S1 ist plötzlich nicht mehr Aktiviert

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von BeatsProMInute, 15.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BeatsProMInute

    BeatsProMInute Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    294
    294
    Liebes Forum,

    Ich habe mir vor Kurzem, ein Emu Xboard 49 zugelegt welches auch super in Studio one 1.6 lief. Bis eben.

    Gerade ist mir aufgefallen, dass irgendwelche Parameter ständig angesteuert wurden "das ist oben links in der Anzeige, wo die Parameter angezeigt wurden, wild umhergesprungen" und ich konnte sie nicht mehr anklicken und den Reglern auf dem Xboard zuweisen, worauf ich den neusten Treiber installiert habe (in der Hoffnung, dass der Fehler dann weg ist) Puste Kuchen.

    Das löschen aller Treiber und Control Center für das Emu Xboard hat auch keinen Erfolg gebracht.

    Jetzt ist Studio one plötzlich nicht mehr aktiviert. Da Steht " Die Lizenz wurde nicht für diesen Computer freigeschaltet". Ich habe zwar noch 4 gültige Schlüssel aber diese alternative will ich mir besser als letzte Lösung auf Heben.

    Hier noch ein paar Daten zu meinem System

    Windows Vista mit Sp. 2. Laptop mit nem High Definition Audiogerät, dass Emu Xboard ist einfach über usb mit dem Lappy verbunden. Habe also keine weiteren Interfaces ect hier im Betrieb.

    Ich hoffe ihr habt genug Infos und könnt mir bitte helfen.

    LG
     
  2. techno

    techno Veteran

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    14.151
    14151
    hallo BeatsProMinute,

    ich habe mal hier im forum von jemandem gelesen, der ähnliche probleme mit einem keyboard hatte.
    allerdings weiß ich nicht mehr genau, ob es ein m-audio- oder ein emu-board war.

    ich glaube damals hatte er erfolgreich versucht, die reset-taste am keyboard zu drücken, sodass mit dem parameter-gehüpfe dann schluss war.
    falls dein x-board sowas hat, würde ich das mal versuchen.
    eine alternative am gerät könnte sonst noch darin liegen, die firmware zu updaten. allerdings machen nicht aller hersteller so etwas, deshalb das nur unter vorbehalt. ;)

    zum studio one kann ich dir wegen der aktivierungswiederherstellung nichts sagen.

    hast du vielleicht auch ein system-backup gemacht, in dem das s1 noch aktiv ist?
    lässt sich dein vista vielleicht noch auf einen wiederherstellungszeitpunkt zurücksetzen, bevor du die deinstallationen vorgenommen hast?

    ich glaube übrigens gelesen zu haben, dass die anzahl der möglichen aktivierungen auch wieder zurückgesetzt werden kann, wenn nummer 5 erreicht ist. dann musst du eine anfrage an den technischen support von presonus stellen, dann wird das resetted.
    stand hier glaub ich irgendwo im studio-one-forum.
     
    BeatsProMInute bedankt sich.
  3. BeatsProMInute

    BeatsProMInute Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    294
    294
    Hey Techno,

    Vielen dank für die super schnelle Antwort. Das mit den Reset am Keyboard hatte ich im Manual auch gelesen. Das sind hier auf dem Emu, die Octave Transpose Tasten (gleichzeitig drücken) das hatte aber leider nicht gefunzt. Nen backup hatte ich auch schon im sinn, nur leider habe ich keine Ahnung wie das bei Vista geht. Ich werde mich wohl mal Schlau machen müssen.

