Information ausblenden

Störgeräusch durch Rechner?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von elefant2000, 04.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. elefant2000

    elefant2000 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.04
    Punkte:
    18
    18
    hallo, kann mir jemand bei folgendem problem weiterhelfen?

    an meinem alten tascam-mixer hängen derzeit ein access virus (2 kanäle) und ein korg ms 20 (1 kanal), vom mixer gehts durch ein edirol-interface in meinen mac. bei eingeschaltetem rechner setzt es nun auf dem kanal des ms 20 ein mittel- bis hochfrequentes sirren/brummen/rauschen – zu hören wahlweise über die computerlautsprecher oder den phones-ausgang des mixers, nicht aber über den phones-ausgang des ms 20 selbst. es hält auch dann noch an, wenn ich den synthie ausschalte und sogar seinen netzstecker ziehe. schalte ich dagegen den rechner aus ist es weg.

    das problem tritt nur mit dem korg und mit keinem anderen gerät auf, weshalb es m.e. auch nicht an der kabelverbindung instrument / mixer (klinke - klinke) liegen kann. ach ja, rechner und korg hängen auch an verschiedenen steckerleisten.
    was tun?
     
    elefant2000, 04.12.08
    #1
  2. Musikliner

    Musikliner

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hi,

    habe das gleiche Problem mit meinen Rechner!
    Neuer Rechner von K&M Electronik
    Focusrite Saffire LE Firewireinterface heute angeschlossen und ständig so ein Pfeifen, Klirren wie eine Turbine mal lauter mal leiser!
    Über Kopfhörer ist alles i.O.
    Hab schon einiges versucht,neue Treiber,Grafigkarte deaktiviert,Netzwerk deaktiviert, leider ohne Erfolg.

    Wenn ich die Asio-Puffer ewas verändere ändert sich das Geräusch irgendwie.
     
    Musikliner, 04.12.08
    #2
  3. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    Das Phänomen wird vermutlich durch eine Masse-brummschleife verursacht.

    Ich hatte das mal bei einem Laptopnetzteil. Wenn ich das Laptop über Akuu betrieben habe, gab es keine STörungen, sobald das Netzteil am Laptop angeschlossen war, gabs dieses Brummen/Sirren/Rauschen.

    Mein Lösung damals: Ich habe die Massekontake (Schutzkontakt) des Netzteilsteckers mit Isolierband überklebt. Danach war Ruhe!

    (Achtung man sollte aus Sicherheitsgründen niemals den Schutzkontakt eines Steckers isolieren. Das kann wirklich lebensgefährlich sein! )
     
    thma, 04.12.08
    #3
  4. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Du solltest alle Deine Geräte von einem zentralen Punkt aus mit
    Strom versorgen. So kannst Du Massenschleifen vermeiden.
     
    HipHopMacher, 04.12.08
    #4
  5. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    Solltest Du irgend wo in der nähe ein TV-oder Radio Antennen Kabel haben, könnte das auch zu Störungen führen.
     
    KALTSOUND, 04.12.08
    #5
  6. Musikliner

    Musikliner

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hallo Jungs,

    habe alles an eine PC Steckerleiste mit Master - Slave Funktion angeschlossen.Der Telefon und DSL-Anschluß mit Modem ist auch in unmittelbarer Nähe könnte vielleicht auch die Ursache sein.
     
    Musikliner, 04.12.08
    #6
  7. Musikliner

    Musikliner

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    .........hab was vergessen!
    Kabelfernseher und Radiobuchse ist auch gleich hinterm Rechner das könnte die Ursache sein.

    Gruß
     
    Musikliner, 04.12.08
    #7
  8. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    Das kann helfen. Muss es aber nicht. In dem von mir oben geschilderten Fall gab es definitv kein Problem mit der Stromversorgung, sondern ein Problem mit einem einzelnen Netzteil.
     
    thma, 04.12.08
    #8
  9. Musikliner

    Musikliner

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hallo,

    hab jetzt mal meine Monitorspeaker ESI nEar 08 die ich auch mit der PC Steckerleiste angeschlossen waren in eine andere Steckdose gesteckt und das Stögeräusch wird erheblich leiser.
    Welche Steckerleiste benuzt Ihr denn so?

    Gruß
     
    Musikliner, 05.12.08
    #9
  10. Musikliner

    Musikliner

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Die Störgeräusche sind jetzt weg!!!!!!!!!!!
    Es lag an den Kabeln habe Symetrische angeschlossen und alles ist in Ordnung!

    Gruß
     
    Musikliner, 05.12.08
    #10
  11. elefant2000

    elefant2000 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.04
    Punkte:
    18
    18
    ja, meine störgeräusche sind auch weg!!!!
    es lag einfach an einem wackelnden stecker zwischen mixer und edirol-interface. manchmal sind die dinge ja zum glück noch wirklich einfach. trotzdem danke an alle die hier geantwortet haben. und jetzt schalte ich meine krachmaschine wieder an, wie die liebste immer sagt...
     
    elefant2000, 06.12.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.