Information ausblenden

[Slow/House/Melodic] "Die Betörung" in der Entwicklung...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von lebasti, 26.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.688
    3688
    Moin!

    Hab mir mal vorgenommen über die "stillen" Tage an ein paar älteren Sachen weiterzumachen - ist zwar über Kopfhörer in der Heimat gefährlich, aber vll klappt es ja.

    Das hier ist schon ein paar Monate alt und wurde kürzlich ein wenig neu gemischt. Jetzt wollte ich mal ans Arrangement bevor ich den Sound und die Übergänge zuende bringe.
    Was meint ihr so :)?




    Vielen Dank fürs Anhören!

    Liebe Grüße

    Basti
     
    lebasti, 26.12.18
    #1
    Gel Mitglieder 84964 bedankt sich.
  2. JoJabes

    JoJabes

    Registriert seit:
    02.11.17
    Punkte:
    634
    634
    Hey finde es echt cool. Finde die Snare top, kick auch! Hast du die zweite und vierte Snare ein wenige delayed? Finde das arrangement gut, nur mir persönlich gefällt der part ab min 5 nicht so sehr, weil er für mich nicht so richtig zu dem Teil vorher passt ( von der Stimmung). Der mix passt soweit, nur vielleicht die linke hihat ein wenig weniger.
     
    JoJabes, 26.12.18
    #2
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.635
    2635
    Finde den auch recht Amtlich. Wenn da eine Snare drin ist, hast du sie aber gut versteckt also, ich kann keine hören.
    Ich würde da in jedem Fall zumindest eine Clap für den Groove einbauen. Mit etwas Delay drauf käme das sicher gut.

    Ansonsten fällt mir nichts negativ auf. ;)
     
    DancingOnHalos, 27.12.18
    #3
  4. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.886
    10886
    Chilliges Ding. Sag mal.was für SoloStrings sind das ? Die gefallen mir :)
     
    stereolli, 27.12.18
    #4
  5. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.688
    3688
    @JoJabes
    Danke für deine Kritik!
    Hmm, eigentlich hab ich die Snare(Rims) nicht wirklich delayed, muss ich mal gezielt hören ob ich checke was du meinst!
    Jaa stimmt irgendwie, der letzte Part hebt sich ob seiner Fröhlichkeit doch ein bisschen ab - aber irgendwie hab ich mich da auch schon sehr dran gewöhnt. Mal gucken ob ich mich noch trenne oder die Einbettung vll besser gelingen kann

    @DancingOnHalos
    Danke auch dir! Fehlt für dich explizit ein Clapsound oder ist die Rim zu schwachbrüstig :)? Probier ich ma aus!

    @stereolli Merci! Die Solostrings sind ein Sample - war eher ein Unfall der passierte, als ich das Gedicht gesamplet habe, da waren die am Anfang dabei und auf einmal waren sie dann auch, bisschen gecuttet, im Track
     
    lebasti, 28.12.18
    #5
  6. Gel Mitglieder 84964

    Gel Mitglieder 84964 Guest

    Punkte:
    0
    Hey,

    finde ich auch sehr gut, ich könnte mir noch gut eine Hintergrundtextur vorstellen, z.B. Noise oder irgendwas anderes Atonales, gäbe dem Ganzen noch etwas mehr Tiefe.
     
    Gel Mitglieder 84964, 28.12.18
    #6
  7. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.688
    3688
    @BobFleur danke! ok, mal gucken ob ich da was passendes finde zum ausprobieren. Meinst du so durchs ganze Lied durch oder an den ruhigeren Stellen immer wieder mal?
     
    lebasti, 29.12.18
    #7
  8. Gel Mitglieder 84964

    Gel Mitglieder 84964 Guest

    Punkte:
    0
    Ja, eher in den ruhigeren Teilen, z.B. bis 2:30 generell... wäre jetzt so mein erster Gedanke gewesen. Deine Percussion-Hall-Kulisse ist schon schön, es streckt sich aber stellenweise etwas. Wobei ich aber auch weiß, wenn man das nicht gerade analytisch zu Hause hört, dann fällt einem die ein oder andere gestreckte Stelle gar nicht auf :)
     
    Gel Mitglieder 84964, 29.12.18
    #8
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.462
    5462
    Lässiger Bass, atmosphärischer flow, passende Vocals und drums.
    Die Zutaten liegen bereit, jetzt musste nur noch das Arrangement mit den von dir angesprochenen Übergängen an den Start bringen und dem Mix noch etwas Zeit lassen.

    Wie's jetzt ist, wirkt es für mich noch recht ziellos und greift bzw. nutzt die coole Atmosphäre der sounds noch nicht aus. Ist noch kein Faden da.
    Der arpigen Melodie-Synth am Schluss gehört für mich auch noch tiefer eingebettet.

    cool!
     
    Audiotic, 29.12.18
    #9
  10. lebasti

    lebasti Themenersteller Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.688
    3688
    @BobFleur ok cool! stimmt, die perc-hall-sache ist in der frequenz vll zuviel des guten. hab die schon garnicht mehr richtig wahrgenommen :D.

    @Audiotic
    vielen dank! genau, mein grösstes problem (vll noch vorm mixen) ist das arrangement - da fehlt mir oft die stringenz bzw. der rote faden, der einen wirklich auf ne reise mitnimmt. werd das stück jetzt wohl wieder in die session-view überführen und versuchen, dass ganze nochmal organisch zu arrangieren :)
     
    lebasti, 29.12.18
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.