Information ausblenden

SM7B zu dumpf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von schigge1605, 29.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schigge1605

    schigge1605 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    956
    956
    Hallo Kollegen, der Schigge mal wieder :)

    ich habe aktuell ein Shure SM7B als Gesangsmikrofon. Aber heute habe ich wieder extrem gemerkt, dass das Mikrofon sehr dumpf klingt. Ich muss im unteren Mittenbereich fast 10 db absenken um ein einigermaßen klaren Ergebnis zu erzielen.

    Zuvor hatte ich ein Rode NT1A. Das war vom Klang her top, hatte mir aber zu viel Raum aufgenommen. (Ich betreibe Homerecording im Wohnzimmer) Das Shure hat dies minimiert. Jedoch bin ich mit dem Klang nicht so ganz zufrieden.

    Ich wollte mir heute eigentlich ein Rode NT5 für Akustikgitarre und sonstige Abnahmen kaufen. Jetzt mach ich mir jedoch Gedanken, ob es nicht besser wäre, das Shure gegen ein anderes Mikrofon einzutauschen, mit welchem ich glücklicher wäre. Vielleicht auch Akustikgitarrenaufnahmen damit machen kann.

    Irgendwelche Vorschläge?
     
    schigge1605, 29.12.12
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    prinzipiell kann man sagen, stellen das nt1a und das sm7 wohl ziemlich die beiden extreme der möglichen mikros da.

    das rode mit sehr gepushten höhen, das shure mit zurückgenommenen höhen, mittenbetont...

    aber dumpf würd ich das nicht bezeichnen, an nem guten preamp (impedanz ist bei nem dynamischen mikro wichtig) klingt das mit abgenommenem korb (+ standardpoppschutz) eigentlich sehr neutral wenn man die regler des sm7 gerade lässt, dezentes ausdünnen in den tiefmitten und vielleicht ein kleiner high shelf um 2-3 dB aufzumachen sollten normalerweise reichen damit das signal gut im mix funktioniert.

    ausser natürlich du willst nen super airy balladensound, dann ist das sm7 einfach die falsche wahl!
     
    DaVogi, 29.12.12
    #2
    Saurus bedankt sich.
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.869
    17869
    Das AT 2035 könnte da eine Alternative sein!
     
    Astronautenkost, 29.12.12
    #3
  4. tanzpflicht

    tanzpflicht

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Ich besitze auch das SM7, einfach aus dem Grund, weil es unempfindlicher gegenüber Reflexionen ist und ein relativ gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Bestätigen kann ich, dass die Betonung auf den Bassbereich ist und aufgrund dieser Gewichtung ein dumpfer Charakter entstehen kann. Jedoch gibt es zwei Schalter an der Rückseite, einen, mit dem man die Tiefen etwas rausfiltern kann und einen mit dem man Höhen verstärken kann. Sind beide aktiviert, ist die Dumpfheit deutlich reduziert. Das ist vor allem dann nicht erwünscht, wenn der Mix eh schon dicht ist. Nimmt man aber einen Sprecher auf, kann ich mir kein besseres Mikro vorstellen, da es die Stimme voll klingen lässt. Ich bin mir fast sicher, dass du einen unpassenden Preamp hast. Ich habe lange nach einem geeigneten suchen müssen, der auch 80 dB verstärken kann, denn dieses Mikro benötigt viel Verstärkung. Verstärkst du genügend, ist das Dumpfe auch reduziert, da man schonmal nicht mehr so viel Kompressor einsetzen muss.
     
    tanzpflicht, 08.01.13
    #4
    djstean bedankt sich.
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.869
    17869
    Das gilt aber nur für männlich Sprecher und Ansagen, da die Bassanteile die Stimme voller machen. Ich bevorzuge für Sprache generell Großmembrankondensatormikros wie das U 87.
     
    Astronautenkost, 09.01.13
    #5
  6. schigge1605

    schigge1605 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    956
    956
    Ich weiß nicht, ob ich den falschen Preamp habe. Ich nutze das Eleven Rack als Interface und daher auch dessen Preamp. Verstärkung liefert der mir allerdings mehr als genug.
     
    schigge1605, 08.04.13
    #6
  7. artistsupport

    artistsupport

    Registriert seit:
    23.12.12
    Punkte:
    567
    567
    ich denke eher nicht.
    darf ich dich fragen mit was du vergleichst?
     
    artistsupport, 08.04.13
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.