Information ausblenden

Stepper Dub

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von FriendlyFred, 01.03.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FriendlyFred

    FriendlyFred Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.11
    Punkte:
    440
    440
    Hier eine Collab mit dem Holländer Redgold.
    Zum Einsatz meinerseits kamen eine Risa LP tenor ukulele, SansAmp Tri-AC und ein Ibanez SC10 Stereo Chorus.
    Die Gitarre am Anfang kommt von ihm. Ich setze bei 1:33 ein und slide gegen Ende.

    http://www.looperman.com/tracks/detail/122643
     
  2. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    71.188
    71188
    Joa, also kompositorisch find ich das nicht schlecht... Allerdings klingen die Drums usw. sehr hölzern und steif... Da fehlt mir irgendwie der Groove... Auch die Sounds klingen zum Teil recht stark nach Midi finde ich...

    Die Gitarren werten den Song auf! Das Solo im Mittenteil gefällt mir gut.

    Ahja Steppers würde ich dazu nicht sagen... darunter verstehe ich etwas anderes...

    Liebe Grüße, wailer :)
     
    FriendlyFred bedankt sich.
  3. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.124
    6124
    Obwohl ich so nen Sound selten höre, kann ich zur Komposition nichts sagen, aber das Teil gefällt mir. [​IMG]

    Kann ich mir auch gut während der Arbeit anhören. Hat was beruhigendes an sich. Und am Mix kann ich soweit auch nichts negatives erkennen.
     
    FriendlyFred bedankt sich.
  4. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.619
    8619
    Schöner Dub, ich find's sehr cool.

    Schliesse mich wailer grösstenteils an.
    Erstmal eher 'early digidub' flair (soll nicht negativ gemeint sein), aber die Ukulele und Gitte machen das Ganze doch ziemlich locker-flockig. :)
     
    FriendlyFred bedankt sich.
  5. FriendlyFred

    FriendlyFred Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.11
    Punkte:
    440
    440
    Danke für Eure Meinungen.

    @wailer: Die Plastikstreicher waren mir auch aufgefallen. Kann man auch anders machen.
    Habe gerade mal gegoogelt, bin aber immer noch nicht so ganz schlau was ein dub stepper ist.
    Ist ne Les Paul Ukulele, keine Gitarre. Vier Saiten reichen mir völlig.
     
  6. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.619
    8619
    Also für mich ist 'stepper' ne Bezeichnung für nen Reggae-Drumbeat, und zwar hauptsächlich ne durchgehende 4/4 bassdrum. Quasi das Gegenstück zu nem Onedrop.

    Kann mich aber auch täuschen, mal sehen was wailer dazu meint.
     
  7. wailer

    wailer

    Registriert seit:
    19.05.09
    Punkte:
    71.188
    71188
    Unter einem Steppers Beat verstehe ich vor allem einen Schlagzeugbeat, bei welchem die Kickdrum alle 4 Schläge spielt, und nicht nur die 3 betont...
    Als Beispiel fallen mir ein: "Exodus", "Jammin", "Buffalo Soldier"...
    Oder "Weltenbummler" von Irie-man hier im Voting... :D

    Im Dub wirds zum Teil noch etwas technoider...

    -A&feature=related

    Liebe Grüße :)

    Edit: zu langsam... suboptional hats schon erklärt... 8)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  8. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.619
    8619
    Schön dass wir uns einig sind. :)
     
  9. FriendlyFred

    FriendlyFred Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.11
    Punkte:
    440
    440
    Danke Euch beiden für die Erklärungen.
    Bin ich wieder ein bißchen schlauer.
     
  10. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    Dub hin, steppers her !

    Cooler track:)
     
    FriendlyFred bedankt sich.
  11. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.778
    27778
    So, dann tapp ich mal in den Fettnapf und setz mich voll in die Nesseln:

    Ohne Gitarren wäre das für mich eine unzuveröffentlichende Fingerübung . . .
    Meiner Hoffnung nach hat Dein Colab-Partner das nur produziert, um Deine Gitarre zu featuren.

    Sorry, aber das ist irgendwie so . . . nix. Ein paar Chords über einen Reggae-Groove.
    Dazu halt 'ne geile Gitarre. Ohne wär's . . . halt nix . . .
     
    FriendlyFred bedankt sich.
  12. FriendlyFred

    FriendlyFred Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.11
    Punkte:
    440
    440
    @liyah: Freut mich wenn's gefällt. Schicke Sonnenbrille. Da kann der Sommer ja kommen.

    @Dodo_I: Ich habe den track bei www.looperman.com als einzigen aktuellen Reggaetrack gefunden, wo jemand was raufspielen soll. Die MIDI-sounds hauen mich auch nicht vom Hocker.
    Kann ich auch nachvollziehen, wenn man track jetzt nicht so toll findet. Der hat das Genre sicher nicht neu erfunden. Also kein Fettnapf, sondern realistische Kritik deinerseits. Danke dafür.
    Für mich war das wie eine kleine jam session ( Zeitaufwand < 1h ). Gewundert habe ich mich eher über die zwei verwendeten chords ( Bm, As ). Aber vielleicht sollten da ursprünglich Bläser drauf.
     
  13. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.778
    27778
    Ah, puh, dann habe ich da auch niemanden "beleidigt".
    Die Sachen bei looperman sehe ich nämlich auch häufig nur als "Loop-Sample", aus dem man dann was machen sollte . . .
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.