Information ausblenden

Songtexte ab 18?

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von hadl, 25.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Hallo!

    Ich finde teilweise die Songtexte von manchen Songs im Feedback-Forum sehr bedenklich: Frauenverachtend, voll von Schimpfwörtern, Gewalt, usw.

    Aus gegebenem Anlass habe ich auch gerade in einem anderen Thread mich dazu geäußert und muss feststellen, dass da wohl viele wesentlich mehr an so etwas gewöhnt sind als ich.

    Trotzdem denke ich, sollte man mal darüber nachdenken, dass hier auch viele Minderjährige sind und die ohne Schutz diesem Zeug ausgesetzt werden.

    Empfindet das jemand genau so wie ich?
     
    hadl, 25.07.08
    #1
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    absolut. ich wundere mich auch immer wieder...
    aber wenn man sich mal so anhört, was so durch charts und (viel wichtiger) MP3-Player der jüngeren Generation (haha, sowas sag ich mit 22... :D ) wandert, dann ist es sicher nicht so, dass die Beiträge in diesem Forum jetzt den Ausschlag geben. Da gibt es meist noch wesentlich heftigeres.

    Im Grunde hast du natürlich trotzdem recht, dass es so eigentlich nciht geht.
    Nur: was will man machen?

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 25.07.08
    #2
  3. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Ich geb auch mal meinen Senf dazu:
    Ich bin 15 und finde es erschreckend, was so manche Leute hören - nicht weil ich das gefühl hätte, das diese Sprache mich schädigte, sondern eher vielmehr daher dass derartige Songtexte von absoluter Niveaulosigkeit zeugen, die sich meistens auch in Arrangement und Mixdown widerspiegelt.
    Da frage ich mich immer, was aus der Musik geworden ist...
    Meiner Meinung nach ist Derartiges in einem Musikerforum mit Leuten, die danach streben, ihr musikalisches Niveau zu verbessern, völlig fehl am Platz.
     
    FreezProductions, 25.07.08
    #3
  4. lost

    lost

    Registriert seit:
    29.12.06
    Punkte:
    556
    556
    Ich muss dir da auch zustimmen.
    Nur leider gehört dieses Vokabular zur festen Attitüde der erwähnten Musik und ist mit Sicherheit auch ein Grund warum es bei Jugendlich (und sogar Kindern) eben so gut ankommt. (Neulich musste ich mir sogar von meiner metalcoreband was anhören, weil ich mich weigere das Wort "bit**" zu singen :D )
    Aber war es für die Rockfraktion nicht auch irgendwie aufregend als zum ersten mal die Worte "f***" und "a**" in der Musik verwendet wurden? ;)
     
    lost, 25.07.08
    #4
  5. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    Hm, da hier keine Altersbegrenzung am Start ist, sollte man ggf. zensierte Versionen hier kommunizieren.
     
    HippieGriller, 25.07.08
    #5
  6. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Aber nur, wenn man es unbedingt nötig hat primitive Charakterzüge nachzuahmen und selber an den Tag zu legen, weil man sich einfach nur einbildet damit irgendwo "toll" wirken zu können.
    Kunst in der Musik (egal welches Genre) heißt auch Kunst im Begriff Können und trifft natürlich auch auf Wortwahl in Texten zu (sonst können wir ja gleich wieder in die intelligenz- und niveaulosen Grunzlaute der Urmenschen zurückfallen). ;)


    Gruß...

    Jörg
     
    McCoy, 25.07.08
    #6
  7. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    meinst du "frau" und "arbeitsplatz" ?


    ...also ich denke, dass man da nix machen kann. wer soll entscheiden, ob da jetzt was schlechtes und niveauloses zu hören ist. ok...abstimmen könnte man! aber das dann bei jedem einzelnen song mit schmuddelpotential?

    ne, das wird nixx!
    bin aber dafür, threats zu löschen, wenn solche musik von einem user mit 3 beiträgen in der history und dem schwachen zusatz "zieht euch mein maispäiß rein" gepostet wird!
     
    DaddyDufte, 25.07.08
    #7
  8. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Wird das hier nen /ich wein mich voll/ thread?
    Erstens gibts keine Altersbeschränkung--nur eine Zensierung des einzelnen,außerdem ist es doch egal,
    Wenn jemand sowas hören will dann soll er halt,
    dieses "möchtegernsozialpädagogische" Verhalten bringt eh nix!
     
    mheadshot, 25.07.08
    #8
  9. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Natürlich bringts nix aber der Thread is ja auch nur dafür da, um zu sehen dass man damit nicht allein ist.
     
    FreezProductions, 25.07.08
    #9
  10. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    haha, keine Angst, das wird im Laufe der Jahre noch schlimmer.
    Fuer mich *der* Altwerd - Gradmesser schlechthin, erst verstehst Du die
    15jährigen nicht, dann die 20jährigen etc :D irgendwo schluckt man die
    Pille und sagt sich nur mehr: Ich wunder mich, ich wunder mich, alle sind so wunderlich :D

    @T

    Nicht bes begruessenswert ist dieses Phaenomen in der Tat , wirklich sinnvoll dagegen etwas machen kann mMn nur der engere Kreis der Erzeuger dieser Banalitaeten ( sprich zB die Familie bzw der direkte Freundeskreis ), fuer alle anderen ist die Relation Aufwand vs Ertrag viel schlechter. Klingt jetzt bescheuert u nach " Ged mi nix an ", aber ich zB hab genug damit zu tun meinem ältesten Sohn (5) zu erklären, dass mein mittlerer kein "Trottel" ist nur weil er grad die Brio-Eisenbahn nicht hergibt.
     
    anthe, 25.07.08
    #10
  11. lost

    lost

    Registriert seit:
    29.12.06
    Punkte:
    556
    556
    @ McCoy:
    Da gebe ich dir vollkommen recht...Allerdings musst du beachten mit welcher (mehr oder minder) künstlerischen Intention oft (nicht immer) an (ich sprechs hier einfach mal aus: ) HipHop und Gangstarap herangegangen wird. Da wird versucht die Atitüde der Straße aufzugreifen. Und da ist das nunmal gängiger Wortschatz (wenn man das denn noch so bezeichnen möchte).
    Ich selbst bin ja auch der Meinung, dass solche Texte den Niedergang der deutschen Sprache dokumentieren.
    Aber wie ich schon mal oben schrieb: Das war alles schon in irgendeiner Form mal da....Und wir leben in einem Zeitalter in dem in allen möglichen Bereichen versucht wird weitere Extreme zu finden. Besonders in der Musik.
    Da kann man nichts machen und je mehr Menschen sich ernsthaft darüber aufregen, desto interessanter wird es für diejenigen, die solche texte benutzen.
     
    lost, 25.07.08
    #11
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Ok, das hat wohl mit diesem Thread zu tun.

    Dazu muss ich sagen, daß ich hadl hierbei absolut nicht verstehen kann.
    "Oh Meinn Gott ... böse Wörter."
    Na und ?

    Es kommt doch auf die Aussage an!!!
    Und was in diesem Fall an der Aussage verkehrt sein soll, muss mir einer von euch jetzt erstmal erklären!

    Ich kenne eine Menge gebildete, intelligente und vollkommen korrekte Menschen, die aber unter anderem eine etwas derbere Sprache drauf haben, wenn es um derbere Themen geht.
    Und was ist daran schlimm ?

    Überhaupt nichts, so lange man keinen Stock im Arsch hat. ;) :D
     
    Kuno, 25.07.08
    #12
  13. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645

    Thats it!
     
    DaddyDufte, 25.07.08
    #13
  14. marvinmabel

    marvinmabel

    Registriert seit:
    15.04.05
    Punkte:
    900
    900
    Also manche hier haben echt ein Stock im Arsch.
    Geht auf seine myspace Seite (www.myspace.com/maximnoise)
    Und sag mir dann nochmal das er niveaulose musik macht.

    Erbärmlich dieses Möchtegern-Erziehen.
     
    marvinmabel, 25.07.08
    #14
  15. Daemion

    Daemion

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    1.669
    1669
    Tag,

    das Ausschliessen solch Lieder bzw Texte, lässt sich bestimmt nur sehr schwer realisieren. Das wäre aber auch, trotz der Inhalte unfair!

    Man könnte aber denjenigen verpflichten, der so etwas zum Feedback freigibt und hochlädt, ein Vermerk unter dem Link zu setzen, damit jeder bescheid weisst. Jeder muss selber wissen, ob er sich das dann antut oder nicht.

    Falls er dieser Regel nicht nachkommt oder versäumt wird ganz einfach der Link gelöscht.
     
    Daemion, 25.07.08
    #15
  16. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
  17. lost

    lost

    Registriert seit:
    29.12.06
    Punkte:
    556
    556
    Ich finde es ehrlich gesagt noch viel erbärmlicher, dass manchen an der ganzen Sache nicht mal eine Problematik auffällt...
    Außerdem gehts hier nicht darum, irgendwen zu erziehen sondern den (gesetzlich verankerten) Jugendschutz aufrecht zu erhalten

    keiner will hier grundsätzlich "böse Worte" verteufeln. Das traurige ist nur, dass viele (nicht alle!!) Konsumenten und Verfasser solcher Texte nicht mal in der Lage währen sich anders auszudrücken.
    Ich weiß wovon ich da rede. Ich arbeite als Betreuer in einer Jugendeinrichtung und ein guter Freund von mir ist Erzieher. Und da muss man einigen eine fäkalwortfreie Sprache erstmal wieder beibringen....

    Übrigens: Daemions Vorschlag finde ich klasse!
     
    lost, 25.07.08
    #17
  18. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Einer der Gründe hier mitzulesen:
    SEHR interessant ! Du hast ncht zufaellig noch den
    "Ich komm gleich, ich muss da noch was ausbessern, da hat jmd was falsches im INet gesagt" Link parat ?
     
    anthe, 25.07.08
    #18
  19. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Find ich auch ein Klasse-Vorschlag von Daemion , da ich auch solche Texte poste !;)
     
    _Diel_, 25.07.08
    #19
  20. Northman

    Northman

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    ... ´n bisschen spät um was dran zu ändern.

    In Zeiten von Rudolf Steiner und anti - autoritärer Erziehung wäre der richtige Ansatz gewesen.

    Mich stört gar nicht mal so sehr die Ausdrucksweise sondern viel mehr was dahinter steckt:

    Immer weiter um sich greifende Verdummung und Verrohung ...
     
    Northman, 25.07.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.