Information ausblenden

Sansamp PSA 1.1/ Endstufen / Schecter

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Newman, 23.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Newman

    Newman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    148
    148
    Hi....

    besitze derzeit einen Marshall JCM 900 50w Dual Reverb... nun möchte ich mir den Sansamp PSA 1.1 wohl zulegen und bin auf der Suche nach der passenden Endstufe...

    Gefragt habe ich mich gerade, ob ich nicht vielleicht die Endstufe des Marshall benutzen könnte, so weit ich mich erinnere habe ich dort aber keine direkte Verbindungsmöglichkeit, oder?... O).... habe das Ding leider im Moment nicht vor
    Augen... kann man so etwas umbauen lassen, und wie teuer wäre da wohl in etwa der Spaß?

    Macht das überhaupt Sinn?.. immer wieder lese ich davon, dass es vielleicht nicht das Wahre wäre den Sansamp über ne Röhrenendstufe zu fahren, ist doch Unsinn oder?

    Es gab hier schon ein zwei drei Threads über das Thema und es wurden einige Endstufen vorgeschlagen. Nie habe ich etwas über die Tech 21 eigenen Endstufen gelesen.. Power Engine 300 und 400... hat da jemand Erfahrungen mit gemacht???

    Zum Sansamp habe ich noch folgende Fragen:

    Klar krasse Verzerrung.. aber wie sieht es mit etwas seichteren Geschichten bei der Zerrung aus.. liefert er die auch schön ab?

    Live benutzt, welches Board benutzt Ihr für die Umschaltung der Presets?

    Für den Betrieb am Rechner wird ne Speakersimulation vorgeschlagen / DI Box... empfehlenswert?

    So, und nu noch....

    Schecter Gitarren!
    Klar, ppc-music vertreibt die ... werde wohl auch am Wochenende mal nach Hannover fahren.... sonst gibt es wohl keine Anbieter im Ruhrgebiet, wie????

    ... und an die Besitzer von den schönen Teilen.... seid Ihr alle zufrieden mit Euren Anschaffungen???

    .. mal wieder Danke für die Antworten...

    Kai
     
  2. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Hallo Newman,

    ist eigentlich kein Problem. Du hängst einfach den PSA an den Return Deines Marshalls. Übrigens haben die Marshall Amps ziemlich gute Endstufen drin. Find´ ich.

    Die Tech21 Endstufe ist glaube ich auch eine Transe da würde ich auf jeden Fall den Marshall vorziehen vorallem weil ja der Preamp auch schon ne Transe ist, wären dann ja garkeine Röhren mehr im Spiel.

    Gruß Mike
     
  3. DaveDee

    DaveDee

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Hi!
    Als Eigentümer einer Schecter C-1 Classic kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Anschaffung bin!
    Die Verarbeitung ist sehr gut, die Bespielbarkeit ein Traum, der Klang -dank string- und neck-thru- herrlich klar und ausdauernd. Der -oft angestellte- Vergleich zur LesPaul Standard hinkt. Die C-1 Classic ist (wohl wegen des Ahornhalses) deutlich perkussiver und etwas heller im Klang- aber keinesfalls kraftlos! Der SH-4 an der Brücke tut sein Übriges...
    Dank 5-fach Schalter stehen entsprechend viele Sound-Möglichkeiten zur Verfügung, welche auch tatsächlich solche sind: jede Position klingt markant anders!
    Somit kann die C-1 Classic eigentlich Alles: von traumhaft Clean über Country und Rock bis zur NuMetal-Distortion- die Grenzen setzten einzig die Fähigkeiten des Spielers...
    Die "Zutaten" sind ohnehin über jeden Zweifel erhaben:
    Seymour Duncan JBJ-Pickups, Grover Mechaniken, (gutes) Mahagoni für den Korpus, dreiteiliger, durchgehender Hals...
    Für 799,- Euro ist diese Gitarre fast schon geschenkt!

    MfG,
    DaveDee
     
  4. Newman

    Newman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    148
    148
    ... mike!?...

    Du hast in einem anderen Thread einige Vorschläge gemacht bzgl. Endstufen....
    sprachst da auch mal über Engl Endstufen im Preisrahmen von rund 400 EUR...
    meintest sicherlich gebrauchte Modelle...

    .. welches Modell meintest Du??... und hast Du irgendwelche Händler Deines
    Vertrauens die des öfteren gebrauchte Teile rumstehen haben und war das
    mal ein Schuß ins Blaue???.... hieße für mich also ordentlich googeln???

    Die Mesa 20/20 ist wirklich ordentlich laut, meine nicht die Schmerzgrenze.O).. 20/20 klingt ein wenig niedlich... ist natürlich auch preislich erstmal zu erdauen...gebrauchte kaum zu finden...O)
     
  5. Newman

    Newman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    148
    148
    .. hi Dave..

    danke auch für Deine Antwort.. interessiere mich nämlich für die C-1 Exotic... in braun...antique black stain..oder wie auch immer... wunderschöne Gitarre in meinen Augen.. gespielt will sie natürlich erstmal werden.... hat andere Pickups, aber mal hören was die so kann... geil, freue mich schon auf den Samstag....

    Kai
     
  6. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Hallo,

    ja natürlich! Beim Gitarrenhändler um die Ecke stand damal eine 2x35 Engl Endstufe für etwa das Geld ob die jetzt noch da ist weiß ich natürlich nicht. Natürlich gebraucht neu gibt´s für das Geld keine Röhrenendstufe.

    Schau doch mal bei ebay oder Thomann nach da bekommt man ab und zu mal ein super Schnäppchen. Hab´ vor einem halben Jahr mal ne Mesa Simul Class (150 Watt glaub ich) für 600 Euro gesehen, auch schon Mesa 50/50 für 600Euro oder auch Engl für etwa das Geld.

    Hab´ gerade mal geschaut da verkauft jemand eine Peavey 60/60 Röhrenendstufe bei ebay für 450 Euro sofortkaufen.... (jetzt ohne unbedingt Werbung für Ebay machen zu wollen) schau auch ruhig mal beim großen T nach...

    Gruß Mike
     
  7. Newman

    Newman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    148
    148
    Mike!?

    .. auch auf die Gefahr Dir auf den Sack zu gehen... gerade wird mir die 1er Version vom Sansamp angeboten, habe in Erinnerung, dass Du schon mal darauf hingewiesen hast, dass auch das Teil in Ordnung ist...

    Gibt es irgendwelche gravierenden Unterschiede???

    Danke Dir...

    Kai
     
  8. der_vogel

    der_vogel

    Registriert seit:
    31.01.04
    Punkte:
    177
    177
    Die 1.1. hat nen extra Master Volume und nen Ein/Ausschalter sonst fällt mir nix gravierendes ein, oder?
     
  9. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Hallo,

    ne mir auch nicht.

    Natürlich ist der 1.1. überarbeitet, auch Software mäßig aber der 1.0. ist ja an für sich der Kult- Preamp schlechthin von Tech21 und wird ja auch von zahlreichen Pro´s eingesetzt.

    Wenn der "alte" vernünftig kostet- würd´ mal so 300-400 Euro schätzen für einen guten PSA 1.0.- würd´ ich mir die 200-300 Euro sparen und den gebrauchten kaufen.

    Gruß Mike
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.