Snare in Tori Amos - Cucify...Wie nachmachen?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Gnarf, 08.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Gnarf

    Gnarf Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    ich habe mir gerade "Little Earthquakes" von Tori Amos gekauft und bin von der Snare in "Crucify" mehr als begeistert...

    Wie bekomme ich einen so druckvollen, Satten und etrem schön verhallten Snare sond hin? (Klar mit monster-Eqiupment und Monster Know-How...aber wie bekomme ich ihn zumindest halbwegs hin?)

    Schonmal danke für eure Mühe.

    Gruß,

    Florian
     
  2. schoerschken

    schoerschken

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    706
    706
    Hört sich an, als würde unter der eigentlichen Snare noch ne Tom mitlaufen. ->Multisample?

    Ja und dann natürlich 'n mächtiger aber kurzer Hall darauf. Sollteste eigentlich
    hinbekommen. Einfach mal 'n bisken an den Reglern drehen :)
     
  3. xeon

    xeon

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    150
    150
    Für mich klingt das auch, als wenn der Drummer gleichzeitig auf das Standtom klöppeln würde.
     
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    5.052
    5052
    Das ist mit Sicherheit ein Tom-Sound.

    Wer es nicht hat kann hier reinhören.


    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  5. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Hi Florian,
    ich kann nur empfehlen: Versuche niemals eine Göttin zu imitieren! ;)

    Queen, Beatles, Stones, Prince, Kate Bush, W. Houston, C. Dion, BeeGees, J. Satriani und dergleichen: Finger weg. :)

    Ansonsten: versuch den Sound nachzubasteln, wenn's denn sein muss. Aber Du kommst eh nicht an das Original ran. Versuchs lieber 2 / 3 mal zu hören und dann etwas eigenes zu entwerfen. - Kann ja ähnlich sein, aber eine 1:1 Kopie von solchen Leuten ist immer unmöglich zu machen.

    Grüße
    Nils
    P.S.: Gleich schmeissen mich wahrscheinlich alle mit Snythi-Namen zu, mit denen das angeblich doch geht :D
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das ist keine Snare.
    Das ist ein Tom.
     
  7. Gnarf

    Gnarf Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    1.598
    1598
    Danke für eure hilfe!

    Ich werd mich mal dransetzen.

    @Nils: Klar will ich es nciht genau so machen, aber nen bischen abkupfern wird doch wohl erlaubt sein, oder ? ;)

    Gruß,

    Florian
     
  8. xeon

    xeon

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    150
    150
    Ich denke spätestens beim Mixen bzw. Mastern wird man bisschen abkupfern.
    Denn nach so 1-2 Stunden Mastern klingt der Mix für dich toll, dann hörste ne fertige Produktion an und auf einmal waschen sich deine Ohren wie rein. Wenn du dann wieder deinen Mix anhörst wirst do gleich merken wos noch hapert.
    Selbst wenn man bisschen Imitiert klingts trotzdem immer anders, wegen den Räumlichkeiten, Mikros usw....
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.