Sounds plötzlich verzerrt / Woran könnte das liegen?

  • Ersteller inception
  • Erstellt am
inception

inception

Registriert
03.05.16
Beiträge
478
Reaktionen
72
Punkte
809
Hallo zusammen,
ich habe gerade mein Projekt in Cubase aufgemacht und wenn ich einen Sound anspiele, ist der plötzlich verzerrt. Ich benutzt NI Ultimate mit dem MK61 Keyboard von NI. So etwas hatte ich noch nie...woran könnte das denn liegen?
Grüße
Bernd
 
Falsche Samplerate oder verzerrt weil zu laut?
 
Das kann diverse Gründe haben. Spontan fallen mir die beiden Stichworte "clocking" und "buffering" dazu ein.

Je nachdem wie dein System aufgebaut ist, kann es sein, dass die für die Wiedergabe verantwortliche Einheit nicht ganz im Sync mit dem System bzw. der DAW läuft. Vielleicht kannst du in dem Zuge ein paar Angaben zu deinem System machen.

Ist dein Projekt relativ groß, kann es ab einem bestimmten Punkt sein, dass eine zu gering eingestellte Buffersize zu Aussetzern bei der Wiedergabe oder beim Erzeugen eines Sounds eines virtuellen Instruments führt. Natürlich will man beim Einspielen eine möglichst geringe Latenz, die man durch eine geringe Puffergröße erhält. Zum reinen Mischen fahre ich persönlich den Puffer in der Regel ganz hoch. Da ist es mir egal wieviel Latenz bei der Wiedergabe und Synchronisation herrscht. Hauptsache alles ist im Sync und bratzelt nicht unkontrolliert in der Gegend rum.
 
Falsche Samplerate oder verzerrt weil zu laut?
Ich habe ja nix geändert...die Sounds kommen verzerrt oder sie stottern (Streicher)...selbst wenn ich ein komplett neues Projekt aufmache und nur einen Sound einlade...habe auch schon an Buffersize etc. rumgespielt...keine Änderung.
 
.... hört sich vielleicht blöd an: ziehe einfach mal das USB - Kabel ( falls du damit unterwegs bist ) aus dem Interface und stecke es wieder rein ...... :)

Hat bei mir schön öfter geholfen, der Treiber spinnt bei meinem Interface ( Steinberg UR44 ) manchmal ..
 
Das kann diverse Gründe haben. Spontan fallen mir die beiden Stichworte "clocking" und "buffering" dazu ein.

Je nachdem wie dein System aufgebaut ist, kann es sein, dass die für die Wiedergabe verantwortliche Einheit nicht ganz im Sync mit dem System bzw. der DAW läuft. Vielleicht kannst du in dem Zuge ein paar Angaben zu deinem System machen.

Ist dein Projekt relativ groß, kann es ab einem bestimmten Punkt sein, dass eine zu gering eingestellte Buffersize zu Aussetzern bei der Wiedergabe oder beim Erzeugen eines Sounds eines virtuellen Instruments führt. Natürlich will man beim Einspielen eine möglichst geringe Latenz, die man durch eine geringe Puffergröße erhält. Zum reinen Mischen fahre ich persönlich den Puffer in der Regel ganz hoch. Da ist es mir egal wieviel Latenz bei der Wiedergabe und Synchronisation herrscht. Hauptsache alles ist im Sync und bratzelt nicht unkontrolliert in der Gegend rum.
Wie gesagt, ich habe nix geändert.....ich konnte jeden Sound ganz normal anspielen und heute ist alles verzerrt oder stottert...
 
.... hört sich vielleicht blöd an: ziehe einfach mal das USB - Kabel ( falls du damit unterwegs bist ) aus dem Interface und stecke es wieder rein ...... :)

Hat bei mir schön öfter geholfen, der Treiber spinnt bei meinem Interface ( Steinberg UR44 ) manchmal ..
Hab ich auch schob gemacht...hab n Focusrite Scarlett 2i2
 
Kürzlich reingekommenes Windows Update?
 
Jetzt funktioniert es wieder. Das Update umfasste Security Updates. Dann habe ich den Echtzeitschutz ausgeschaltet und funktioniert es funktionierte wieder. Rechner runtergefahren, neu gestartet...Echtzeitschutz war wieder an...geht trotzdem noch...verstehe das einer...
 
Na denn, Hauptsache es klappt wieder alles.
 
Boah, manchmal muß der Rechner neugestartet werden.
 
Ich möchte mich noch mal ganz herzlich bei euch allen bedanken. Egal welches Problem, ihr habt immer eine Lösung.
 
Ich habe jetzt auch ein Problem mit verzerrten Sounds in Cubase. Hm.
 
Ich habe jetzt auch ein Problem mit verzerrten Sounds in Cubase. Hm.
Mach mal in Windows den Echtzeitschutz aus...und dann Cubase noch mal starten. Ich hatte auch alle Kabel zwischen meinem Rechner, dem Audiointerface und meinem M61 rausgezogen und dann wieder eingesteckt.
Bei mir hat es dann wieder funktioniert.
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben