Steuerung einer Powerpoint-Präsi per MIDI

  • Ersteller akStudio
  • Erstellt am

akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.454
Punkte
6.087
Ich hatte vor Kurzem einen Live-Auftritt, bei dem parallel zur Musik eine recht umfangreiche Powerpoint-Show (über ein Laptop + Beamer) ablief.
Der Wechsel der Folien erfolgte automatisch per MIDI-Steuerung, synchron zum Audio-Playback. Dazu nutzte ich mein iPad mit Cubasis 3 und ein Steinberg UR44.
Es hat auch alles recht gut geklappt - Dank der Software "Central Control", die ich aktuell noch als 30-Tage-Trial-Version auf dem Laptop installiert habe.

Nun meine Frage:
Kennt sich jemand von Euch näher mit dieser Software aus?
Sie ist ja recht umfangreich - für meine Zwecke eigentlich viel zu üppig, allerdings auch nicht ganz selbsterklärend.
Eine Anleitung habe ich im Netz nicht gefunden, nur ein paar YT-Videos.

Ich würde mir nun nach Ablauf der Trial-Phase die Software kaufen, weiß aber nicht welche Version ich benötige, um wie oben beschrieben über externe MIDI-Signale eine ppt-Präsi zu steuern und zukünftig auch noch ein paar Scheinwerfer.

1652781191440.png



Oder kennt jemand noch andere Möglichkeiten für die beschriebene Aufgabe?
 
CFR
CFR
Registriert
07.03.06
Beiträge
3.094
Punkte Reaktionen
922
Punkte
6.018
Gibts da kein Support von der Firma (email oder so)?
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.454
Punkte
6.087
Gibts da kein Support von der Firma (email oder so)?
Es gibt ein Kontakt-Formular auf der oben von mir verlinkten Webseite. Das würde ich auch nutzen, falls ich hier bei rec.de keine entsprechenden Hinweise bekomme.
Ich war / bin halt der Meinung, dass es auch in unserer Community mehrere Musiker geben könnte, die bei ihren Auftritten Powerpoint einsetzen und vielleicht wie ich per MIDI steuern.
Deshalb auch auf meine Frage (die evtl. oben etwas untergegangen ist), ob es technische Alternativen zur Software Central Control gibt.
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.454
Punkte
6.087
Inzwischen hatte ich Kontakt zu Joe von Central Control, die Intro-Version ist für den oben beschriebenen Zweck ausreichend.
 
  • Danke
Reaktionen: CFR
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.975
Punkte Reaktionen
1.234
Punkte
5.735
Ich musste früher so einige Powerpoint Präsentationen erstellen, aber per Midi habe ich diese nie gesteuert.
Ich weiß aber ganz sicher, dass es ein Programm gibt, mit dessen Hilfe man jeder Taste ein Video zuordnen kann, quasi so wie Stefan Raab das immer machte, hab aber Namen vergessen, war glaub ich für "Licht DJ`s" gedacht, womit man dann auch die Lichtshow steuern kann.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.663
Punkte Reaktionen
1.454
Punkte
6.087
Inzwischen habe ich die Intro Version von Central Control gekauft, es funktioniert alles, wie ich es benötige.
Gut daran ist, dass ich frei wählbare MIDI-Events, z.B. Note-On-Befehle, bestimmten Foliennummern direkt zuordnen kann.
Also nicht nur Vor und Zurück, wie man das von den Fernbedienungen her kennt.
 
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
9.916
Punkte Reaktionen
6.504
Ort
Berlin
Punkte
33.294
ich hatte mal midi-befehle über den microsoft kinect controler ausgeführt.
der hat gescannt, wo ich mich im raum bewege und danach die
effekte von einer audioperformance verändert.
man hätte die powerpoint präsentation auch über kinect steuern können...
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
18K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer K-2
Antworten
2
Aufrufe
11K
bernybutterfly
bernybutterfly
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
20K
L0rdVetinari
L0rdVetinari
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
36K
oove
oove
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland TR-8S
Antworten
5
Aufrufe
25K
kaikes
K
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben