Soundkarte für Aldi PC


N
NULL
Guest
Guten Tag zusammen,

ich benutze einen 1,8 GHZ Aldi PC, den ich mit Noise Control Geräuschdämmung schon beruhigt habe. Einer der freien PCI Steckplätze ist mit einer TV Karte belegt. Ich würde das Gerät gerne als Stereoanlage zum Musikhören in guter Soundqualität nutzen. Empfiehlt es sich, eine andere Soundkarte einzubauen ? Welche Lautsprecher sind empfehlenswert ?

Danke für Eure Antworten

AndreasB
 
N
NULL
Guest
Nun, wenn es ausschliesslich darum geht Musik zu HÖREN dann kan ich dir die Terratec 128i empfehlen. Günstig und klingt sehr gut, was die Wiedergabe angeht. Es sei denn du möchtest dolby surround, das kann die leider nicht. Was Boxen angeht kenne ich mich da leider nicht so aus in Bezug auf Hifi Computer Boxen.

MAZIKA
 
N
NULL
Guest
Hallo MAZIKA,

danke für Deine schnelle Antwort,

Was kostet denn die Terratec 128 i so und paßt in den einen noch freien PCI Slot ?

Danke und Grüße

AndreasB
 
N
NULL
Guest
hola,

sicher kannstdu ide Karte in einen PCI Slot bauen nachdem sie ja eine PCI Karte ist.

ABer sag mal, ist die Soundkarte deines PC´s denn so übel, dass sie nicht mal zum hören taugt?

By the way die Karte kostet ca. 15 Euro. Hat wirklich nen guten sound. Aber halt leider kein Surround.

Cheers MAZIKA
 
neil
neil
Registriert
15.09.02
Beiträge
981
Reaktionen
3
Punkte
1.041
hi!

also, wenn's dir rein um's musikhören geht, lass einfach die soundkarte drin, die drin ist (ne onboard?). da sind die qualitätsunterschiede eigentlich nicht so riesig, dass sich ein neukauf lohnt.

martin
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi zusammen,

die terratec ist wirklich ne top karte, allerdings gibt es da zwei verschieden: einamal die billige (ohne wavetable connector und mit bunten miniklinken anschlüssen) und dann die etwas teuere mit connector und metall anschlüssen.
letztere est welten besser!

mfg
popsta
www.gomerecording.de
www.soundsamples.de
 
N
NULL
Guest
Hallo,

das hatte ich eigentlich auch gedacht, in der Computerbild 1/2003 (S. 140) wird zu dem Thema aber ne deutlich andere Meinung vertreten. Der Geräuschspannungsabstand und die Verzerrungen seien mit einer "richtigen" Karte deutlich besser. Ist das Quatsch, was die schreiben ?

Ciao

AndreasB
 
N
NULL
Guest
Ich hab vor mir ne Creative Platinum Extern einzubauen in meine Aldi pC mit onboard karte! Stimmt es dass dann die Frontanschlüsse nicht mehr funktionnieren? in der computerbild stand das, weil die anschlüsse direkt mit der karte verbunden sind! funktionnieren dann die video anschlüsse vorne auch nicht mehr???
voll scheisse !!!! ausserdem warum gibts von terratec keine externe frontmodule?? jetzt muss ich ne creative kaufen!!!!!!
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Reaktionen
40
Punkte
5.086
Also normalerweise funktioniert das so. Du hast die Karte im PCI-Steckplatz, und dann führt ein Kabel zu den Steckplätzen für die Festplatten, Laufwerke und Frontbusse. Das heißt, solange Du Deine Vidoekarte und Deine Onboard-Soundkarte nicht deaktivierst beim Einbau der neuen Karte, kannst Du auch sämtliche Frontbusse weiternutzen.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
513
musikproduzent
musikproduzent
Beatback
Antworten
0
Aufrufe
427
Beatback
Beatback
N
Antworten
6
Aufrufe
481
Carcinome
Carcinome
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben