Information ausblenden

Sonar 7 mit Ableton Live verbinden?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Magg0, 25.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Magg0

    Magg0 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.10.08
    Punkte:
    21
    21
    Nutz hier im Forum zufällig jemand Sonar mit Ableton zusammen?
    Welche Möglichkeiten habe ich die beiden Sequenzer zu verbinden und wie funktioniert das?

    Bin noch neu auf diesem Gebiet, habe bereits Sonar, aber auch Ableton hat seine Vorteile, die ich nicht missen möchte.

    Danke schonmal für alle Infos
     
    Magg0, 25.10.08
    #1
  2. Magg0

    Magg0 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.10.08
    Punkte:
    21
    21
    Kann mir hier niemand weiterhelfen?

    Grundsätzlich müsste es ja möglich sein, oder?
    Aber gibt es dann in irgendeiner Art und Weise Komplkationen?

    Wie funktioniert das "Verbinden"?
    Über welche Schnittstelle?

    Bitte um Hilfestellung
    Danke
    Magg0
     
    Magg0, 25.10.08
    #2
  3. sonar1975

    sonar1975

    Registriert seit:
    01.04.08
    Punkte:
    295
    295
    wozu brauchst du wenn du sonar hast.im sonar hast du alles was du brauchst.
    ableton kenne ich nicht so gut aber, du kannst sony acid mit sonar verbinden wenn du auch mit LOOPs arbeiten willst.Bei acid ist sehr bequem.da kannst gar nicht was falsch machen.

    mfg
     
    sonar1975, 14.11.08
    #3
  4. apply-some-pressure

    apply-some-pressure

    Registriert seit:
    29.09.08
    Punkte:
    690
    690
    Naja, vom kreativen Standpunkt aus kommt imho nix an Ableton ran. Kann schon verstehen, warum man Live mit Sonar betreiben möchte.

    Im übrigen läuft Live mit Sonar via Rewire. Live wird dann ähnlich wie ein Softsynth im Sonar Rack aktiviert. Schau mal zur Not in der Online Hilfe der beiden Programme nach.

    Gruß
    Micha
     
    apply-some-pressure, 14.11.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.