Studio One 6.xxx: Wave Vocal Rider - Sidechein-Button nur halb zu sehen

2-PLUGGED

2-PLUGGED

Registriert
12.03.19
Beiträge
25
Reaktionen
100
Ort
Bad Schönborn
Punkte
498
Hallo Leute,

eventuell könnt Ihr mir helfen.

Seit der letzen Studio One Update erscheint beim meinen Wave Vocal Rider (Version 10) der "Sidechain"-Button nur zur Hälfte. Das hat zur Folge, dass ich die Spuren für die Sidechains nicht mehr direkt über Vocal Rider mit einen kleinen Haken auswählen kann. Ich kann das Sidechain zwar aktivieren, komme aber nicht auf den Auswahlpfeil rechts daneben.

Muss dass Ganze nun über die Spur direkt bei "Send" auswählen. Das ist sehr mühselig, da ich teilweise mit 10 Sidechains in einer Spur arbeite (Sidechain zum Instrumenten-Hauptkanal).
Da muss ich dann den "Sendteil" fast bis nach oben ziehen, wenn die Anzahl steigt.
Vorher einfach beim VR die Spur über Sidechain-Button ausgewählt und gut war.
  • Habe schon versucht das Plug In auseinander zu ziehen, kann aber nichts am Rand "greifen".
  • Optionen durchgegangen, auch hier nix.
  • Habe das Ganze in alten Studio One 5.XX ausprobiert....hier geht´s ohne Probleme (siehe Bild rechts)
Hat jemand ein Tipp?

1700945505540.png
1700946186563.png
 
Ein schneller Workaround:

- Compressor auf Basspur insertieren
- In Bassdrumspur auf Send-FX gehen und nach Sidechain suchen in der Liste
- Bassdrumspur auswählen.
 
Ein schneller Workaround:

- Compressor auf Basspur insertieren
- In Bassdrumspur auf Send-FX gehen und nach Sidechain suchen in der Liste
- Bassdrumspur auswählen.
Hallo Can,
danke für Deine Reaktion.

Leider geht es nicht ums das Sidechainen von Bass und Kick . Es geht um die Anzeige von Vocal Rider in Studio One.
Ich bekomme den Sidechain schon hin....aber über das Menü im Vocal-Rider geht´s einfacher und war bisher auch nie "ausgeblendet".
Also eher ein Studio One Anzeigen-Problem. Eventuell hatte ja schon jemand das gleiche "Erlebnis".

Ansonsten schick ich das mal direkt an Presonus.....kann ja nur besser werden...HAHAHA.

Wenn ich ein Lösung finde, wird´s hier verewigt.

Gruß
Tom
 
Also eher ein Studio One Anzeigen-Problem.
Wenn ein Plug-in nicht korrekt angezeigt wird, ist das immer ein Plug-in-Problem. Das Plug-in muss in den supporteten Hosts korrekt funktionieren, nicht umgekehrt. Bei anderen Plug-ins hat sich ja auch nichts geändert mit der neuen Version.

Ansonsten schick ich das mal direkt an Presonus.....kann ja nur besser werden...HAHAHA.
Ich hab es mir ja angeschaut und nachgefragt. Näher kommst du an die PreSonus-Entwicklung nicht ran als über mich, erst recht nicht über den Support. Aber in dem Fall musst du den Plug-in-Hersteller kontaktieren, also Waves, nicht den Hersteller der DAW.
 
Ich habe mal den Vergleich mit Cubase 12 gemacht. Das Verhalten bzw. die Ansicht sind gleich, nur hat Cubase die Anordnung untereinander und dadurch kommt man an den Sidechain-Button trotzdem ran. Wenn ich den Vocal Rider in S1 vom UHD in den HD - Bildschirm schiebe, kann man soeben erkennen, dass da noch was kommen soll. :rolleyes:
Also definitiv ein Anzeige-Problem von Waves und eventuell nur durch den überteuerten WUP und der neusten Version des VR zu beheben (kleine Ahnung ob das da gefixed wurde). Presonus könnte höchstens mal überlegen, weniger in die Breite zu gehen und mehr Buttons untereinander zu platzieren.
 

