Saturations Plugin Aroma


Mondstein-Records
Mondstein-Records
Registriert
17.05.13
Beiträge
16
Reaktionen
17
Ort
Hausen bei Brugg, Schweiz
Punkte
72
Hallo Community.

Seit Jahren benutze ich für gewisse "dünne" Signale im Mix Saturations-Plugins. Seien es die Bandmaschinen der UAD Plattform (gefallen mir sehr, sehr gut), den bx_Saturator V2 von Brainworx oder den Saturn von Fabfilter.
Nun kontaktierte mich letzten Monat ein Plugin Programmierer, mit dem ich vor ein paar Jahren Kontakt hatte, und fragte mich, ob ich noch ein Sättigungs Plugin gebrauchen könne. trotz den vielen Plugins die ich habe, gab ich dem Teil eine Chance.
Ich muss zugeben, dass ich sehr begeistert war. So begeistert, dass ich ein Review des Plugins inkl. Video gemacht habe. Ich habe ihm dann den Artikel geschickt und er gefiel im so sehr, dass er mir eine zusätzliche Lizenz zur Verlosung zugestellt hat.
Falls also jemand noch ein Saturations Plugin, welches wirklich exzellent klingt, bis am 31. Mai gewinnen möchte, kann er auf meiner Seite den Artikel durchlesen und die Frage beantworten.
Hier gehts zum Bericht: https://www.mondstein-records.com/t.../links-tutorials/aroma-saturation-plugin.html
Last mich doch wissen, was ihr vom Plugin denkt!

Thom
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.352
Reaktionen
1.471
Punkte
9.891
Ist mir alles zu viel blah blah. Kann man es irgendwo testen und bei Gefallen kaufen? Alles andere interessiert mich nicht ;)
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registriert
10.07.08
Beiträge
13.082
Reaktionen
3.599
Punkte
26.200
Es gab doch schon einen langweiligen Thread dazu, wenn ich mich recht erinnere.

Aber ist natürlich nett, wenn's was zu gewinnen gibt, auch wenn's nur Schleichwerbung ist. :D
 
Mondstein-Records
Mondstein-Records
Registriert
17.05.13
Beiträge
16
Reaktionen
17
Ort
Hausen bei Brugg, Schweiz
Punkte
72
@NiCKEL Ja, Natürlich kann man es testen. Sorry, dass ich den Link zum Demo nicht gepostet habe:
http://ismism.de/AROMAp.html
Übrigens bekomme ich nichts dafür. Es ist reiner Goodwill, dass ich das Plugin anpreise. Es gefällt mir halt richtig gut. Ich dachte ich mache hier dem Einen oder Anderen einen Gefallen.
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
GUI erinnert mich an Ableton/Bitwig oder irgendwie auch an Apulsoft´s Trigga.

Aroma_head.png


plug.png
 
musicdevil
musicdevil
Gesperrter User
Registriert
22.11.09
Beiträge
8.619
Reaktionen
4.092
Punkte
21.363
Spricht mich optisch schon mal überhaupt nicht an.
Nächster Gedanke ist, dass es für mich eine eher unbedeutendere Firma ist und ich dann 89€ doch recht teuer finde.
Die Idee mit "Salz, Pfeffer, Zucker..." gefällt mir auch nicht wirklich.
Nun stell ich mir die Frage "Wann teste ich es mal? heute? morgen? oder doch erst nächste Woche?", irgendwie hab ich damit keine Eile.
Der Gedanke, dass ich es gut finden könnte, dann aber täglich auf die für mich hässliche GUI schauen müsste, schreckt mich auch bissel ab.
 
Mondstein-Records
Mondstein-Records
Registriert
17.05.13
Beiträge
16
Reaktionen
17
Ort
Hausen bei Brugg, Schweiz
Punkte
72
Ja, die GUI ist wirklich Geschmacksache. Das habe ich dem Entwickler auch gesagt. Ich habe ihm vorgeschlagen dem User die Wahl zwischen zwei GUI zu lassen. So wie Ohmboys damals.
Salz, Pfeffer und Zucker wurde scheinbar von Mastering Engineers übernommen die ein gewisses Unit benutzten (die Antwort der Frage für das Gewinnspiel).
Ein Test ist es jedenfalls wert.
 
NiCKEL
NiCKEL
Registriert
27.10.04
Beiträge
5.352
Reaktionen
1.471
Punkte
9.891
Werde es mir auf jeden Fall ansehen. Das GUI geht scho klar. Brauche nicht überall HW Optik. Salz, Pfeffer, Zucker ist zwar Firlefanz... aber ist in Ordnung. Daran wird es nicht hapern, wenn der Output gefällt ;)
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Ich wollte oben nicht sagen, dass ich die GUI doof finde. Die ist mir eher Wurscht. Wichtiger ist doch, was der Kumpel aus dem Ton macht.

Die Idee mit den Gewürzparametern finde ich sogar gut.
 
verflixte13
verflixte13
Registriert
18.12.07
Beiträge
4.250
Reaktionen
2.296
Punkte
11.205
nur meine meinung:

optisch?
-> … naja! … hauptsache übersichtlich!

grundkonzept? -> … salt/pepper/sugar/chili, das ist schon ok!
es muss nicht immer tube/tape/triode heißen ...

sound? -> … also für mich passt der gut. das plugin gibt dem raum/der mischung
auch ein öffnendes 3D feeling dazu

verbesserungen? ->
warum keine automatische lautstärkekompensation?
(das sollten sich alle hersteller auf ihre to-do-liste schreiben …
gerade bei mastering-tools!))

warum keine integrierte M/S - abhör-umschaltung?
wenn ich mitten und seiten getrennt regeln kann,
dann will ich sie auch getrennt abhören können
und nicht noch ein zusätzliches plugin für diese
funktion laden.

unter dem strich ->

ich bin nach dem ersten rein-/hören/schnuppern
durchaus positiv eingestellt …

mal sehen ob sich das auch hält, wenn ich den "aroma-streuer"
ein bis zwei wochen angetestet habe …

denn zu beginn schmeckt ja vieles erst einmal lecker … tja, aber oftmals
kommt dann doch der unangenehme glutamat-beigeschack … :)
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.352
Reaktionen
8.486
Punkte
38.970
Die haben auch bassism gemacht, oder? War das erste Sinus kick plugin das ich genutzt habe. War Astrein! Ich teste den hier mal.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
13.352
Reaktionen
8.486
Punkte
38.970
Bekommen "internal server error" beim abschicken des Formulars.

Edit: Habe allerdings dafuer ne Bestaetigungsmail bekommen, das ich an der Verlosung teilnehme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
twinnpeaks
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
15K
noneric
noneric
moonbooter
Antworten
15
Aufrufe
64K
Loop_Breaker
Loop_Breaker
EarlGrey
Antworten
0
Aufrufe
16K
EarlGrey
EarlGrey
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben