Saiten weicher aufhängen

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Rold, 17.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Rold

    Rold Themenersteller

    Registriert seit:
    30.12.04
    Punkte:
    853
    853
    Grüazi

    Derzeit kämpfe ich grade mal wieder sehr mit meinem 7-Saiter. Ich hab mit einen neuen Saitensatz gekauft, Elixir medium, und möchte die Saiten gern weicher aufhängen als das früher der Fall war. Früher hatte ich immer 5 Federn im Floyd Rose drinnen und die Aufhängung bis zum Anschlag in die Gitarre eingeschraubt. Damit hielt sich alles gut die Waage, aber die Saiten waren extrem hart. Nun möchte ich alles weicher haben, aber auf Standard-Tuning bleiben.
    Gibts einen Schmäh wie einfach Federn rausnehmen oder was derartiges, wie ich das hinbekomme? Irgendwie machts in meinem Kopf Knoten, weil die Saiten ja eine bestimmte Spannung brauchen, um den richtigen Ton widerzugeben. Wie schafft man's dann überhaupt weicher aufzuhängen, ohne teifer zu stimmen?

    Danke für eure Hilfe

    Rold
     
  2. BoB_DoLe

    BoB_DoLe

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    856
    856
    dünnere saiten nehmen :D
    (is ernst gemeint!)
     
  3. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.478
    10478
    Uih, Floyd Rose sind fue mich komplizierte Dinger. Ich selber habe sowas nicht.

    Aber vor ein paar Monaten war in der guitar ein Workshop zum richtigen Einstellen des Floyd-Rose.
     
  4. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Hi,
    dann mal Grundlage der Physik. Saitenzug von oben und der Federzug von unten sollen das Tremolo in schöner Horizontalen halten. Wenn Du eine der Federn entfernst, Saiten nachstimmst, dann ist das Tremolo nach vorne geneigt, weil unten weniger Zug zum Ausgleich ist. Somit würde auch der Abstand der Saiten zu den Bünden etwas höher werden.
    Wenn Du "weicheres Saitengefühl" haben willst, dann solltest Du einen dünneren Satz verwenden, und dann das nachjustieren der horizontalen Stellung des Trems durch lösen der Schrauben an der Federkralle nicht vergessen.

    Gruß
    Tom
     
  5. Rold

    Rold Themenersteller

    Registriert seit:
    30.12.04
    Punkte:
    853
    853
    Gut, also müssen dünnere Saiten her. Danke schön!

    Gruaß

    Rold
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.