlichtem Cover Song zeigen

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von OrangeMan, 25.03.19.

  1. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Hey,

    muss ich Gebühren zahlen, wenn ich einen Cover Song benutze um meinen Service als Toningenieur zu bewerben?

    Der Song wurde von mir recordet und gemischt (performt von anderen). Er ist unveröffentlicht.

    Er würde per Stream auf einer Webseite zu hören sein, auf der ich meine Angebote habe (Editing, Mixing usw.).
     
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.419
    8419
    Ja: mindestens Gema.
    Kann aber gut sein, dass - weil Du damit Werbung machst - eine extra Lizenz einzuholen ist.
    Das wird aber wiederum die Gema wissen.
     
    McCoy und OrangeMan bedanken sich.
  3. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    9.819
    9819
    Das ist doch auch eine Veröffentlichung. Laut Urheberrecht darf erst einmal nur der Urheber ein Werk veröffentlichen.
    Wäre was anderes, wenn du das in einen geschützten Bereich stellst, auf den nur ausgewählte Leute Zugriff haben. Da du aber etwas im Internet anbietest, was eine unbestimmte Anzahl von Leuten sehen kann = Veröffentlichung.
     
    McCoy und OrangeMan bedanken sich.
  4. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.419
    8419
    Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es sich um ein (unveröffentlichtes) Cover eines bereits veröffentlichten Songs handelt.
     
    OrangeMan bedankt sich.
  5. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    mwa: Genau das ist der Fall.
     
  6. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Danke schon Mal an euch.

    Kann man sagen, was das ungefähr kostet? Macht es einen Unterschied, wenn ich nur ca. 40 Sekunden benutze?
     
  7. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.419
    8419
    Gema fragen. Oder online recherchieren.
     
    McCoy und OrangeMan bedanken sich.
  8. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Ok, wird dann gemacht.
     
  9. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.615
    24615
    Natürlich kannst Du Coversongs auf Deiner Homepage präsentieren!
    Es wird dann aber eine Abgabe an die GEMA fällig. Fertig ist die Laube.
    Wie hoch diese Abgabe ist hab ich grade nicht parat.
    Musste bei der GEMA vorbei surfen.
     
    OrangeMan bedankt sich.
  10. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.419
    8419
    Viel Erfolg!

    Und gerne dein dann erlangtes Detailwissen hier wieder im Forum einbringen :)
     
    ModulationMatrix und LM18 bedanken sich.
  11. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Danke. Zur Zeit sieht es danach aus, dass ich erst Mal einen Song nehme, der im öffentlichten Besitz ist, weil er schon so alt ist. Aber sollte ich doch einen gemapflichtigen Cover Song benutzen und die Gema kontaktieren, schreibe ich hier nochmal.
     
  12. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.988
    5988
    Rein interessehalber, um welchen Song handelt es sich un bedeutet „öffentlicher Besitz“ 70 Jahre nach Erstveröffentlichung?
     
  13. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.419
    8419
    70 Jahre nach Tod des Urhebers (deutsches Urheberrecht).
     
    OrangeMan und pitto bedanken sich.
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.615
    24615
    Der Tarif heißt VR-OD10.

    Es kostet im konkreten Fall 20 Euro pro Monat plus 7%MwSt, für maximal c.a. 80.000 Zugriffe pro Jahr.
     
    OrangeMan und mwa bedanken sich.
  15. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Can’t Help Lovin’ Dat Man. Mir wurde von den Musikern gesagt, er wäre jetzt "frei". Dabei habe ich gerade gesehen, dass der Texter, Hammerstein, noch nicht 70 Jahre tot ist. Aber hier steht er drin:
    https://pool.publicdomainproject.org/index.php/Category:Songs_with_music_by_Jerome_Kern
    Der Komponist, Jerome Kern, ist schon 70 Jahre tot - vielleicht ist er auch der alleinige rechtliche Urheber? Ich frag mal die Musiker, woher sie ihre Info haben.
     
    pitto und SoulFrontier bedanken sich.
  16. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Sehr interessant, vielen Dank!
     
    pitto und SoulFrontier bedanken sich.
  17. OrangeMan

    OrangeMan Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.19
    Punkte:
    30
    30
    Ah, wenn man auf die weiterführenden Links klickt, also z.B. hierauf:
    https://pool.publicdomainproject.org/index.php/Hmv-c4103-2ea15742
    Dann kommt man zu der Info: PD (Public Domain) EU 1 January 2036. Anscheinend wegen dem Arrangeur "George Melachrino" (Tot seit 1965). Naja, aber ich kenn mich da nicht wirklich aus und weiß nicht ob es Versionen gibt, die doch frei sind.
     
  18. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.606
    3606
    erl
     
  19. adrachin

    adrachin

    Registriert seit:
    06.05.14
    Punkte:
    2.037
    2037
    Gibt auch andere Möglichkeiten Mixversionen für lau zu präsentieren. Duelingmixes bietet eine 14 Tage Test Zugang. Und hat einen Katalog von Multitracks die man runterladen und dann mischen kann. Einverständnis der Künstler für die Veröffentlichung auf der eigenen Webseite für Werbezwecke ist für alle Titel vorhanden......
     
    SoulFrontier und OrangeMan bedanken sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.615
    24615
    20 Euro Gebühr im Monat ist nicht gerade wenig, andererseits auch nicht die Welt, wenn es denn Business ist.

    Ich weiß nun momentan ehrlich nicht, wie der Stand der Dinge bei YouTube ist.
    Scheinbar ist es ja nun okay, dort Coversongs
    zu präsentieren?
    Dann aber wäre ja die Gebühr an die GEMA hinfällig...Hm?