Information ausblenden

short delay stereo

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von TedStriker, 31.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.944
    2944
    Hallo zusammen,

    Delays gibt's ja ne ganze Menge, trotzdem bin ich auf meiner Suche noch nicht fündig geworden. Ich brauche für Logic ein Short Delay in Stereo bei dem ich beide Kanäle einzeln ansprechen kann. Sowas wie in Protools das ModDelay (siehe Bild). Das Logic interne Stereo-Delay geht schon in die Richtung, leider kann man da aber die Delayzeiten nicht frei wählen, sondern nur 10ms oder 20ms oder 30ms usw.
    Kennt jemand sowas?

    Danke
     

    Anhänge:

    TedStriker, 31.08.12
    #1
  2. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Das FabFilter-Delay kann das z.B.

    Wenn Dir für die Delay-Zeiten auch musikalische Werte anstelle von Millisekunden reichen, wäre ansonsten z.B. das Freeware-Delay "CatDelay" zu nennen, das ich selbst auch recht viel einsetze.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 31.08.12
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.033
    37033
    Die kann das Logic-Stereo-Delay.

    Es gibt eigentlich nur einen Anlass, warum eine Abstufung von 10 ms zu grob sein könnte - bei ewig langen Repeats und schnellen Songs würde das aus dem Takt laufen - aber da nimmt man die Sync-Funktion und verwendet Notendelays.

    Übrigens kannst Du in diesem Modus auch die Zeit in ms sehen - schiebe dann mal den Groove-Regler hin und her - schon hast Du eine feinere Abstufung.

    Clemens
     
    clemenserwe, 31.08.12
    #3
  4. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.944
    2944
    Ne, Anlass gibt es keinen, aber ein Gefühl dass ich das gerne hätte :), vor allem bei den Ultrakurzen unter 10ms...

    @Steffen
    Danke für den Tipp: CatDelay ist leider nur für den PC, ich bräuchte Mac... und das Fabfilter sieht sher interessant aus. Ist zwar für meine Zwecke viel zu überdimensioniert, lädt aber zum Experimentieren ein. Werde mal das Demo testen...
     
    TedStriker, 01.09.12
    #4
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Von PSP gibt es ein neues Echo-Plugin, das auch diese Möglichkeit bietet. Nur noch heute für 69 $ (d.h. ungefähr 54 €), danach weitere zwei Wochen für 79 $ und dann für den finalen Preis von 99 $ zu haben.

    Hab's gerade mal getestet. Die Bedienung ist angenehm intuitiv, und wenn ich nicht schon jede Menge Delays hätte, würde ich es mir wohl kaufen.

    http://www.pspaudioware.com/plugins/delays/psp_echo/

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 03.09.12
    #5
  6. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.944
    2944
    Ja, das teste ich auch gerade, klingt recht gut - allerding kann man keine ultrakurzen Delay einstellen, also ich zumindest nicht - aber ich glaube, ich habe mich in das Fabfilter verliebt :) auch wenn ich die GUI bis jetzt etwas unübersichtlich finde.
     
    TedStriker, 04.09.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.