Information ausblenden

Sehr atmosphärische Nummer - Bitte um Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 17.08.19.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.422
    5422
    Hi Leutis,

    ne ganze Zeit nicht im Forum gewesen. Urlaub usw....

    Jetzt mal wieder was gemacht. Hab mal ein bisschen mit Audiostrech und Audiotransposition ausprobiert. Dabei ist die folgende recht atmosphärische Nummer rausgekommen. Ich finds insgesamt ganz gelungen. Was sagt ihr?



    Mix?
    Zu wenig Abwechslung?
    Gesamteindruck?

    Vielen Dank für euer Feedback....

    Gruß, pitto
     
  2. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.422
    5422
    Hio Leutis,

    leider bislang kein Feedback. Hab trotzdem ein bisschen weiter gearbeitet. Aus meiner Sicht zog sich der Track zu sehr, deshalb hab ich gekürzt und insgesamt auch einiges am Arrangement verändert. Hier der Link zur neuen Version. Bin um Feedback dankbar, insbesondere welche Version euch besser gefällt.

    https://www.dropbox.com/s/tjdex6fzh66lh10/Wrong Version.wav?dl=0

    Danke und gute Nacht....
     
  3. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    3.821
    3821
    Ich find deine Sachen normalerweise sehr gut und auch hier hast du einiges rausgeholt. Insgesamt kann ich aber diesem Gesangssample, um das sich alles dreht, gar nichts abgewinnen.
    Ich finde das Sample monoton und uninteressant und mag die Art des Gesangs und den Tonfall und das Jammerige nicht.
     
    pitto bedankt sich.
  4. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.422
    5422
    jo, das kann ich verstehen. Ist halt Geschmacksache. Vielen Dank in jedem Fall für dein Feedback.

    hab jetzt noch mal eine Version gemacht, in der ich das Arrangement ein bisschen gepimpt habe. Außerdem habe ich fast alle Spuren durch mein analoges Equipment geschickt. Wollte mal ausprobieren, wie es dann klingt:

    https://www.dropbox.com/s/xpl86iq7rp0fqqo/Wrong Vers.wav?dl=0

    Was meint ihr? Freue mich über jeden Kommentar!

    Gruß,

    pitto
     
  5. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    Hallo,

    ich finde es hörenswert, auch die Stimme unterstreicht die Stimmung ganz gut. Mixtechnisch lässt sich sicherlich noch einiges optimieren, die Streicher links z. B. sind viel zu leise und gehen unter, da würde ich vielleicht noch Distortion draufmachen und/oder layern.
    Insgesamt lässt sich da auch noch einiges in Richtung Dramaturgie verbessern, aber die Grundidee finde ich persönlich interessant.

    Ach ja, mich würde auch hier wieder interessieren, was für Instrumente benutzt wurden.
     
    pitto bedankt sich.
  6. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.422
    5422
    Hi @MartyK

    Vielen Dank für dein Feedback. Auf welche Version beziehst du dich? Die unterscheiden sich inzwischen schon sehr stark. In der dritten Version habe ich nämlich dramaturgisch ein bisschen Gas gegeben.

    Benutze inzwischen wieder ziemlich viel Outboard-Sounds:

    Nord Eleectro 6
    Behringer Vocoder
    Novation Peak
    Yamaha MODX

    Drums sind aus der Kontakt Library

    Gruß, pitto
     
    MartyK bedankt sich.
  7. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    @pitto So, jetzt habe ich mir mal in Ruhe die zweite (!) Version angehört, die wirklich besser klingt. Nur dein Gesang... ich mag deine Stimme, aber die ist mir persönlich etwas zu melancholisch - ich weiß nicht, wie ich es anders bzw. besser ausdrücken soll. Es klingt etwas zu gekünstelt. Auch ist der Einstieg deines Gesangs bei 0:13 zu abrupt und kommt meiner Meinung nach einen Ticken zu schnell. Die einsetzende Instrumentalisierung ab 0:24 gefällt mir, auch die Verdoppelung deiner Stimme finde ich gut gelungen.
    Mir persönlich fehlt noch ein gewisses Highlight, das noch einen Akzent in deinem Werk setzen würde. Ich dachte hier an eine E-Gitarre, wie sie z. B. in "Going Inside" von John Frusciante eingesetzt wurde. Oder auch in "Ain't Nobody" von Rufus & Chaka Khan, wobei hier eher irgendein Werkssound eingesetzt wurde, der nach E-Gitarre klingt. Aber egal, auf das Ergebnis kommt es an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.19
    pitto bedankt sich.
  8. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.053
    8053
    Ich mag die Stimme und ich mag den ersten Mix, in Teilen auch den zweiten. Den dritten Mix finde ich überladen, soundtechnisch etwas zu viel Durcheinander. Das Intro im dritten finde ich grausig, das fand ich bei den ersten beiden gut gelöst. Bei der Stimme würde ich mir noch ein wenig mehr Präsenz im Vordergrund wünschen.
    Ich mag diesen ruhigen Groove und die kleinen Veränderungen, mir gefällt´s.
     