Anhänge

  • S1 FHD.jpg
    S1 FHD.jpg
    50,9 KB · Aufrufe: 29
  • S1 UHD.jpg
    S1 UHD.jpg
    53,4 KB · Aufrufe: 28
  • VC C12.jpg
    VC C12.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 28
Hallo,

Sieht für mich so aus, als würde S1 in V6 bei der Skalierung des Plugin Fensters auf Pluginbreite nur die Breite des Preset Dropdowns als Mindestbreite des Fensters berücksichtigen (siehe z.B. Kuassa basiQ). Die Studio One eigenen Dropdowns und Buttons, die optional neben dem Preset Dropdown auftauchen könnten, werde nicht für die Mindestbreite berücksichtigt. (siehe Vocal Rider aber auch z.b basiQ). Bei BasiQ is es ein zweites Preset Dropdown, wohlgemerkt ein Studio One Element, kein Plugin Element.

S1 V5 hat hier die Breite aller Studio One Elemente berücksichtigt. Siehe dazu unten einmal Kuassa basiQ in V5 und in V6.

@Can, es wäre toll, wenn Du nochmal darauf schauen könntest. Das Problem tritt bei Plugins mit schmalem GUI und zusätzlichen Elementen neben dem Preset Dropdown (Sidechain Button, zusätzlichem Preset dropdown) auf.

Als Beispiele bin ich bisher über folgende gestolpert:
- Waves Vocal Rider
- Kuassa basiQ
- GLoop von GVST
- TDR Labs Proximity

In diesen Fällen fehlen auch die Buttons für "Vergleichen, Kopieren, Einfügen". Bei ausreichender Plugin UI Mindestbreite ist alles bestens. Ist jedenfalls nicht Waves spezifisch.

Gruß,
Ralf



1701767493783.png1701767662831.png
 

Anhänge

  • 1701769561836.png
    1701769561836.png
    148 KB · Aufrufe: 33
  • 1701769525975.png
    1701769525975.png
    159,4 KB · Aufrufe: 38
Vielleicht ist es auch nur eine Einstellung der Skalierung beim Bildschirm. Überprüfe mal, ob die Skalierung bei Dir auf 100% steht.
Ich hatte ähnliche Probleme in Cubase. Bei mir stand die Textskalierung auf 120%
 
Das steht bei mir auf 100% und die Screeshots von V5 und V6 sind auf dem gleichen System gemacht worden.
Es mich ist es auch kein Drama, da bei weitem die meisten Plugins sind sowieso breit genug sind, so dass alle S1 Elemente korrekt angezeigt werden.

1701777980600.png
 
Sieht für mich so aus, als würde S1 in V6 bei der Skalierung des Plugin Fensters auf Pluginbreite nur die Breite des Preset Dropdowns als Mindestbreite des Fensters berücksichtigen (siehe z.B. Kuassa basiQ). Die Studio One eigenen Dropdowns und Buttons, die optional neben dem Preset Dropdown auftauchen könnten, werde nicht für die Mindestbreite berücksichtigt. (siehe Vocal Rider aber auch z.b basiQ). Bei BasiQ is es ein zweites Preset Dropdown, wohlgemerkt ein Studio One Element, kein Plugin Element.

S1 V5 hat hier die Breite aller Studio One Elemente berücksichtigt. Siehe dazu unten einmal Kuassa basiQ in V5 und in V6.
Gute Beobachtung. Habe ich so mal mit dem Team geteilt.

Danke!
 
Hallo Jungs,

super....danke für den Vergleich.....das ist doch mal aufschlussreich.
Ich habe ja auch die Vergleichswerte SO V05 und SO V06 eingebracht.
Hat sich ja jetzt doch wohl eher als SO Problem herausgestellt, was mich ein wenig beruhigt.
Kann mir nicht vorstellen, dass Wave eine Alt-Version akutalisieren würde.

Somit auch hier meine Bitte an CAN, da mal nachzuhaken und das einzubringen...Eventuell eine Option für das nächste Update?

Gruß
Tom
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
25K
moonbooter
moonbooter
tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
18K
tim_heinrich
tim_heinrich
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
8
Aufrufe
18K
diagnostix
diagnostix
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland TR-8S
Antworten
5
Aufrufe
34K
kaikes
K
Can
Antworten
15
Aufrufe
133K
Asmotiv
A

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben