Information ausblenden

stirbelwurm sucht feedback: elektronische musik

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stirbelwurm, 13.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    nabend...

    ich habe keine meinung mehr zu dem song...meine ohren sind müde.

    jetzt seid ihr gefragt...wie schätzen eure, hoffentlich noch frischen ohren dieses stück ein?

    danke fürs reinhören

    ps. der erste break wird noch bearbeitet, wirkt noch etwas leer...;)

    brot 32(rechtsklick...speichern unter...)
     
  2. ichon

    ichon

    Registriert seit:
    31.12.04
    Punkte:
    678
    678
    na ganz frisch sind meine Ohren auch nicht mehr.. höre mich ja jetzt schon seit stunden durch das breite angebot der HR.de gemeinde.. aber. :

    für nen Clubmix (die sind ja was ich so mitbekomme im allgemeinen etwas monotoner gehalten) find ich das ganze dann doch zu monoton.. besonders beim beat passiert nicht viel.. von dieser art musik bin ich eigentlich auch ein gesundes spiele mit Filtern gewohnt, die den beat mitunterstützen. Fehlt mir hier ein bisschen..

    zum chillen zuhause ist das ganze mehr als fein.

    vom Sound her ist nix einzuwenden.. also der mix ist druckvoll und transparent.

    hoffe geholfen zu haben.
    D.

    EDIT: und warum heisst der song brot32???
     
  3. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    durchdacht gemacht!

    Hör ich feine Zwiesprache der Instrumente?

    ... ich denke an Autobahnen ... "weisse Streifen, grünes Band ..."

    Welche Geduld es immer wieder benötigt mit wenig, vieles ungesagt, anzusprechen.
    Wenn ein Kreativschub mit Ungeduld kämpft ... lach ... braucht es manchmal ein Tag dannach.

    Ich weiss nicht, was Du hier noch gross verändern möchtes.
    Details sind ja schon da ... vielleicht Feinheiten herausl polieren?

    ... weiter machen ...
     
  4. sound30

    sound30

    Registriert seit:
    31.05.05
    Punkte:
    160
    160
    hi.

    ich finde den track bisher auch gelungen. die sache mit dem ersten break ist dir ja selbst schon aufgefallen, allerdings würde ich nach dem zweiten break noch mehr in richtung "abfahrt" raten, d.h. auf die hh delays (gibt ordentlich schub) und vielleicht noch filterspielereien mit cutoff-reso um die sache lebendiger zu gestalten.

    gut für die clubtauglichkeit ist ausserdem der letzte part wo du dem dj zeit lässt die neue platte reinzumixen und minimal aber puschend bleibst. lässt du das weg, werden die meissten
    djs dein stück nicht spielen (gilt auch fürs intro - immer ca 1 min zum mixen dazugeben).

    der sound ist druckvoll und die soundauswahl gefällt mir auch.

    weiter so !!!

    gruesse.
     
  5. sic

    sic

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    776
    776
    Hab zwar gerade frische Ohren bekommen, kann aber nicht so viel zum Mix sagen (Puter Speaker). Aber das haut, gefällt mir gut

    - Ulli -
     
  6. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    @ichon: mmh, dir passiert beatmäßig zu wenig? genauso war es eigentlich geplant. ich mag eher die minimalen sachen, die aber trotzdem oder auch gerade deswegen nach vorne gehen. ;)
    wieso der track brot 32 heißt? ...keine ahnung. haste einen besseren vorschlag?
    danke für dein feedback

    @antares: schön dich zu lesen. ich mag deine art feedbäcker zu formulieren, deine immer etwas "andere" art...na du weißt schon...
    du hörst die feine zwiesprache der instrumente? super! ich finde auch das der etwas glockenartige sound und der basssynthie (sind das wirklich 3 s?), gerade wgen ihren verschiedenen charakteristiken prima zusammenpassen.
    und wo du die feinheiten ansprichst...genau das muss ich noch nacharbeiten. klicker, klacker, zip und zap...na du weißt schon...
    danke auch dir für dein feedback


    @sound30: danke für dein lob...sowas hört man gerne. die sache mit mehr filterfahrten, stecke ich einfach mal mit in die schublade "feinheiten" und wird noch nachgeholt...versprochen
    was mich besonders überascht, dass bei euch allen der sound, sprich der mixdown, so gut rüberkommt. das war bisher immer mein größtes defizit.
    danke

    @sic: freut mich das es reinhaut. wünsche deinen speakern gute besserung. danke fürs reinhören


    ...sonst noch meinungen???
     