    pitto bedankt sich.
  9. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    In der dritten Version finde ich den ganz hellen Sound ab 1:24 unpassend. Je öfter ich mir übrigens deinen Song anhöre, desto mehr gefällt er mir. Jetzt kann ich auch nähere Angaben zu deinem Gesang machen: Du hörst dich so, wie du dich hier artikulierst, wie betrunken an, als ob du lallen würdest. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.19
    pitto bedankt sich.
  10. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.422
    5422
    hi zusammen, vielen Dank für euer ausführliches Feedback! Habe heute intensiv an der Version 3 gearbeitet und mit vergrößerter Distanz finde ich fast die 1. Version am besten. Geht mir häufiger so, der erste Schuss passt und dann wird nur noch verschlimmbessert.

    @MartyK dir besonderen Dank für dein FB. Leider muss ich dich enttäuschen (soweit ich beobachtet habe, gibst du mir zum ersten Mal ein Feedback?), viele im Forum wissen, dass ich leider nicht besonders gut singen kann, soll heißen, ich hab hier nicht gesungen. Ich hole mir Gesangssamples von Splice, das ist für mich eine gute Lösung.

    Ich baue mir die Vocals dann so zurecht, dass sie in mein Arrangement passen (Pitch und Timestrech).

    Jep, geb ich dir recht...

    Jep, geb ich dir recht... Weiß auch nicht, wer oder was mich da geritten hat....
     
  11. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    @pitto Ach so, du bist das gar nicht. Gut, dann kann man am Gesang nichts verbessern, schade. Kann es sein, dass der Sänger wegen dem von dir eingesetzten Timestretching (ich weiß ja nicht, wie stark du den Effekt eingesetzt hast) so "lallerig" singt? Das wäre eine Erklärung dafür.
    In der 2. Version setzt der Sänger auf jeden Fall zu spät an.
    An deiner Stelle würde ich mir einen guten Sänger suchen, der die Passagen entsprechend singt. Deine Idee ist nämlich wirklich gut und hat Potenzial. Und wenn du dann noch jemanden findest, der den Song professionell mastert (wobei ich gerade mastering-technisch nichts bemängeln kann; Ergänzung am 19.08.)...

    Ja, ich gebe dir zum ersten Mal ein Feedback.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.19
    pitto bedankt sich.
  12. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.030
    8030
    ich kann der "lallrigen" stimme wieder was abgewinnen. normalerweise steh ich nicht so auf jammerei, aber hier passt es ganz gut. erinnert mich - wenn auch entfernt - an james blake und thom yorke...

    mein fav wäre die zweite version, einfach aus dem grund, dass sie lauter (und damit klarer) klingt.

    aufgefallen ist mit das "klaviersolo" (etwa in der mitte), das wirkt so programmiert und steif, dass es schon wieder gut ist :)
    in diese richtung würde ich wahrscheinlich weiter gehen und wünschte mir für den track noch etwas mehr individualität.

    stören tun mich ziemlich der nach meinem geschmack recht übermässige gebrauch der tiefen, weichen toms.

    aber alles in allem gefällt mir der song eigentlich schon ganz gut.
     
    pitto bedankt sich.
  13. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    16.783
    16783
    Zieht sich ein bisschen. Das Träge in der Stimme ist i-wie doppelt gemoppelt. So richtig funzt es bei mir nicht. :)
     
    pitto bedankt sich.