Information ausblenden

Signal rückwärts abspielen - Seit Logic 10.4.6 unmöglich?

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Hollander, 23.09.19.

  1. Hollander

    Hollander Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.11
    Punkte:
    318
    318
    Hallo Leuute,

    also normalerweise: Rein in den Audioeditor des jeweiligens Signals, Funktion und dann auf rückwärts drücken, oder wie es bei meinem alten Logix noch hieß "umkehren".

    Nun ist da aber ein solcher Button nicht mehr, habe Logix durchsucht ->nix

    Habt Ihr eine Lösung?

    Mit bestem Dank voraus

    martin
     
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
  3. Hollander

    Hollander Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.11
    Punkte:
    318
    318
  4. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    551
    551
    Kannst du mal einen Screenshot aus dem Audioeditor machen? Vielleicht kann man den Fehler darüber etwas leichter ausfindig machen.
     
  5. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    Nicht vergessen: im Reiter "Datei" arbeiten, nicht in "Spur".
     
  6. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    16.224
    16224
    macht man doch im arrange. non destruktiv.
     
    Sascha Franck bedankt sich.
  7. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    ?
     
  8. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    16.224
    16224
    :eek: nicht euer ernst...

    Bildschirmfoto 2019-09-23 um 18.50.19.png Bildschirmfoto 2019-09-23 um 18.50.31.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.19
    notebynote und clemenserwe bedanken sich.
  9. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    Oha... bin ich nicht drauf gekommen. Danke.
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.104
    14104
    Das!

    Und will man's doch destruktiv, dann muss eben der Reiter "Datei" im Editor aktiv sein, wie von notebynote bereits erwähnt.

    Ist übrigens sehr komfortabel, dass man das jetzt direkt im Arrangefenster machen kann.
     
  11. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    551
    551
    Also ich nutze beide wege, spielt aber hier keine Rolle, weil der Menüpunkt ja egtl. ebenso im Audioeditor hätte erscheinen müssen.
    Ich kann mir nur vorstellen, dass der TE evtl. einen Apple-Loop im Einsatz hat (der erstmal gebounced werden muss), damit man reversen kann.

    Oder Logic hat in der Tat einen Fehler...
     
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.104
    14104
    Das wäre natürlich noch 'ne Möglichkeit.

    Glaube ich in dem Fall mal tatsächlich nicht - das wäre mir vermutlich aufgefallen (ich hantiere doch erschreckend oft im Audio Editor rum).
     
    Hollander bedankt sich.
  13. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    551
    551
    In diesem einen Fall wohlgemerkt. Bei mir ist die Funktion zum reversen nach wie vor enthalten und es scheint sich hier eher um ein Anwender-, oder Clientproblem zum handeln.
     
  14. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    33.347
    33347
    Warten wir doch erstmal ab, was @Hollander schreibt.

    Achso - und wenn es nicht klappen sollte, evtl. mal bei den Einstellungen>Erweitert schauen, ob alles freigeschaltet ist.
     
    Hollander und Sascha Franck bedanken sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    14.104
    14104
    Oho! Interessant! Ich vergesse immer (nachdem ich einmal alles aktiviert hatte), dass es das ja gibt.
     
    Hollander bedankt sich.
  16. Hollander

    Hollander Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.11
    Punkte:
    318
    318
    clemenserwe bedankt sich.