Information ausblenden

STL Tonehub Amp tracing

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Ethersis, 06.03.20.

  1. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.850
    12850
    sas, Andaraginga, muffy und eine weitere Person bedanken sich.
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    16.360
    16360
    wie ist denn das so mit der latenz? da ich bisher nur mit apollos und deren dsp gearbeitet habe, frage ich mich, ob man halbwegs latentfrei damit arbeiten kann.
     
  3. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    4.120
    4120
    Aus der FAQ:
    Can ToneHub replace my Kemper or Axe Fx?
    :
    Simply put, yes!

    Comparison
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Krass, aber für mich wäre das zu viel Auswahl.
     
  5. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.850
    12850
    Das wird wie ne Amp sim sein. Also hast du du gemäß deinem Buffer entsprechend niedrige Latenz.
    Ich würde es dir ja sagen wenn ich die Demo finden würde. Auf der Seite gibt´s 4 mal nen Kaufen-Button aber 0 mal Demo. Die Packs kann man demoen nur das Hauptprogramm nicht. o_O

    Ja genau. Daher hab ich das. ;)


    Ach, mehr Auswahl als in deiner Kompressorsammlung ist das auch wieder nicht. :D:D:D
     
    muffy bedankt sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Das mag sein, aber da brauche ich komischerweise nie lange zu überlegen. Sounds durchsteppen - da kann schon mal ein Abend draufgehen. Ich versuche das zu vermeiden - ist rein persönlich. Am Ende kauf ichs eh. :D
     
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    8.896
    8896
    Da bin ja mal gespannt wie sich das Teil bei Spielgefühl und Dynamik schlägt. Selber Sounds erstellen kann man ja leider nicht. Aber das Andy James Teil von denen hat mich positiv überrascht, auch wenn der letzte Kick wieder gefehlt hat.
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Hab mal das Video auf der Page gesehen. Mann, die PRS klingt vielleicht sweet.
     
  9. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    4.120
    4120
    Aber:
    Das Ding lädt keine Original-Files von Kemper oder AxeFX, sondern nur die von STL erstellten Files.
    Oder versteht das jemand anders?

    Zur Demo:
    Can I Demo ToneHub : We will be offering 10 day trials of ToneHub after the intro price promotion period ends (3rd April). You can demo the preset packs within the intro price promotional period.
     
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Nein. Ja, nur STL, no AxeKemper.
     
  11. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.850
    12850
    Raff ich nicht. Wie soll ich den die Packs ohne host testen?
     
    Andaraginga bedankt sich.
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    29.492
    29492
    Erster Eindruck (Demo-Video auf der Website) ist nicht übel. Auch wenn ich mir noch nicht durchgelesen habe, was es kann oder nicht kann. Kann es staubsaugen (das bräuchte ich nämlich gerade)?
     
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    19.873
    19873
    Tja, da trägt man mal gerne dick auf. Leider wirklich viel zu dick.

    Vergessen wird:
    - Mit dem Kemper kann man selber Amps profilen. Hier nicht. Wird also schonmal nix mit Kemper-Ersatz, wenn man seine eigenen Amps profilen will.
    - Für den Kemper gibt es *zig* Umsonst-Profiles, nach allem was ich weiß auch ein paar richtig gute (ich besitze keinen Kemper, habe aber schon recht häufig damit rumgedödelt).
    - Wenn man ein Axe FX besitzt, sind *alle* Amps einfach dabei.
    - Das Axe FX spielt effektseitig in einer ganz anderen Liga.
    - Man braucht einen potenten Rechner, von stresslosem Live-Einsatz wollen wir mal gar nicht reden.

    Vermutlich würden mir noch tausend andere Dinge einfallen, reicht aber so schon, vor allem dann, wenn man ein Plugin mit dezidierter Hardware vergleicht, was dann halt nicht einmal mehr Äpfel und Birnen ist. Klappern gehört natürlich zum Handwerk, aber das ist irgendwie frech.
    Zieht man dann noch den relativ stolzen Einstiegspreis in Betracht und die Tatsache, dass vermutlich jeder Nutzer angefixt sein wird, sich mindestens ein paar Preset Packs zuzulegen - naja, da ist man dann auch schnell mal 3-400 los.

    Ungeachtet dessen klingen einige Demos verdammt gut. Aber das ist ja mittlerweile fast immer so.
     
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Diese Preset Packs haben ein bisschen was von Nexus.
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  15. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.850
    12850
    Ne, dass wollen die ja für einen machen. Gegen bares natürlich. :D

    Also ich glaube gerne das es ziemlich gut klingt, was mir aber die Laune verhagelt ist, das sie das einen erst nach dem Ablauf des Einführungspreises testen lassen wollen. Was soll das den?
    Das Gratispack macht es aber schon ziemlich verlockend. Ich würde schon gerne mal die Lasse Lammert sachen probieren.
    Mal schauen ...
     
  16. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    13.124
    13124
    Neee, ohne mich.
     
  17. theHELL

    theHELL

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    187
    187
    Hab's grade gekauft mit dem Feldmann Preset Pack. Finde es soweit klasse! Verschiedene Gitarren behalten auch Ihren eigenständigen Sound und werden nicht vom Plugin "gleichgewaschen". Basspresets auch super. Endlich mal was, wo ich nicht ewig rumfriemeln muss.
    Plugin ist für Studio vielleicht ein Kemper/Axe-FX Ersatz. Für Live wird das aber nix.
     
    Andaraginga und Ethersis bedanken sich.
  18. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    12.850
    12850
    Bevor ich nicht schlafen kann hab ich jetzt auch zugeschlagen. Die Lasse Lammert Sounds haben mir keine Ruhe gelassen.
    Erster eindruck: Geil! Demos folgen. :)
     
  19. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.712
    43712
    Foll die Tschankies. ;-)
     
    Andaraginga bedankt sich.
  20. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.249
    34249
    Hat hier jemand die Lammert Presets?