Stimmunterbrüche im Kopfhörermix

  • Ersteller Schenker
  • Erstellt am

S
Schenker
Registriert
12.06.13
Beiträge
2
Reaktionen
0
Punkte
3
Hey Leute

Bin neu im Forum. Ich habe ein Problem, das sich individuell auf meine Verkabelung im Tonstudio bezieht. Ich möchte zuerst kurz erklären, wie mein Routing aussieht:

Aaalso:
Ich habe eine Aufnahmekabine, in der ein Mikrofon steht. Dieses ist an meinem Tascam DM24 angeschlossen (Kanal 2) und geht, wie die Kanäle 1-8 über ADAT Optical, über mein RME Fireface in meine Sequencer Software. Die Software wiederum schickt den gesamten Mix, Stereo über den Fireface Kopfhörerausgang zurück in die Aufnahmekabine. In der Aufnahmekabine steht ein kleines Alesis Multimix 8- Kanal Mischpult. Dieses ist nur dazu da, damit der Musiker bei seinem Kopfhörer selbständig die Lautstärke regulieren kann, und ausserdem läuft mein Talkback Mic auch über diesen Alesis Mixer.

Zum Problem:
Nun ist neuerdings ein mühsamer Effekt aufgetreten. Beim Aufnehmen hört der Musiker über den Kopfhörer zwar den totalen Mix, jedoch ist die Stimme zwischendurch kurz weg, ABER nur in seinem Kopfhörer. In der Regie auf der Summe, alles bestens zu hören. Im Kopfhörer sind aber auch alle anderen Spuren zu hören... NUR die Stimme des Sängers in der Kabine, hört dieser auf seinem Kopfhörer mit Unterbrüchen.

Bereits getestet:
Mikrofon ausgewechselt, gleicher Effekt.
Kopfhörer gewechselt - irgendwie logisch - gleicher Effekt.
Andere Kanäle (Tascam, Multimix) - gleicher Effekt.

"Erfolgreiche" Lösung:
Ich habe an den Fireface Ausgängen einen SMProAudio MonitorController dazwischen geschaltet. Dieser hat zwei Ausgänge und man kann damit zwei Monitorpaare anschliessen und somit unterschiedliche Abhören benutzen. Am Kanal zwei, war nur ein Sub-Woofer angeschlossen, damit ich den beliebig hinzuschalten kann. Diesen habe ich abgehängt und nun durch "zuschalten des Subwoofers" den Audioweg in die Kabine ermöglicht. So funktioniert alles, aber ich muss jedes Mal hinters Pult alles umstecken, wenn ich im Mixdown den Subwoofer benötige.....

Kann es sein, dass es am Fireface Kopfhörer Ausgang liegt? Oder entstehen irgendwelche Phasenprobleme, da ja nur die Stimme weg ist... Aber es war vorher noch nie aufgetreten, auch das Routing vom RME Fireface habe ich nicht verändert...

Ich freue mich auf Eure Antworten, Denkanstösse, Tipps, usw.

Liebe Grüsse!
 
A
artistsupport
Registriert
23.12.12
Beiträge
378
Reaktionen
63
Punkte
567
Kann es sein, dass es am Fireface Kopfhörer Ausgang liegt?
nein, dann würde es ja nicht nur die stimme betreffen


Oder entstehen irgendwelche Phasenprobleme, da ja nur die Stimme weg ist...
das macht keinen sinn.


Aber es war vorher noch nie aufgetreten, auch das Routing vom RME Fireface habe ich nicht verändert...
ich würde den fehler auch nicht im routing suchen.


hast du auf der vocal spur im sequencer irgendwelche plugins?

hast du dir den kopfhörer selbst mal aufgesetzt und versucht den fehler nachzustellen?(oder zumindest dir in der regie mal das hp signal angehört um sicherzustellen dass das was du rüberschicken willst auch da ist)
 
S
Schenker
Registriert
12.06.13
Beiträge
2
Reaktionen
0
Punkte
3
Hallo

Vielen Dank für Deine Antworten!

Das mit den Plugins könnte gut sein... macht für mich aber irgendwie auch nicht viel sinn.... Denn in der Regie höre ich alles ganz normal.
Auch auf der Aufnahme stimmt alles.

Nur im Kopfhörer und das habe ich selbst getestet. Hab extra meine Stimme aufgenommen und viel über gelooptes Sample geredet. Auf der Aufnahme keine Unterbrüche, in der Regie (laut meinem Kollegen) ebenso wenig, ABER in meinem Kopfhörer immer wieder aussetzer, die teilweise 10 Sekunden gedauert haben, allerdings NUR auf der Stimme.

Deswegen auch die Frage wegen Phasenproblemen... weil alles andere für mich sehr unlogisch klingt. Könnte es zB nicht sein, dass das Fireface die eingehende Stimme direkt wieder auf die Ausgänge schickt (also direkt an den Headphones Out) und zusätzlich noch die Summe (nochmals mit Stimme) vom Sequenzer "dazumischt"? Dann könnte es ja theoretisch zu Phasenproblemen kommen, wenn ich zB ein Plugin auf die Spur lege und dies zB Phasenumkehrung verursacht.

Und das würde auch erklären, wieso dies nur im Kopfhörer Output des RME Firefaces merkbar wird.
 
A
artistsupport
Registriert
23.12.12
Beiträge
378
Reaktionen
63
Punkte
567
Deswegen auch die Frage wegen Phasenproblemen... weil alles andere für mich sehr unlogisch klingt.
na dann versuch mal logisch zu erklären was da mit phasenproblemen zu tun haben soll?das ist nämlich unlogisch!


Könnte es zB nicht sein, dass das Fireface die eingehende Stimme direkt wieder auf die Ausgänge schickt (also direkt an den Headphones Out) und zusätzlich noch die Summe (nochmals mit Stimme) vom Sequenzer "dazumischt"? Dann könnte es ja theoretisch zu Phasenproblemen kommen, wenn ich zB ein Plugin auf die Spur lege und dies zB Phasenumkehrung verursacht.
nein.


dann würde die stimme immer ausgelöscht werden, nicht manchmal.

der für mich interessante punkt: der musiker hört bei dir ja exakt dasselbe wie die regie, nämlich den mainmix deiner software, richtig?

kannst du mir mal einen gefallen tun?du kannst das signal das ja eigentlich auf den hp geht, mal aufnehmen, damit man sich das mal anhören kann.
 
B
BasisM
Registriert
20.04.09
Beiträge
2.190
Reaktionen
458
Punkte
3.814
Ich tippe auch auf irgendwelche Plugins die sich im Routing innerhalb des KH-Ausgangs bewegen...

Ich würde den KH-Mix ohnehin ohne DAW mit zero-Latency machen...
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
975
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
2K
montybunker
montybunker
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
3K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben