Information ausblenden

Samplitude 8 - Speichern einzelner Audiospuren!

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von Fabs, 02.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    Hi all!

    Ich arbeite schon einige Zeit mit Samplitude 8 pro, habe aber bis jetzt nicht herausgefunden, wie ich einzelne Audiospuren als .wav irgendwohin speichern kann, um diese dann mit anderen Programmen zu bearbeiten und dann wiederum in Samplitude wieder verwenden kann. Ich kann zwar in den Ordner gehen wo meine Projekt gespeichert ist und dort das .wav File von z.B. Spur 6 öffnen, finde dort dann aber ungefähr 100 Aufnahmen von der Spur vor, die ich alle schon gelöscht habe. Unter diesen 100 ist halt irgendwo die richtige Spur 6, die ich bräuchte.
    Kann mir jemand helfen?

    Lg,
    Fabs
     
  2. VasiliZaitsev

    VasiliZaitsev

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    882
    882
    einfach die spur in samplitude auf solo schalten und exportieren als wav :|
     
  3. Fabs

    Fabs Themenersteller

    Registriert seit:
    10.03.05
    Punkte:
    1.124
    1124
    Stimmt eigentlich =) darüber hab ich noch nie nachgedahct, naja...
    Und andere Möglichkeit gibts nicht?

    Lg
     
  4. VasiliZaitsev

    VasiliZaitsev

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    882
    882
    ähhm.........ne andere möglichkeit brauchs nich geben weil es diese gibt :nonono:
     
  5. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Stimmt nicht. Man kann auch alle Spuren gemeinsam einzeln exportieren. Klingt komisch, ist aber so ;)
    Mit Menü Werkzeuge > Trackbouncing kannst Du im Abschnitt "Optionen" entweder
    - "Nur die aktive Spur bearbeiten" (also die umrahmte) oder
    - "Multitrack Bounce (Jede Spur in eine Datei)" (also gemeinsam einzeln)
    bouncen.
    Da müsstest Du halt nen separaten Ordner anlegen für diesen Export. Vielleicht solltest Du Dir aber eher Gedanken um ne gescheite Ordnerstruktur generell machen?

    Wenn Du in Samplitude ein Neues VIP anlegst und von Anfang an dem Projekt nen gescheiten Namen gibst, wird im Projekt-Ordner ein Ordner mit dem Namen Deines VIPs angelegt, darin werden alle Aufnahmen und Importe (nicht einfach laden sondern importieren!) abgelegt.

    Grüße,
    the zoundmacheen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.