  7. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    ...einer vielleicht noch?
     
  8. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    aber ja ;)
    ich finde das was du da hast ist ein grundgerüst und sehr ausbaufähig. Die qualität der sounds ist sehr gut und alles passt zusammen, aber: es passiert zu wenig. Es ist wie schon gesagt zu monoton und vorhersehbar aufgebaut. Es kommt mit der zeit immer wieder was neues dazu, aber zu stufenmässig, modular aufgebaut, wenn du verstehst was ich meine.

    Das ganze stück geht einfach durch, ohne rauf und runter, ohne stellen die sich hervorheben.
     
  9. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    sehe ich auch so. die final version steht also noch aus.
    ich dank dir für deine tipps.



    hr.de ist immer wieder eine prima ideenmaschine
     
  10. InProgress

    InProgress

    Registriert seit:
    15.04.06
    Punkte:
    21
    21
    Das Arrangement ist doch recht klasse. Die Sounds sind gut gewählt. Das in dem Song zu wenig passiert kann ich nicht sagen. Kommt doch immer was neues. Vieleicht im letzten Drittel die BD anders akzentuieren, um ne "Steigerung" zu vermitteln.
    Alles in allem ein fertiger Track (wenn es überhaupt fertige Songs gibt.).

    Gruß
    In Progress
     
  11. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    also noch ein minimalliebhaber am start...prima

    danke für die blumen. hätte nicht gedacht das der song so viel positive kritik erntet.

    wünsche noch ein schönes osterwochenende!
     
  12. Guido

    Guido

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    571
    571
    Hallo

    Soundspielereien sind für mein Verständnis recht gelungen. Etwas minimalistisch vielleicht. Eine echte Bassline fehlt. Vielleicht mal versuchen den Leadsound nach unten zu beschneiden und dafür noch nach Bassline mit einzubauen.
     
  13. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    guido ich danke auch dir fürs reinhören.

    eine bassline ist zwar keine mehr dazu gekommen, dafür habe ich mir eure anderen tipps zu herzen genommen und den song jetzt fertiggestellt.


    bin sehr gespannt was eure ohren dazu sagen...


    brot32
     
  14. sound30

    sound30

    Registriert seit:
    31.05.05
    Punkte:
    160
    160
    hi stirbelwurm.

    ich muss dir zu deinem 'brot32' gratulieren.
    gefällt mir wirklich sehr gut. gekonnter aufbau und nicht überladen - das mag ich.

    auch der lead-synthie passt sehr gut ins gesamtkonzept. dass keine 'richtige' bassline vorhanden ist macht meines erachtens überhaupt nichts aus, denn durch die frequenz-resonanz-spielereiren kommt überhaupt keine langeweile auf.

    einzige kritik: 5:13 ist nicht gerade lang für einen clubtrack, denn der dj braucht zeit für den mix. werde (wenn du gestattest) nächste woche den track trotzdem mal spielen und schauen wie die leute drauf abgehen. wäre nicht schlecht wenn du eine 256 oder besser 320 kbs version hochlädst. feedback bekommst du natürlich auch.

    also: weiter so

    :bigup: :bigup: :bigup: :bigup:

    p.s. mit welchem synthie hast du denn die leads gemacht?
     
  15. stirbelwurm

    stirbelwurm Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    vielen dank für die blumen :)

    der leadsynth ist ein [p=182]waldorf pulse[/p] mit diversen plugins, der durch einen sidechainkompressor jagt

    ...klar darfst du den song spielen. darf ich fragen wo?



    ps. der song steht jetzt auch im songvoting
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.