    Vielen dank aber noch mal an dich

    Gruss
     
  4. techno

    techno Veteran

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    14.151
    14151
    jo, kein problem! :)

    häufig ist das keyboard selbst der verursacher der probleme und nicht der treiber.
    du könntest mal probieren, das keyboard an einem anderen rechner anzuschließen und z.b. mal mit einem midi-monitor wie midiox die eingehenden signale anzutesten. evtl. ginge das auch mit dem s1, wenn du es wieder zum laufen bekommst. s1v2 hat glaub ich auch ein midi-monitoring-plugin dabei, ich weiß aber nicht, wie das in v1 war.
    ich wünsch dir bei der vista-wiederherstellung viel erfolg. ich trau den windows- eigenen wiederherstellungsmechanismen zwar nicht, aber wenn du vorher kein anderes backup gemacht hattest, wär das noch eine option.
    evtl. sicherst du den jetzigen zustand auch am besten gleich noch mit einem separaten tool, falls mit dem windows-eigenen etwas nicht hinhauen sollte. wie gesagt, da bin ich immer etwas misstrauisch. ich nehm für sowas sonst immer acronis true image her, das hat mich noch nie im stich gelassen. ;)
    vielleicht würde ein neuerliches aktivieren dann mehr sinn machen...

    edit: hier stand das mit dem resetten der aktivierungszahl:

    https://recording.de/Community/Forum/Sequencer/PreSonus_Studio_One/147826/Post_1561604.html#P_6
     
    BeatsProMInute bedankt sich.
  5. BeatsProMInute

    BeatsProMInute Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    294
    294
    Ah danke dir das ist schon mal gut zu wissen.

    Mit dem backup wird nichts, habe keine ältere version von Windows drauf. Das einzige was ich machen kann ist, alles neu zu machen. Ob es mir das wert ist so viel Zeit und Arbeit zu investieren weis ich noch nicht. Ich denke mal werde dann wohl doch eher eine Schlüssel benutzen.

    HIlft ja alles nichts :(

    Vielen Dank techno
     
  6. Noizebreaker

    Noizebreaker

    Registriert seit:
    19.01.11
    Punkte:
    1.668
    1668
    Moinsen Don Trochtus :),

    Iss'ja 'n Ding mit der Lizenz [​IMG]. Frag' doch auch nochmal im deutschen oder englischen Presonusforum nach. Vielleicht haben die zu dem Lizenzterror auch noch'n Hinweis oder davon schon gehört. Nicht das du jetzt eine Lizenz nach der anderen verbraten mußt weil irgendwo was quer liegt. Wobei bzw.nach welcher Aktion war den die Lizenz verschwunden, hast du mal drauf geachtet ? Hatte mit dem X-Board nie Ärger.


    LG
     
  7. BeatsProMInute

    BeatsProMInute Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    294
    294
    Hehe Er mal wieder,^^

    Grüß dich und wunderschönen Guten Morgen du Gnupskopf

    Hat direkt nach dem installieren des Treibers angefangen. Beim Treiber war noch das Controlcenter (glaube so hieß es) dabei und dann war ich plötzlich nicht mehr lizenziert.

    Komischerweise, aus Juks habe ich gestern mal eine alte Lizenz Datei in den Ordner geschoben (hatte mal den ganzen Ordner sicherungs- weise auf der Externen abgelegt) und siehe da es ging. Allerdings war das S1 -Artist- und nicht die Pro Version.

    Ich habe mittlerweile aus Frust (hätte sonst nicht schlafen können) einen Frischen key Verbraten.
    Nun Läuft auch alles soweit einwandfrei das Parameter gehüpfte ist nun auch Weg.
     
  8. Noizebreaker

    Noizebreaker

    Registriert seit:
    19.01.11
    Punkte:
    1.668
    1668
    :) :)

    Ich würde Presonus trotzdem nochmal darauf anhauen und das schildern um zu wissen ob es an deiner 'Löschorgie' lag oder ob bei denen der Fehler irgendwo liegt. Nicht das dir oder anderen das auch mal oder nochmal passiert. Wäre ja interessant zu wissen.

    Gruß und happy Gnups noch[​IMG]
     
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    44.401
    44401
    Kann das sein (so liest sich das für mich), dass du deine Lizenz-Key-Datei während der "Löschorgie" mitgelöscht hast? Na jedenfalls ist ja jetzt wieder alles gut oder? Es war halt ein Installations/deinstallations/alleslöschenundwiederhinundherkopieren-Problem.

    Dann mal fröhliches Weiterproduzieren! :right:

    Grüße
    'Ari
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.