Information ausblenden

Sounds wechseln mit Nektar LX

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von mathiasbx, 21.04.19.

  1. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    950
    950
    Hallo Zusammen,

    ich habe einen Nektar LX88+ und möchte damit gerne z.B. die Patches in Padshop oder auch anderen VSTi durchschalten.
    Lt. Guide soll das wohl möglich sein, allerdings bin ich wohl zu blind den richtigen Weg dafür zu finden.

    Kann mir einer von Euch helfen?
     
  2. acblitzdc

    acblitzdc

    Registriert seit:
    20.10.16
    Punkte:
    567
    567
    1. An Deinem Keyboard der entsprechenden up/down Taste eine MIDI CC Nummer verpassen
    2. In Cubase eine "Generic Remote" map erstellen und diese MIDI CC's "lernen lassen"
    3. Im unteren Bereich der erzeugten "Generic Remote" map als Zielfunktion:

    Preset: next
    Preset: previous

    zuweisen.

    Ob die beiden Zielfunktionen genauso heißen weis ich nicht genau (kein Cubase hier im Moment).

    Gruß
     
  3. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    950
    950
    Cool. Danke.

    Das probiere ich mal.
     
  4. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    950
    950
    Ich glaube ich muss das Thema doch noch einmal aufgreifen, weil ich vermutlich falsch denke.

    Mein Ziel ist es, dass ich mit dem Masterkeyboard Sounds genau so durch-steppen kann, wie z.B. bei einer Workstations.

    Vermutlich ist das aber ein super Aufwand das so abzubilden, da ich dann ja für jedes VSTi eine Map bauen müsste, da ja scheinbar nicht jede Software mit den "klassischen" Programmwechselbefehlen von Midi arbeitet.
    Sound / Bankwechsel haben da ja feste Werte.

    Denke ich da jetzt zu kompliziert?
     
  5. acblitzdc

    acblitzdc

    Registriert seit:
    20.10.16
    Punkte:
    567
    567
    Ich glaube das ist genauso wie Du denkst. Ich hatte auch mal die selbe fixe Idee und hab's am Ende verworfen.
    Für meinen einzigen verbliebenen ext. Klangerzeuger hab ich mir in der MIDI-Geräte Verwaltung 1x ne Map gebaut, die ich genauso wie Du es Dir wünschst mit Bank Select/Prg Change durchschalten kann.

    Aber für die Software Instrumente habe ich aufgegeben das zu versuchen. Kann mich nur noch dunkel daran erinnern, dass das glaube ich daran scheiterte die Softsyths sauber anzuwählen, wenn die mal nicht gerade offen und im Focus sind (Patch up/down ist ja nur die Hälfte der Wahrheit). Und und und...

    Der Weg mit Patch up/down pro Soft-Synth hat ja auch noch andere Tücken (Softsynth eigene Patches müssten erst alle in Cubase- Patches umgewandelt werden/organisiert werden...)

    Jo, die gute alte MIDI- Variante: Bank Select/ Patch change war da Live-Musikmacher freundlicher!

    Aber vielleicht hat hier im Forum ja noch jemand eine gute Idee?!


    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.19
  6. wilsix

    wilsix

    Registriert seit:
    06.02.17
    Punkte:
    51
    51
    ?
    Ich hab das LX61+ und schalte problemlos die Patche weiter. Grad noch mal probiert. Natürlich muss unter dem Display "Inst" ausgewählt sein. Dann kann ich mit "<Patch" und "Patch>" beliebig blättern.
    Das funktioniert jetzt mit dem Padshop. Externe Instrumente ist natürlich was anderes.
     
  7. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    950
    950
    Mir ging es hier vor allem um z.B. Kontakt Instrumente oder aber auch Absynth oder Dexed oder PG-8X.

    Und da müsste ich wohl oder übel für jedes ne einzelne Map bauen. Da bin ich dann doch mit klicken schneller :)